Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

CR123 aufladbar

Moderator: elho

Benutzeravatar
derpilgerer
Geomaster
Beiträge: 931
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 23:50

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von derpilgerer »

Heute sind Akkus und Lader eingetroffen.
Lader: http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.1251

Lader hat 30min geladen dann ist er durchgebrannt :(. Pech oder wie auch immer. Jetzt will ich einen anderen Lader für RCR123. Hat wer nen Vorschlag?
Finger weg von meiner Paranoia!
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von JoFrie »

Also mein aufgebohrter Ultrafire Lader (lädt jetzt auch CR123R) tut klaglos seinen Dienst hier. Scheinst da ein Montagsmodel erwischt zu haben. Da ich CR123R nicht mehr einsetze habe ich mich auch wenig mit den Ladern auseinander gesetzt, da kann ich nicht wirklich weiter helfen.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de
Benutzeravatar
derpilgerer
Geomaster
Beiträge: 931
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 23:50

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von derpilgerer »

aufgebohrt? Ich dachte du hast nur die Seiten scharf gemacht :D. Muss man da nicht löten? =)
Finger weg von meiner Paranoia!
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von JoFrie »

derpilgerer hat geschrieben:Ich dachte du hast nur die Seiten scharf gemacht :D. Muss man da nicht löten? =)
Genau das meinte ich mit aufgebohrt und ja, dafür muß man löten, aber sowas habe ich damals in der Ausbilduing mal gelernt ;)

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de
Benutzeravatar
derpilgerer
Geomaster
Beiträge: 931
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 23:50

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von derpilgerer »

JoFrie hat geschrieben:
derpilgerer hat geschrieben:Ich dachte du hast nur die Seiten scharf gemacht :D. Muss man da nicht löten? =)
Genau das meinte ich mit aufgebohrt und ja, dafür muß man löten, aber sowas habe ich damals in der Ausbilduing mal gelernt ;)

Gruß,
Jörg
Ja ok, ich dachte nur du hättest gebohrt xD. Jo bisschen löten kann ich auch =)
Finger weg von meiner Paranoia!
stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von stonewood »

Hast Du nicht auch noch nen 18650-Lader? Mit wieviel mA lädt der? Die CR123A (also die mit 3,6V Li-Ion) sind ja die gleiche Chemie, die sollten sich mit dem 1A-Lader auch noch laden lassen. Das wären bei 750mAh ca. 1,5C, sollte also noch gehen. Wenn das auch vielleicht keine Dauerlösung ist, da die Akkus das nicht ganz so gut finden.
Benutzeravatar
derpilgerer
Geomaster
Beiträge: 931
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 23:50

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von derpilgerer »

jo hab den 1A. Naja da bräuchte ich Spacer... Hab auch welche gebaut aber ist nicht so das gelbe vom Ei.

Hab mir den selben jetzt nochmal bestellt... das Ding muss doch laufen ;)
Finger weg von meiner Paranoia!
stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von stonewood »

derpilgerer hat geschrieben:jo hab den 1A. Naja da bräuchte ich Spacer... Hab auch welche gebaut aber ist nicht so das gelbe vom Ei.
Noch nicht probiert, aber das soll mit Neodym-Magneten gut funktionieren.
Benutzeravatar
derpilgerer
Geomaster
Beiträge: 931
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 23:50

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von derpilgerer »

Hey,

das ist ma ne Idee xD. Solche habe ich da :D. Geht das?

Danke!!!
Finger weg von meiner Paranoia!
stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: CR123 aufladbar

Beitrag von stonewood »

derpilgerer hat geschrieben:Geht das?
Ist ja auch nix anderes als ein Stück Metall. Halt Magnetisch, aber das macht fürs Laden nix. :D
Antworten