Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Qualitätssicherung auf einen Klick

Moderator: UF aus LD

kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von kukus »

Den ersten Schritt hast du gemacht und dein "Werk" veröffentlicht. Eine Bewertung ist nur eine Reaktion darauf.
Gruß
kukus
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von t31 »

Anfrasi hat geschrieben:Schon allein die Tatsache das ich als Cacheowner hier als Bittsteller auftreten muss das meine Caches dort nicht auftauchen sollen.
Gähn, bla bla bla ... der Nächste, macht das Ding hier endlich zu, es tut einfach nur noch weh.

Dein Beitrag ist absoluter Schwachsinn, das weiß du? :p
Es wurde schon 1000mal gesagt, Testzeitschriften etc.pp. ... man

Außerdem verdrehst du die Tatsachen. Eine Bitte kann man ablehnen, eventuell sollte Guido das mal machen! Nenne es Fordern und davon ist der Thread und das Unterforum voll. Anstatt das Entgegenkommen, was nicht selbstverständlich ist, anzunehmen, wird sinnfrei gemeckert und Stimmung gemacht.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
Benutzeravatar
Anfrasi
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Di 18. Jan 2005, 20:20
Wohnort: Asbach / Bonn

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von Anfrasi »

t31 hat geschrieben:
Anfrasi hat geschrieben:Schon allein die Tatsache das ich als Cacheowner hier als Bittsteller auftreten muss das meine Caches dort nicht auftauchen sollen.
Gähn, bla bla bla ... der Nächste, macht das Ding hier endlich zu, es tut einfach nur noch weh.

Dein Beitrag ist absoluter Schwachsinn, das weiß du? :p
Es wurde schon 1000mal gesagt, Testzeitschriften etc.pp. ... man

Außerdem verdrehst du die Tatsachen. Eine Bitte kann man ablehnen, eventuell sollte Guido das mal machen! Nenne es Fordern und davon ist der Thread und das Unterforum voll. Anstatt das Entgegenkommen, was nicht selbstverständlich ist, anzunehmen, wird sinnfrei gemeckert und Stimmung gemacht.

Und wenn ich deinen Beitrag so lese....genau das meine ich mit respektlos.
Wofür soll ich entgegenkommen? Ich habe hier nicht die Möglichkeit das selbst zu entscheiden, aber genau das wünsche ich mir.Ich habe nicht die Möglichkeit selbst zu Entscheiden genau das finde ich als sehr wichtig...... Andere Beiträge als Schwachsinn zu sehen nur weil man nur den Tunnelblick hat zeugt auch nicht von Obektivität. Als Bla bla habe ich hier auch noch kein Posting abgestempelt, sowas liegt mir fern
Bild


Gesucht, gefunden und geloggt OHNE GC-Vote
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von t31 »

@ Anfrasi

was erwartest du, lies den Thread Himmel her Gott und vor allem dem verstehe den Inhalt. 11-Seiten, sind das nicht genug und du wunderst dich wegen des bla bla bla ...

Alles wurde schon von verschiedenen Seiten beleuchtet, das für und wieder, irgendwann muß auch mal Schluß sein - Fakt ist: Bewertungen sind im freien Land wie unserem zulässig. Punkt! Sogar Schüler dürfen Lehrer im Internet bewerten, kannst du alles hier lesen und wurde sogar verlinkt - wird freilich ignoriert. Soviel zum respektieren.

Das Entgegenkommen geschieht seitens Guidos, wie gesagt, wenn du mal lesen würdest, wüsstest du das. Und nochmal: Guido müsste das nicht tun und wenn es nach mir und auch einigen anderen ginge, hättest ihr dieses Entgegenkommen nicht schon alleine deshalb weil hier nur gegen GC-Vote gewettert wird, anstatt kontruktiv einen Beitrag zu leisten, wenn es anders besser geht - bitte, du darfst. Da gabs schon andere, wenn's dann aber konkret wurde, war ende im Gelände.
Entscheiden kannst du immer selbst, du musst nur wollen. Wenn Butter A schlechter ist als Butter B, was wird dann Hersteller A machen? Stiftung Warentest verfluchen? Auf die Barrikaden gehen? Oder sich der Kritik stellen und eventuell das Produkt verbessern?
Zuletzt geändert von t31 am Do 6. Aug 2009, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
Cool-Mann
Geocacher
Beiträge: 135
Registriert: Sa 26. Mär 2005, 09:36
Wohnort: Asbach

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von Cool-Mann »

eagle-eb hat geschrieben:Punkt 1: Ohne mich jetzt genau ins Datenschutzgesetz einarbeiten zu wollen, es macht sicher einen Unterschied, ob personenbezogene Daten oder sonstige Daten (die Du selbst veröffentlicht hast in einem offenem Medium - dem Internet) gesammelt werden. Aus diesem Grund, glaube ich nicht, daß jemand Dich fragen muß/wird, ob er Deine durch Dich im Internet veröffentlichten Daten sammeln darf.

Punkt 2: Was glaubst Du denn, wo Deine Daten nicht schon überall gesammelt wurden.
2.1. Sicherlich bei Google, Yahoo, Bing
2.2. vielleicht auch cacherstats.com
2.3. ... weitere Beispiele findest Du sicher selber

Punkt 3: Ich glaube nicht, daß Du allen Beteiligten Deine Zustimmung gegeben hast oder gar, daß Du darüber informiert wurdest.

Punkt 4: Wenn Du möchtest, daß keine Daten gesammelt werden (i.Ü. sammelt GC-Vote keine personenbezogenen Daten, sondern nur Cacheowner, Cachename und Bewertung), dann gib nie, nie, niemals irgendwelche Daten im Internet ein. Und schon gar nicht Daten, die Rückschlüsse vom Hobby auf Deine Person zulassen. Aber dies mußt Du für Dich selbst ganz allein entscheiden.
p.s. Nicht böse sein und einfach Deinen Namem zum Leitspruch machen: Keep Cool-Man! Und natürlich darfst Du Dich kritisch zum Programm äußern. Vertrete Deine Meinung, denn vertretbar ist, was vertreten wird.
Mit ist schon bewust das ich fast überall meine Daten hinterlasse. In den meisten Fällen werde ich auch darüber informiert. Deine Liste ist auch noch lange nicht vollständig ;-)
Ich arbeite in der IT Branche und habe einen kleinen Überblick was man mit Daten so alles machen kann. Vieleicht ist das ja auch der Grund meiner Befürchtungen.
Gruss aus Asbach
Cool-Mann 8)
Bild
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von t31 »

Cool-Mann hat geschrieben: Befürchtungen.
Welcher? Werde konkret!
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
Benutzeravatar
Anfrasi
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Di 18. Jan 2005, 20:20
Wohnort: Asbach / Bonn

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von Anfrasi »

t31 hat geschrieben:@ Anfrasi

was erwartest du, lies den Thread Himmel her Gott und vor allem dem verstehe den Inhalt. 11-Seiten, sind das nicht genug und du wunderst dich wegen des bla bla bla ...

Alles wurde schon von verschiedenen Seiten beleuchtet, das für und wieder, irgendwann muß auch mal Schluß sein - Fakt ist: Bewertungen sind im freien Land wie unserem zulässig. Punkt! Sogar Schüler dürfen Lehrer im Internet bewerten, kannst du alles hier lesen und wurde sogar verlinkt - wird freilich ignoriert. Soviel zum respektieren.

Das Entgegenkommen geschieht seitens Guidos, wie gesagt, wenn du mal lesen würdest, wüsstest du das. Und nochmal: Guido müsste das nicht tun und wenn es nach mir und auch einigen anderen ginge, hättest ihr dieses Entgegenkommen nicht schon alleine deshalb weil hier nur gegen GC-Vote gewettert wird, anstatt kontruktiv einen Beitrag zu leisten, wenn es anders besser geht - bitte, du darfst. Da gabs schon andere, wenn's dann aber konkret wurde, war ende im Gelände.
Entscheiden kannst du immer selbst, du musst nur wollen. Wenn Butter A schlechter ist als Butter B, was wird dann Hersteller A machen? Stiftung Warentest verfluchen? Auf die Barrikaden gehen? Oder sich der Kritik stellen und eventuell das Produkt verbessern?

Glaub mal....lesen kann ich........nur Glauben muss ich noch lange nicht alles. Ich respektiere die Meinung der anderen, aber und gerade deswegen mache ich sie auch nach 10 Seiten nicht nieder.Wie viele andere User hier
Auch Kritik kann konstruktiv sein...wenn sie verstanden und auch respektiert wird.
Ich kann ja mal den Vorschlag machen das Caches nicht nach "Bitten" sondern nach Owner gesperrt werden, müsste doch auch gehen.
Wenn ich von Anfang an erkläre das meine Caches nicht aufgeführt werden sollen, was soll daran so schwierig sein? Das gilt natürlich auch für Zukünftige.
Und was nun?
Bild


Gesucht, gefunden und geloggt OHNE GC-Vote
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von t31 »

@ Anfrasi

Die Möglichkeit hast du. Wo ist dein Problem?

Ich respektiere deine Meinung, das dir GC-Vote nicht liegt. Dennoch wird es weiter bestehen. So wie es tausende Testzeitschriften gibt, niemand zwingt dich bei GC-Vote zu werten, es zu benutzen, aber uns verbieten - nö - das ist nicht. Wie gesagt, Guido ist Euch entgegen gekommen und als Dank kommt dann sowas: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=111&t=36872
Erwartest du Verständis? Nicht wirklich oder?
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von TweetyHH »

Anfrasi hat geschrieben:[
Auch Kritik kann konstruktiv sein...wenn sie verstanden und auch respektiert wird.
Ich kann ja mal den Vorschlag machen das Caches nicht nach "Bitten" sondern nach Owner gesperrt werden, müsste doch auch gehen.
Wenn ich von Anfang an erkläre das meine Caches nicht aufgeführt werden sollen, was soll daran so schwierig sein? Das gilt natürlich auch für Zukünftige.
Und was nun?
Tja, meinst du, Guido hat Lust da jedes mal wieder einen Cache von Hand zu sperren statt einfach einen Owner zu sperren ...
Wenn du auch nur ein wenig Ahnung von der Materie (das ganze nennt sich IT) hättest, wüsstest du, dass Guido es einfach NICHT KANN, da er keinen Vollzugriff auf die Groundspeak Datenbank hat (und spidern ja auch laut Nutzungsbedingungen von Groundspeak nicht darf).

Konkrete Vorschläge beinhalten halt nicht nur ein "ist alles Blöd, ich will das aber so", sondern auch ein WIE bzw. eine Abschätzung, ob es technisch möglich ist.

Und jetzt Troll halt weiter.
Benutzeravatar
Anfrasi
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Di 18. Jan 2005, 20:20
Wohnort: Asbach / Bonn

Re: Ich finde GC-Vote überflüssig und schädlich

Beitrag von Anfrasi »

Nein die Möglichkeit habe ich eben nicht.
jeden Cache den ich lege und über GC com freischalten lasse ist automatisch bei GC Vote.

Genau DAS möchte ich NICHT.
Was ist daran so schwierig?
Bild


Gesucht, gefunden und geloggt OHNE GC-Vote
Gesperrt