Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

HolyMoly
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Sa 16. Dez 2006, 12:09
Wohnort: 89542 Herbrechtingen

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von HolyMoly »

Also ich habe die Ram-Mount bereits mit meinem Magellan Meridian auf dem Moped (2-Zylinder - bruddelt und vibriert auch ganz schön) eingesetzt. Also die Ram-Mount mit den Kugel- und Verbindungselemente hält definitiv.

Ich hatte am Anfang auch Bedenken, dass die Halterung für das Oregon zu schwach ausgelegt ist, da die Halterung für das Meridian irgendwie stabiler aussieht. Nun hatte ich heute das Oregon in der RamMount-Halterung ... das hält definitiv. Wie gesagt, bei Offroad und starke Schläge hätte ich Bedenken. Bei Vibrationen eines Mopeds und evtl. Bodenwellen oder Brückenverbindungsplatten reicht das dicke.

Vorteil ist halt auch, dass man durch die Kugelgelenke das Gerät so positionieren kann, dass es nciht im Weg ist.
Nothing is as frustrating as arguing with someone who knows what he's talking about
Bild
Team_Vayu
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Mi 8. Mär 2006, 16:08

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von Team_Vayu »

So, ich habe heute die Stromversorgung mit dem touratech-Kabel gelöst; ist zwar nicht gerade billig, macht aber einen sehr guten Eindruck. Nun fehlt mir noch die Idee, wie ich den USB Stecker am besten vor Regen schütze, der baumelt nun am Lenker rum...hat jemand eine Idee, wo man so eine Art "Schutzkappe" für den Mini-USB bekomen kann?
HolyMoly
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Sa 16. Dez 2006, 12:09
Wohnort: 89542 Herbrechtingen

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von HolyMoly »

Ich habe das Stromkabel von Hama genommen:

Hama f.T-Mobile (Nr. 035942) z.B. für 9,99 Euro beim MM

Funktioniert prächtig, ohne diesen Nag-Screen, wenn man es einsteckt.

Das mit der Abdichtung interessiert mich aber auch brennend. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das bei einer längeren Regenfahrt dicht bleibt.
Nothing is as frustrating as arguing with someone who knows what he's talking about
Bild
Zauberlicht
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 15. Aug 2008, 22:36

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von Zauberlicht »

Danke für die Tips, ich habe jetzt die Ram Mount Halterung bestellt, da ich bei einem späteren Gerätewechsel nur eine neue Schale brauche. Zudem kann ich einen Kameraadapter montieren ;)
HolyMoly
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Sa 16. Dez 2006, 12:09
Wohnort: 89542 Herbrechtingen

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von HolyMoly »

Ich wäre immer noch an einer Abdichtlösung für die Stromversorgung am USB interessiert. Im Moment fahre ich immer noch mit Akkus, was bei voller Hintergrundbeleuchtung ein maximales Vergnügen von 6 Stunden gewährt.

Falls also jemand eine Idee hätte ... nur her damit ;)
Nothing is as frustrating as arguing with someone who knows what he's talking about
Bild
Albsucher

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von Albsucher »

Eine einfache aber vielleicht nicht gerade schöne Lösung wäre (zumindest für längere Touren) einfaches Elektro-Isolierband?
drtrollo
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 09:20
Wohnort: Steinhagen
Kontaktdaten:

Oregon 300 am Motorrad befestigen

Beitrag von drtrollo »

Hallo,
Ich würde gern mein Oregon an meiner Yamaha XT 660 Z Tenere befestigen, um auch damit los zu fahren und zu Cachen.

Hat hier irgendjemand eine Idee bzw Erfarungen, woher bzw mit welcher Halterung das am besten geht? Ich finde keine passende Halterung im Netz und würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen kann!

Danke schonmal,

Gruß DrTrollo (Marco)
Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Oregon 300 am Motorrad befestigen

Beitrag von DL3BZZ »

Schau u.a. mal HIER.
Bild
Benutzeravatar
Team Lotte
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 14:15
Wohnort: Fernwald

Re: Oregon 300 am Motorrad befestigen

Beitrag von Team Lotte »

Für ordentliche Stabilität, vor allem beim Endurofahren, würd ich mir dafür eine Kombination aus Rammount und dem Touratech-Halter zulegen. Das hab ich an meiner Adventure für meinen 2610 dran und würde ich mir auch für den Oregon zulegen. Mit der abschließbaren Halterung hat man auch ein bisschen Diebstahlschutz und muss das Gerät nicht jedesmal einstecken (Was ja auch schon mal vergessen geht....). Den Drehknebel vom Rammount hab ich gegen eine Torxschraube ersetzt, damit kann man den auch nicht so ohne weiteres abschrauben. Das kostet zwar alles was, ist dann aber was ordentliches.
cu Uwe
Antworten