Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Diskrepanz Google Maps (Win Mob 6.0) -> Google Earth (PC)

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Antworten
DrNice
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 03:07
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Diskrepanz Google Maps (Win Mob 6.0) -> Google Earth (PC)

Beitrag von DrNice »

Moin!

Damals hat es hervorragend geklappt, aber nun ist bei Google der Wurm drin - ein Wurm, der mich gestern einen halben Tag gekostet hat. Und zwar bin ich erst seit Mitte April dabei und habe mir noch kein GPS-Gerät gekauft, weil ich erstmal sehen wollte, ob Geocaching überhaupt etwas für mich ist. Ich habe immer die Caches am PC rausgesucht und die Koordinaten in eine Word-Datei kopiert, die ich auf mein MDA überspielt habe. So konnte ich die Daten per Copy & Paste bei Google Maps einfügen und das Ziel mobil anzeigen lassen. Das hat bisher immer hervorragend geklappt und kostete weniger Zeit als man denkt. Die Anzeige war derart genau, dass man exakt sehen konnte, ich welchem Baum sich der Cach befand. Bis neulich...
diskrepanz.JPG
diskrepanz.JPG (39.08 KiB) 163 mal betrachtet
Ich wunderte mich, dass ich auf Einmal nach über 40 Founds selbst die einfachsten Caches nicht finde, bis ich die Koordinaten zur Kontrolle bei Google Earth eingab. Es stellte sich heraus, dass Google Maps auf dem MDA in EINIGEN Fällen nur den ungefähren Standort korrekt anzeigt, was dazu führte, dass ich an mir zweifelte - denn schließlich wurden nachwievor die Koordinaten korrekt auf der Karte dargestellt - nur eben nicht immer, während Google Earth stets richtig lag. Selbst ein Softwareupdate blieb erfolglos. Ich kriege zwar diese Woche das MDA Compact V mit integriertem GPS, aber dennoch: Könnt Ihr euch diese Fehler erklären?
Bernd_D
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Di 27. Mai 2008, 16:14

Re: Diskrepanz Google Maps (Win Mob 6.0) -> Google Earth (PC)

Beitrag von Bernd_D »

Wenn ich die PC-Version von Maps verwende, werden die Koordinaten richtig angezeigt, wie in deinem Screenshot von Google Earth.

Hab es danach mal auf dem Handy mit Mobile Maps versucht und da ist die Position tatsächlich dort, wo auch dein Screenshot ist.

Die PC-Version von Maps setzt an die Stelle, wo die mobile Version den Punkt setzt, übrigens einen Marker "A" mit der Beschreibung "Dessauer Straße". Es scheint wohl so, dass Mobile Maps automatisch die nächste Straße verwenden will, anstatt die genauen Koordinaten.
DrNice
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 03:07
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Diskrepanz Google Maps (Win Mob 6.0) -> Google Earth (PC)

Beitrag von DrNice »

Du hast recht - der von Google Maps ermittelte Punkt befindet sich an der Stelle auf einer regulären Straße, die dem tatsächlichen Punkt am nächsten ist. Habe es mal ausgemessen. Ärgerlich, sowas. vor Kurzem war es noch nicht so. Gut, dass diese Woche das GPS kommt...
Bernd_D
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Di 27. Mai 2008, 16:14

Re: Diskrepanz Google Maps (Win Mob 6.0) -> Google Earth (PC)

Beitrag von Bernd_D »

Das hat ja mit dem GPS erstmal gar nix zu tun, ist ja ein Problem von dem Mobile Maps.

Als Programm für Windows Mobile kann ich auf jeden Fall GCzII empfehlen, wenn man mal zwischendurch oder auf Probe cachen will.

Auf Dauer wirst du um ein richtiges GPS nicht herum kommen, wer will schon sein teures Handy im Regen oder Dreck aus der Tasche ziehen :^^:
DrNice
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 03:07
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Diskrepanz Google Maps (Win Mob 6.0) -> Google Earth (PC)

Beitrag von DrNice »

Auf Dauer wirst du um ein richtiges GPS nicht herum kommen, wer will schon sein teures Handy im Regen oder Dreck aus der Tasche ziehen
Dass diese Anschaffung ansteht, war mir nach den ersten paar Caches klar. Zuerst habe ich eben die vorhandenen Mittel genommen, um zu testen, ob es mir überhaupt Spaß macht. Einfache Tradis und Multis können, bzw. konnten mit Google Maps immer prima gelöst werden. Die etwas schwierigeren werde ich mit dem neuen Handy angehen - natürlich unter Vermeidung von Matsch und Modder und sobald es mein Azubigehalt hergibt, muss selbstverständlich ein adäquater Navigationsapparat beschafft werden. Das steht ganz außer Frage. ;)
Antworten