Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wer kennt Onkel_Lukas...

Von schönen Geocaches, schlechtem Wetter und
exzessiven Schützenfesten.

Moderatoren: shapeshifter79, Pike2000

Team Bashira

Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von Team Bashira »

Wer kennt den Cacher "Onkel_Lukas" und kann dem mal bitte einen kräftigen Tritt in den Allerwertesten von mir geben?! :zensur:

Der (XXXX) hat seit Januar einen TB von uns.
Im Mai hat er es endlich geschafft ihn zu loggen! :irre:
Ich schreibe ihn regelmäßig an, wann er ihn mal wieder auf die Reise schickt. Zu Anfang habe ich noch Antworten erhalten. Jetzt reagiert er auf nichts mehr, obwohl er regelmäßig bei gc.com online ist.

Es ärgert mich tierisch! Es ist der erste TB meiner Freundin. Sie hat ihn auf unserem ersten Stammtisch ausgesetzt. Von dort aus hat er gerade mal einen Cache erreicht, als Onkel_Lukas ihn entführt hat!
Ich habe ihm schon angeboten die Portokosten zu erstatten wenn er ihn mir per Post schickt - keine Reaktion...

:motz: :motz: :motz:

LG
Ronni

Beleidigung entfernt. Pike2000
Benutzeravatar
Sirex [CR]
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 14:52
Wohnort: Shelbyville

Re: Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von Sirex [CR] »

Das mit dem TB ist sehr ärgerlich. Ich habe aber auch schon über Wochen hinweg einen TB behalten, weil ich einfach keinen passenden Platz gefunden habe, was dem TB-Ziel gerecht wurde. Momentan habe ich auch einen TB, der in einen LostPlace soll. Das wird auch recht schwierig "auf die Schnelle"... werde aber den Owner informieren, dass es noch etwas dauern wird.

Mich hat aber auch noch kein TB-Besitzer aktiv angeschrieben. War bei mir vielleicht noch im Rahmen. Who knows.

Allerdings find ich es auch nicht in Ordung irgendwelche Nicknames hier öffentlich im Forum anzuschwärzen. Wahrscheinlich ist er hier nicht angemeldet und kann keine Stellung beziehen. Find das nicht ganz in Ordnung - ist halt meine Meinung.

Gruß
Andi
Fungieren heißt nicht "Pilze essen!"

Bild BildBild
Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von imprinzip »

sirex hat geschrieben:
Allerdings find ich es auch nicht in Ordung irgendwelche Nicknames hier öffentlich im Forum anzuschwärzen. Wahrscheinlich ist er hier nicht angemeldet und kann keine Stellung beziehen. Find das nicht ganz in Ordnung - ist halt meine Meinung.
Das stimmt.
Besser ist:

Hallo,
kennt irgendjemand irgendwen, der meinen TB hat?

Nee, schon klar!
:kopfwand:

Es geht nach wie vor um das Zurückhalten von Privateigentum.
Was wäre denn deiner Meinung nach angemessen?
Außerdem geht es bei allen dieser Threads um die Bitte um Mithilfe.
Klar?
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)
Benutzeravatar
Sirex [CR]
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 14:52
Wohnort: Shelbyville

Re: Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von Sirex [CR] »

imprinzip hat geschrieben:Es geht nach wie vor um das Zurückhalten von Privateigentum.
Was wäre denn deiner Meinung nach angemessen?
Also wenn wir über Privateigentum reden, warum legt man dann so nen TB überhaupt in nen Cache. Wenn ich nicht will, dass er irgendwo mal "hängt", dann schicke ich den überhaupt nicht auf die Reise. Geht's noch?

Angemessen ist das, was schon gemacht wurde. Anschreiben, nachfragen. Aber muss man das hier im Forum machen? Was soll das bringen? Dass einer einen kennt, der einen kennt, der den mal anspricht, um was zu machen, wovon er eh weiß, dass er es machen muss.
Fungieren heißt nicht "Pilze essen!"

Bild BildBild
Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von imprinzip »

sirex hat geschrieben: Also wenn wir über Privateigentum reden, warum legt man dann so nen TB überhaupt in nen Cache. Wenn ich nicht will, dass er irgendwo mal "hängt", dann schicke ich den überhaupt nicht auf die Reise. Geht's noch?
.
Heißt also, mit dem Herausnehmen eines TB oder einer Coin musst du als Owner zwangsläufig rechnen und ist ergo legitim?
Wenn derjenige seit über einem halben Jahr auf keine Mail reagiert, hat man also Pech gehabt? Aber immer noch besser, als unter Cachern nach ihm zu fragen???

Entschuldige bitte - aber deine Logik kann ich nicht nachvollziehen.
Ein Nick ist immer noch ein Alias und kein bürgerlicher Name nebst vollständiger Adresse und Schuhgröße. Wozu also die Aufregung?
Sicher nicht aus datenschutzrechtlichen Gründen...

Vielleicht - und die Chancen stehen in einem Forum wie diesem ja nicht unbedingt schlecht - kennt wirklich einer den Onkel und sieht ihn regelmäßig bei Events, Sauna, Stammtisch....weiß der Geier wo.....

Aber diese Frage sollte - da ja Bedarf besteht - grundsätzlich geklärt werden:

Darf man nach Cachern, die einen TB/ Coin zurückhalten und nicht auf Nachfragen des Owners reagieren, hier im Forum öffentlich (mit Benennung des Nick) nachfragen, oder fühlt sich bzw. wird dadurch jemand in seinen Grundrechten beschnitten?




Sonst wird hier doch auch nicht gekusch(el)t... :roll:
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)
Benutzeravatar
Sirex [CR]
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 14:52
Wohnort: Shelbyville

Re: Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von Sirex [CR] »

imprinzip hat geschrieben:Vielleicht - und die Chancen stehen in einem Forum wie diesem ja nicht unbedingt schlecht - kennt wirklich einer den Onkel und sieht ihn regelmäßig bei Events, Sauna, Stammtisch....weiß der Geier wo.....
Ich sag's mal anders, denn ich glaube ich werde nicht verstanden.

Wenn ich als TB-Owner hier im Forum jemanden beleidige, was meinste was derjenige mit dem TB macht, wenn er eh schon entschieden hat auf keine Mails mehr zu reagieren. Meinste das ist dann von Erfolg gekrönt?

Ist mir auch relativ egal.. ihr macht das schon.
Fungieren heißt nicht "Pilze essen!"

Bild BildBild
Demy
Geomaster
Beiträge: 594
Registriert: Fr 25. Mai 2007, 21:12

Re: Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von Demy »

In einen Thread wird rumgeheult aka "$cacher hat bei mir nur +1 geschrieben" und in diesem Thread wo es wirklich auf den Nicknamen ankommt soll es nicht ok sein den Namen öffentlich zu nennen? :???:

Ich finde es völlig okay, das Ronni hier fragt ob jemand den Onkel kennt, auf diese Art und Weise sind schon einige TBs wieder ins Rennen gekommen...
Team Bashira

Re: Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von Team Bashira »

sirex hat geschrieben:
imprinzip hat geschrieben:
Wenn ich als TB-Owner hier im Forum jemanden beleidige....
Wobei ich mich in der Wortwahl schon sehr zusammengerissen habe! :D

Es fing mit "V" an ... Ein "A" wäre mir bei weitem lieber gewesen! :lachtot:

Wie ich bereits schrieb ... wenns irgend ein TB wäre, würde mich die Sache auch nicht gross jucken. Aber ausgerechnet der erste, dann noch von meiner Liebsten, und obendrein noch vom ersten Stammtisch...

Einen TB ein paar Wochen zu behalten ist ja schon nicht Sinn der Sache. Wenn ich einen mitnehme und ich ihm nicht helfen kann, dann setze ich ihn halt irgendwo wieder aus. Was soll ich tun wenn ich einen TB finde, der ans andere Ende der Welt will? Behalten bis ich da zufällig mal hinkomme?!
Unser TB hat nichtmal ne Aufgabe, ausser von Cache zu Cache zu reisen.

Ich denke nach über 6 Monaten darf man dann auch mal im Forum fragen... ;)
Benutzeravatar
Sirex [CR]
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 14:52
Wohnort: Shelbyville

Re: Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von Sirex [CR] »

Demy hat geschrieben:In einen Thread wird rumgeheult aka "$cacher hat bei mir nur +1 geschrieben" und in diesem Thread wo es wirklich auf den Nicknamen ankommt soll es nicht ok sein den Namen öffentlich zu nennen? :???:
jajajajaja... mea culpa. Fand halt nur das Wort mit V nicht so "zweckdienlich". ;)
Fungieren heißt nicht "Pilze essen!"

Bild BildBild
Team Bashira

Re: Wer kennt Onkel_Lukas...

Beitrag von Team Bashira »

Hier wurde mal wieder bewiesen, das Cacher ein detektivisches Gespür haben!
Gleich zwei Mitglieder des Forums schickten mir den Namen, die Adresse und sogar die Telefonnummer des wohl noch jüngeren Cachers!

Vielen Dank! :)

Momentan scheint niemand zu Hause zu sein.
Ich denke heute Abend werde ich dort vielleicht jemanden erreichen.

:)

LG
Ronni
Antworten