Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Jecke Verstecke in und um Bonn, Köln, Düsseldorf und weiter Rheinabwärts.

Moderatoren: RSG, Doktor

Martin
Geocacher
Beiträge: 208
Registriert: Sa 26. Feb 2005, 17:18
Wohnort: 51147 Köln

TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von Martin »

Folgende Note habe ich zum Cache TB Hotel CGN bekommen. Inzwischen kenne ich auch das Kennzeichen und den Autotyp mit Farbe.

Code: Alles auswählen

Ich hoffe doch sehr, dass es der Owner war, den ich eben mit einer Dose aus dem Gebüsch kommen und mit ihr in seinem Fahrzeug verschwinden sah. Das Cache-Versteck fand ich daraufhin nämlich schön abgedeckt, aber leer vor.
Ich war zu weit weg, um besagten Menschen mit dem Gegenstand, der nach Dose aussah, anzusprechen, aber ich habe die Nummer des Fahrzeugs notiert (nur, falls der Cache tatsächlich geklaut wurde).
Was würdet Ihr tun?
Bild
Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von Stramon »

Ist der denn mit der Dose auch weggefahren?

Gruß Stramon
BildBild
CR69CZ
mali7277
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 20:20
Wohnort: HH-Bergedorf

Re: TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von mali7277 »

Stramon hat geschrieben:Ist der denn mit der Dose auch weggefahren?

Gruß Stramon
das ist ne wichtige frage!
weil ich setze mich auch öfters mit der dose in mein cachemobile um zu loggen.
ich schreibe alles klein weil ich auch nicht so groß bin!!!!
voronwe-the-guide
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: Di 5. Mai 2009, 10:04

Re: TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von voronwe-the-guide »

Da hilft wohl nur: Hinfahren, nachgucken
Benutzeravatar
KT2
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 07:07

Re: TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von KT2 »

voronwe-the-guide hat geschrieben:Da hilft wohl nur: Hinfahren, nachgucken
Das ist wohl nicht die Frage des Autors. In seinem Log steht schon, dass er das Versteck kontrollieren will. Ich vermute er sucht hier nach rechtlichen Hinweisen oder gar Lösungen.
Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von Stramon »

Er weiß doch schon wer die Dose hat, falls sie weg ist...
Kontakte muss man halt haben...
;)
BildBild
CR69CZ
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von Thaliomee »

Hallo,
ich bin grad auch etwas verwirrt: Ist das Cache Versteck jetzt leer? Warum hat der Cacher denn nicht gewartet (Nummer aufschreiben dauert ja auch eine Zeit) ob der Mensch im Auto wegfährt oder die Dose zurückbringt?
Ich gehe aber mal davon aus, das log ist in Eile geschrieben und der cache weg.
Er weiß doch schon wer die Dose hat, falls sie weg ist...
Kontakte muss man halt haben...
Ich bin ja kein Freund von so kryptischen Aussagen ;) Also ist jetzt der Name des Halters bekannt (woher ist ja egal)?
Wenn nein, würde ich versuchen ihn herauszufinden (Halteranfrage).

Tja und dann... mich da freundlich melden.

lg
Thali

edit: Grad wenn coins/TBs drin sind, die wir discovern/tauschen wollen loggen wir immer im Auto...
edit2: Da war ja kein einziger coin in dem cache.... warum sollte ein erwachsener Mann dann so einen cache klauen :???:
ellyman
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: So 12. Jul 2009, 00:54
Wohnort: Hilden

Re: TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von ellyman »

Also ich für meinen Teil würde, falls die Dose und der Inhalt wirklich weg sind, zur Polizei gehen und das melden. Da das Kennzeichen ja bekannt ist sollte das für die Uniformierten Kollegen ja kein größeres Problem darstellen, den Herren oder die Dame ausfindig zu machen. Desweiteren ist es ja auch so, das unter den Polizisten oder generell Staatsbediensteten auch viele Cacher sind. Unteranderem auch in Fädenziehenden Positionen... Im Kreis Mettmann wohl auch der Polizeichef!!!


LG Ellyman
Bild
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von Thaliomee »

Also ich für meinen Teil würde, falls die Dose und der Inhalt wirklich weg sind, zur Polizei gehen und das melden.
Ganz ehrlich: ich nicht.
Wenn ich meine Handtasche auf einem Rastplatz ins Gebüsch lege, sorgsam abdecke und sie wird dann entwendet, trage ich eine Mitschuld. Diese kann (zumindest bei Wertgegenständen) sogar geahndet werden.
Jetzt handelt es sich aber nicht um eine Handtasche sondern um eine Plastikdose mit gebrauchtem Kinderspielzeug drin... Gut, es steht drauf Geocache aber war ein Besitzer klar erkennbar? Wollte jemand nur Müll wegräumen?
Selbst wenn es Diebstahl wäre, der Wert wäre sehr, sehr gering. Die Dose ansich ist sicher nichts mehr wert und die TBs gehören verschiedenen Personen.

Ich will nicht sagen, dass man nicht zur Polizei gehen sollte, aber ich denke es gibt (erstmal) andere Möglichkeiten
Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: TB Hotel CGN - gemuggelt, aber ich weiß von wem.

Beitrag von Trracer »

Thaliomee hat geschrieben:
Ich will nicht sagen, dass man nicht zur Polizei gehen sollte, aber ich denke es gibt (erstmal) andere Möglichkeiten
Das würde mich jetzt mal interessieren, welche Möglichkeiten er noch haben sollte, wenn nur das Kennzeichen bekannt ist und die Dose weg.

Die formale Halteranfrage bei der Zulassungsstelle bringt da sicher nix.
Antworten