Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zeit bis zum Freischalten?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
d´Karlsfelder
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 21:08
Wohnort: Karlsfeld

Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von d´Karlsfelder »

Hallo,
ich hab vor, heute Nachmittag meinen ersten Cache zu legen. Es ist soweit alles vorbereitet.
Ich möchte kurz vor Feierabend das Häckchen setzen und brauche anschliessend ca 45 min. bis der "Rest" erledigt ist. Ist das OK oder wird so schnell reviewt, daß der erste Cacher schon vor mir da ist?
Grüße
Herbert
Martin
Geocacher
Beiträge: 208
Registriert: Sa 26. Feb 2005, 17:18
Wohnort: 51147 Köln

Re: Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von Martin »

d´Karlsfelder hat geschrieben:Es ist soweit alles vorbereitet.
Ich möchte kurz vor Feierabend das Häckchen setzen und brauche anschliessend ca 45 min. bis der "Rest" erledigt ist. Ist das OK oder wird so schnell reviewt, daß der erste Cacher schon vor mir da ist?
Ich habe schon erlebt, dass von der Cache-Idee über Realisierung bis zur Freischaltung eine halbe Stunde gereicht hat. Das scheint mir aber die Ausnahme zu sein. Ich glaube nicht, dass in der Zeit zwischen "zum Reviewen geben" und "Cache ist nach 45 Minuten fertig" jemand vor Ort suchen wird.

Trotzdem sollte immer erst der Cache gelegt sein und dann das Listing zum Reviewen gegeben werden.

Martin (der hier nur über geocaching.com sprechen kann)
Bild
xtb
Geomaster
Beiträge: 508
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 08:54

Re: Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von xtb »

Genau dafür gibt s den Haken:
Yes, this listing is active (For new listings, if you want to work on this listing before it is reviewed, uncheck this box. Reviewers will only see the listing in the queue when it is checked.)
Rausmachen, Döschen legen, reinmachen :)
Bild
Oregon 550 ... im Normalfall mit aktueller (Beta) Firmware
und der routingfähigen Europakarte von Computerteddy
Benutzeravatar
d´Karlsfelder
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 21:08
Wohnort: Karlsfeld

Re: Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von d´Karlsfelder »

Der Haken ist ja eben noch nicht gesetzt.
Mir gehts um Weg- und Zeitersparnis. Es ist alles fertig, muß nur noch die Döschen an die vorgesehenen Stellen legen, mehr nicht ;)
xtb
Geomaster
Beiträge: 508
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 08:54

Re: Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von xtb »

Also das mit dem Freischalten ist gerade ne richtige Glückssache.

Wenn gerade ein Reviewer da ist, Zeit hat und einen einfachen Tradi freizuschalten hat, kann das auch mal in 5 Minuten erledigt sein. Und die FTF Jäger sind da dann auch gleich unterwegs :)

Um Ärger bei den Suchern zu vermeiden, würde ich empfehlen das Döschen auf jeden Fall vorher zu legen ;)
Bild
Oregon 550 ... im Normalfall mit aktueller (Beta) Firmware
und der routingfähigen Europakarte von Computerteddy
Benutzeravatar
d´Karlsfelder
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 21:08
Wohnort: Karlsfeld

Re: Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von d´Karlsfelder »

Wird ein kleiner Multi, aber gut, ihr habt mich überzeugt. Wär halt gern noch ein bisschen vor Ort geblieben um zu sehen was passiert. Daher die Überlegung. Ich glaub, man könnte den Reviewern auch irgendeine Zeitvorgabe geben, hab aber noch nicht gefunden wo?
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von Carsten »

d´Karlsfelder hat geschrieben:Wär halt gern noch ein bisschen vor Ort geblieben um zu sehen was passiert.
Aber dann das Zelt nicht vergessen. Unter Umständen wartest du nämlich ewig, weil der Reviewer noch eine Rückfrage zu deinem Listing hat, die du nicht beantworten kannst, weil du vor Ort auf den Erstfinder wartest.
d´Karlsfelder hat geschrieben:Ich glaub, man könnte den Reviewern auch irgendeine Zeitvorgabe geben, hab aber noch nicht gefunden wo?
Du kannst einen Wunschtermin äußern, in dem du das Datum in eckigen Klammern in den Cachenamen schreibst. Eine Garantie, dass der dann wirklich zu dem Datum freigeschaltet wird, gibt es aber nicht. Ich meine, irgendwo auch gelesen zu haben (Achtung, hörensagen!), dass einige Reviewer das auch ignorieren.
Benutzeravatar
d´Karlsfelder
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 21:08
Wohnort: Karlsfeld

Re: Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von d´Karlsfelder »

Aber dann das Zelt nicht vergessen.

Das birgt eine gewisse Ironie :lachtot: , Warte bis er draussen ist :lachtot:

Es bleibt dabei, erst legen, dann Häkchen.(Peinlich, im Usprungspost mit ck geschrieben :ops: )

Aber eine letzte Frage hab ich noch:
Nachdem ich das Listing mehrfach überarbeitet habe, erscheint das ganze Layout nicht mehr so, wie ich es eigentlich wollte, bedeutet, der gesamte Text erscheint nacheinander, statt Absätze etc. zu berücksichtigen.
Jemand ne Lösung?
xtb
Geomaster
Beiträge: 508
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 08:54

Re: Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von xtb »

Hast Du mal die Einstellung HTML drin gehabt und dann wieder rausgenommen ... oder umgekehrt.

Da kann sowas passieren.
Bild
Oregon 550 ... im Normalfall mit aktueller (Beta) Firmware
und der routingfähigen Europakarte von Computerteddy
Benutzeravatar
d´Karlsfelder
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 21:08
Wohnort: Karlsfeld

Re: Zeit bis zum Freischalten?

Beitrag von d´Karlsfelder »

Gerade versucht, aber dann verschwindet mein Bildchen :hilfe:
Antworten