Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

maurermann83
Geocacher
Beiträge: 108
Registriert: Di 25. Mär 2008, 23:35

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von maurermann83 »

Immerhin, Tankstellen hat er nicht auf dem Kicker. Noch nicht...
Mushellalarm - Oberstadt und Mushellalarm - Eppelborn
Aber meinen Discounter hat er auch mit seinem Log beschmutzt. Habe natürlich prompt gelöscht, so ein Kappes...
BildBildBildBild
dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von dieSulzer »

Hallo,
prussel hat geschrieben:ist das vielleicht die Rache von Garmin, weil alle über das kommerzielles Event gemeckert haben?
Also von allen Verschwörungstheorien rund um diese Geschichte finde ich die ja mit Abstand die Beste! :D :D :D

Kurz noch: die Betroffenen sollten daran denken, dass sie bei ihren betroffenen Caches unter den "Attributes" wieder das "Needs maintenance"-Kreuzchen entfernen. Es genügt nicht, einfach den Sockenpuppen-Log zu entfernen oder bloß eine note zu schreiben. Das unschöne weiß-rote Kreuz bleibt nämlich ansonsten im listing stehen. ;)

Viele Grüße und euch allen einen schönen Sonntag,
Andrea
Bild
Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von stoerti »

ist das vielleicht die Rache von Garmin
Vielleicht sind das die Vogonen. Ganz bestimmt sind das die Vogonen....scheisse, jetzt wird die Erde gesprengt
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.
Benutzeravatar
Kalyptus
Geocacher
Beiträge: 163
Registriert: Sa 7. Apr 2007, 12:04
Wohnort: 67065 Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von Kalyptus »

stoerti hat geschrieben:Ich finde den Thread nicht mehr aber hatte ich kürzlich nicht einen Link gesetzt über einen Bericht, dass jetzt verstärkt die soziale Unterschicht ins Internet drängt?

Schau mal in den Spiegel.
Hätte Jesus ne Knarre gehabt, würde er heut noch Leben.
Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1035
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von tower27 »

ich habe den Log auch bei meinem Discounter Cache gelöscht.
Benutzeravatar
Microhaters
Geocacher
Beiträge: 226
Registriert: Di 23. Sep 2008, 14:04
Wohnort: 17449 Peenemünde

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von Microhaters »

Kalyptus hat geschrieben:
stoerti hat geschrieben:Ich finde den Thread nicht mehr aber hatte ich kürzlich nicht einen Link gesetzt über einen Bericht, dass jetzt verstärkt die soziale Unterschicht ins Internet drängt?
Schau mal in den Spiegel.
Was soll der Unsinn, warum kommst Du Steorti plötzlich so dämlich, hat er Dir was getan? :irre:
radioscout hat geschrieben: Caches direkt an oder auf Spielplätzen: weg damit.
Dieser Cache: wenn ich das auf dem Luftbild richtig erkenne, liegt der Cache weit genug vom Spielplatz entfernt. Wenn das so ist, ist doch alles ok.
Hi,
bis jetzt habe ich nur mitgelesen, dann habe ich gesucht jedoch nichts gefunden. Wo steht denn konkret, daß in der Nähe von Spielplätzen kein Cache liegen darf. Wird uns Cachern damit etwa unterstellt, daß wir Pädofiele anlocken? Ich habe jedenfalls nichts darüber gefunden und damit ist doch wohl dem Verrückten die Grundlage in bezug auf Spielplätze genommen. Kann mich da bitte Jemand aufklären? Dann hätten sie ja auch den Kindergarten in Peenemünde überwachen müssen, als Polanski hier seinen Film gedreht hat. :motz:
Bedankt, Otto
TeamAstelix
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 00:20
Wohnort: N48°20' E11°30'

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von TeamAstelix »

Kalyptus hat geschrieben: Schau mal in den Spiegel.
Äusserst konstruktiver Beitrag! :kopfwand:
"Extra Bavariam non est Vita, et si est Vita, non est ita."
- Johannes Turmair (1477 - 1534) -
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von Teddy-Teufel »

Kalyptus hat geschrieben:[
Schau mal in den Spiegel.
:schockiert: Erst überlegen, dann hier mitreden bzw. schreiben. :irre:
Caches an Spielplätzen
So, haben jetzt lange gesucht. Es ist eindeutig, es gibt keine Regel die es verbietet an Spielplätzen Caches zu legen. Damit erübrigen sich sämtliche Diskussionen um die damit begründeten SBA's von der Sockenpuppe. Es kann doch nicht sein, daß jemand einfach so behauptet, es gäbe eine solche Regel und alle fallen darauf rein und reden sich die Köpfe heiß..
Vielleicht weiß Radioscout ja mehr, weil er in seinem Beitrag

Code: Alles auswählen

Radioscout:
Caches direkt an oder auf Spielplätzen: weg damit.
Dieser Cache: wenn ich das auf dem Luftbild richtig erkenne, liegt der Cache weit genug vom Spielplatz entfernt. Wenn das so ist, ist doch alles ok.
solche konkreten Angaben machen konnte. Wir lassen uns da gerne aufklären.
Zuletzt geändert von Teddy-Teufel am So 26. Jul 2009, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
DerTonLebt
Geomaster
Beiträge: 451
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 18:34

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von DerTonLebt »

Microhaters hat geschrieben:Kann mich da bitte Jemand aufklären?
Gerne.

Fallbeispiel 1:
Stell Dir vor Du bist Elternteil eines fünfjährigen Kindes, das Du zum Spielplatz begleitest.
Seit einer Woche ist hier aber etwas komisch. Denn neuerdings schleichen regelmäßig Männer im mittleren Alter (zur Info: der durchschnittliche Geocacher ist männlich und zwischen 29 und 40 Jahren alt [1]) in der einen Ecke des Spielplatzes herum. Der ein oder andere schaut sich verstohlen um und verschwindet womöglich kurz in dem einen, dann in dem anderen Gebüsch. Dann erscheint er vllt. wieder und setzt sich für fünf Minuten auf die benachbarte Banke. Das gleiche wiederholt sich und der Mann verschwindet.

Fallbeispiel 2:
Stell Dir vor Du bist Mutter/Vater eines achtjährigen Kindes (bevorzugt Mädchen) das alleine mit ihren Freundinnen zum nahegelegenen Spielplatz der Siedlung gegangen war und nun wieder zu Hause ist und erzählt: "Da war ein Mann, der hat zuerst an den Schaukeln so geguckt und ist dann zu einem Gebüsch gegangen und ist da erst zehn Minuten später wieder heraus gekommen. Der hat noch so komisch geschaut und dann ist er wieder gegangen."
Und das erzählt die Tochter nicht einmal, sondern von nun an jede Woche...

Würde Dir das gefallen? Ich hoffe doch wohl nicht.

Daneben ist der explorative Drang von Kindern zu berücksichtigen, die den Cache womöglich finden und schädigen...

Fazit:
Es muss nun wirklich nicht überall ein Cache liegen, nur weil es nicht explizit verboten ist...

Daher ist es üblich geworden, Caches an und auf Spielplätzen nicht zu veröffentlichen.

[1] D. Telaar,
Geocaching - Eine kontextuelle Untersuchung der deutschsprachingen Geocaching-Community, Diplomarbeit, Münster, 2007.

Gruß
DTL.

P.S.:
An die Zwangsoppositionellen hier:
Alter und Geschlecht sind willkürlich und beispielhaft gewählt. Genauso die nicht näher spezifizierte Distanz und geographische Lage zwischen Gebüsch, Bank und Spielplatz.
Es besteht kein Grund sich an diesen Details rhetorisch auszutoben, da sie sich beliebig ersetzen lassen, solange der Kontext sinnvoll bleibt.
Abseilen und aufseilen ist nicht klettern!
Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: SBA logged by a Sockenpuppe, wird es immer schlimmer?

Beitrag von Aceacin »

TeamAstelix hat geschrieben:
Kalyptus hat geschrieben: Schau mal in den Spiegel.
Äusserst konstruktiver Beitrag! :kopfwand:
Teddy-Teufel hat geschrieben: Erst überlegen, dann hier mitreden bzw. schreiben.
Vielleicht ist ja Spiegel-Online gemeint und nicht, dass man sich mal im Spiegel betrachten soll. *g*
Ok, bei Spiegel-Online konnte ich auf die Schnelle nix finden, in meinem Badezimmerspiegel aber auch nicht. :???:
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild
Gesperrt