Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

4 User banned by Groundspeak?

Koordinaten-Download für Privilegierte

Moderator: Eastpak1984

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4039
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von friederix »

eilinger hat geschrieben:Die Difficulty und Terrainwertung war im Namen des POI Eintrages vermerkt.
Konnte also nichts schief gehen.
Na gut, Du siehst, ich habe es nie ausprobiert.
Aber der Nachteil mit den bereits gefundenen steht immer noch ...
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von Christian und die Wutze »

Auf besonderen Wunsch:
Patrick hat geschrieben:Hallo liebe Benutzer der Garmin Cache-Karte,

Ihr wundert Euch sicher was mit dem Projekt passiert ist. Ein Benutzer hat mich bei Groundspeak angezeigt und behauptet ich würde Pocket Queries zum Download anbieten. Daraufhin hat Groundspeak meine vier Accounts gesperrt und mit mir Kontakt aufgenommen. Die vier Accounts waren mein Hauptaccount und drei weitere, die ich für die Vorbereitung meines kommenden Urlaubs in den USA gekauft habe.

Ich Moment unterhalte ich mich äußerst nett mit Groundspeak über Möglichkeiten wie es weiter gehen kann. Es kann aber gut sein, dass am Ende der netten Diskussion heraus kommt, dass mein Projekt ersatzlos eingestellt wird.

An dieser Stelle möchte ich mich noch mal bei Euch über das nette Feedback zu meiner Cache-Karte bedanken.

Liebe Grüße,
Euer Patrick
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.
Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von stoerti »

Und wie wir später sehen werden, wird sich herausstellen, dass ich mal wieder (weil default) recht hatte, was diesen "Jemand" angeht.

Edit: Mich würde aber mal interessieren, was man mit 7 Accounts will.
Einzig, weil sich mir der Sinn nicht erschliesst.
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von ElliPirelli »

stoerti hat geschrieben:Edit: Mich würde aber mal interessieren, was man mit 7 Accounts will.
Einzig, weil sich mir der Sinn nicht erschliesst.
Na, wenn man nur 35 PocketQuries a 500 Caches in der Woche bekommen kann, man aber mit 17500 Caches in der Woche nicht genug zum Suchen hat, dann braucht man eben noch ein paar Nebenaccounts.... :roll:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von neirolf »

Patrick hat geschrieben:Die vier Accounts waren mein Hauptaccount und drei weitere, die ich für die Vorbereitung meines kommenden Urlaubs in den USA gekauft habe.
Das macht pro Woche 70000 Caches, da jeder Account max 35 PQs pro Woche a 500 Caches generieren darf. Wow, dass muss ein langer Urlaub werden...
Bild
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von Christian und die Wutze »

Neidisch? ;)

Mal im Ernst:
Selbst wenn Patrick sich 100 Accounts zulegt, weil er .com unterstützen möchte: Ist sein Geld, soll er doch. Er ist uns darüber keine Rechenschaft schuldig.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.
Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von DunkleAura »

stoerti hat geschrieben:Edit: Mich würde aber mal interessieren, was man mit 7 Accounts will.
Einzig, weil sich mir der Sinn nicht erschliesst.
also folgende rechnung:
pro pq erreicht man normalerweise ~470 caches (für den fall das irgendwelche aus dem archiv geholt werden nicht ganz füllen
man hat pro woche 35 pqs
das sind pro woche pro account aufgerundet: 16500 caches
deutschland hat zur zeit ~103'289 caches
103289 / 16500 = 6.26
das heisst da man ja aufrunden muss man braucht 7 accounts um wöchentlich eine neue deutschlandweite POIdb veröffentlichen zu können.
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild
wyvern&xeno
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Di 22. Jul 2008, 12:53

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von wyvern&xeno »

stoerti hat geschrieben:Edit: Mich würde aber mal interessieren, was man mit 7 Accounts will.
Einzig, weil sich mir der Sinn nicht erschliesst.
Wie kommst du auf sieben? Ich komme auf vier:
Patrick hat geschrieben:Die vier Accounts waren mein Hauptaccount und drei weitere, die ich für die Vorbereitung meines kommenden Urlaubs in den USA gekauft habe.
Die vier Accounts waren: 1 x Hauptaccount und drei weitere. Man jat ja nicht vier Hauptaccounts... Des Weiteren würde die Überschrift dann ja nicht mehr stimmen :smile:
Eliveras
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 09:17

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von Eliveras »

Vielen Dank für den großartigen Service an Patrick. PQs sind dagegen recht sperrig und stoßen mit der 500er Grenze als Wegpunkte sehr schnell an die Gerätegrenzen. Hier hingegen war auf einen Down-/Upload-Rutsch immer alles dabei: Schnell der Tradi mit Hint oder auch alle Wegpunkte eines Multi.

Natürlich verstehe ich die Mechanismen der Marktwirtschaft und weiß, daß man unsere Wegpunktsammlung gut schützen muß. Irgendwie ist jedoch die landesweite Wegpunktsammlung eine Marktlücke, die es zu schließen gilt. Mir fehlt sie für das Autonavi, dessen DVD nur einmal im Halbjahr neu erzeugt wird und auf meinen Garmin Geräten. Die Büchse der Pandora ist geöffnet, sei es mit dem Scanner oder mit der vorliegenden Wegpunktliste, ich bin gespannt, ob die Firma Groundspeak damit umgehen kann.
Wer später bremst, fährt länger schnell.
Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von DunkleAura »

@Eliveras mach dir die POIs selbst.

alles was du brauchst ist: und schon kannst du dir soviele caches auf dein navi (ja auch tomtom usw.) laden wie du gerne magst. z.B. nur tradi unter 3/3 denn sonst macht es im auto ja auch wenig sinn wenn denn an den fake kooridinaten eines mysterys stehst oder? ;-)
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild
Gesperrt