Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Topo50 Karten von Österreich

Papierloses Cachen.

Moderatoren: arbor95, pfeffer, MiK

peter_rv
Geocacher
Beiträge: 41
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 23:55

Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von peter_rv »

Für den Deutschlandteil der Karten sind wir ja eigentlich ganz gut versorgt.
Bei Österreich und der Schweiz schauts dagegen nicht so gut aus.
Aber es gibt doch geoland.at für Österreich bzw die österreichischen Bundesländer mit den topografischen Karten:
http://www.geoland.at/geolandWMS/servic ... pabilities
Ich hab da einigermassen erfolglos versucht, eine at_topo_50.wms zu zaubern, allerdings bin ich nicht weit gekommen.

Hat jemand einen Tip?
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von pfeffer »

Aus der Capabilities-Antwort geht hervor, dass der WMS nur EPSG-Code 31287 unterstützt.
Man kann hier http://www.epsg-registry.org/ den EPSG-Code 31287 nachgucken und feststellen, dass dies eine Lambert-Projektion ist. Lambert-Projektion kann Cachewolf leider derzeit nicht. Cachewolf kann leider nur Gauß-Krüger-Projektionen (mit unterschiedlichen Parameter, d.h. auch UTM) und direkt WGS84.

Wer will, kann gerne die Lambert-Projektion programmieren ;-)
Ich helfe, wo ich kann.

Gruß,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von greiol »

könnte http://www.i3s.unice.fr/~johan/gps/ helfen? ist gpl und java.
http://www.jhlabs.com/java/maps/proj/ käme mit apache license
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von pfeffer »

sehr hilfreich ist immer: http://www.crs-geo.eu/nn_124226/crseu/E ... __nnn=true

Die nötige Helmert-Transformation kann Cachewolf schon, es fehlt nur das Projizieren / Zurückprojezieren zu / von Lambert.

Gruß,
Pfeffer.

EDIT:
PS: Hatte bei meinem ersten Posting übersehen, dass auch EPSG:4326 (=WGS84) irgendwo angeboten wird. Ob das funktioniert kann man gut mit GoogleEarth testen: Hinzufügen/Bild Overlay/Aktualisieren/WMS Parameter/Hinzufügen... und dann "http://www.geoland.at/geolandWMS/servic ... and_at_wms" eingeben. GE kann nämlich nur WGS84. Ich hab's schon probiert: Es scheint ein ähnliches Problem zu geben wie bei einigen anderen WMS auch: in WGS84 stimmten die Koordinaten nicht. Es müsste also tatsächlich die Lambertprojeotion programmiert werden. Die Franzosen werden es uns danken, denn die haben auch Lambert.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von pfeffer »

in dem von Greiol angegebenen Quellcode findet sich:

Code: Alles auswählen

/**
   * initalizes from geographic coordinates
   *
   * @param coord geographic coordinates triplet
   * @param Xs false east (coordinate system origin) in meters
   * @param Ys false north (coordinate system origin) in meters
   * @param c projection constant
   * @param n projection exponent
   * @param e reference ellipsoid excentricity
   * @param lg0 longitude of origin wrt to the Greenwich meridian (in radian)
   */
  public ConicProjection(Geographic coord, double Xs, double Ys,
			 double c, double n, double e, double lg0) {
    double eslt = e * Math.sin(coord.lt());
    double l = Math.log(Math.tan(Math.PI/4.0 + coord.lt()/2.0) *
			Math.pow((1.0 - eslt)/(1.0 + eslt), e/2.0));
    east = Xs + c * Math.exp(-n * l) * Math.sin(n * (coord.lg() - lg0));
    north = Ys - c * Math.exp(-n * l) * Math.cos(n * (coord.lg() - lg0));
  }
}
Wenn das alles sein sollte, dann kann es nicht so schwierig sein.
Hilfreich könnte auch noch dieser Thread sein: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=54&t=23912

Gruß,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von pfeffer »

Könnte mal jemand überprüfen, ob die im zitierten Code-Block verwendeten Formeln zu dem gleichen Ergebnis fürhren, wie die, die im Thread zitiert sind?

Danke,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von arbor95 »

Für den Server gibt es doch eine fertige wms-Datei.

Habt ihr die schon mal getestet?
Bild
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von pfeffer »

erst ärgere ich mich, dass der Erstposter es nicht gesehen hat.
Dann sehe ich zwar die .wms, aber nicht in der Liste in Cachewolf. Grund: Die Sortierung der WMS ändert sich nicht, wenn man das Zentrum um das Karten geladen werden sollen, neu festlegt, in dem man beim Runterladen-Dialog es ändert. --> Könnte in CW verbessert werden.
Dann lese ich den Kommentar, den wahrscheinlich Du beim erstellen der .wms in die .wms geschrieben hast:

Code: Alles auswählen

# nicht überall Luftbilder
# nicht überall gut kalibriert
# bis Skalierung 4,3 gibts noch Fotos, ab 4,5 nur noch Strassen (schlecht kalibriert)
Die Frage ist
a) Sind die Karten selbst schlecht oder liegt es daran, dass die die Umrechnung auf WGS84 nicht richtig hinbekommen (wie beispielsweise die Server von NRW)?

b) Sollte man vielleicht andere Layer nehmen (Topo)?

zu a):
Ich weiß nicht, wie man a) herausbekommen soll, außer durch Lambertprojektion programmieren. - hmm - oder doch: vielleicht weiß ja ein Österreicher Lambert-Koordinaten und kann die in der Online-Karte überprüfen?
Was ich schon probiert habe: man kann bei geoland.at andere WMS mit einbinden. Ich habe mal die EU-OSM-WMS eingebunden. Die liegen recht deutlich daneben. Das kann aber wiederum daran liegen, dass der geoland-Server die OSM-Karten in WGS84 abrufen muss und dass er diese Umrechnung nicht besopnders präzise macht, war ja schon meine Vermutung. Dieser Test bringt also nicht viel.

zu b):
Das möge mal bitte jemand ausprobieren (kann jeder auf geoland.at) und uns sagen, welches die Layer sind, die wir in Cachewolf einstellen sollen.

Gruß,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von pfeffer »

ha puhh.
das ist ja alles eine Bastellei, furchtbar.
In Österreich verwenden sie 2 Standardparallelen, in Frankreich nur 1. - Wie unterscheiden sie die Projektionsformeln? - Ich habe hier ( http://webhelp.esri.com/arcgisdesktop/9 ... rmal_Conic ) die Information gefunden, dass
a) 2 standard-paralle das gleich wie eine standard-parallele mit Skalierungsfaktor < 1 ergibt
b) man für 1 Standardparallele die gleiche Formel verwenden kann wir für 2, wenn man einfach die 2. Standardparallele auf die erste setzt.
Das hört sich doch schon mal ganz gut an.

Frankreich ist in mehrere Zonen aufgeteilt, die Ostwerte haben eine _meist_ 200.000 addiert (false Easting), aber man kann nicht (ohne weiteres) erkennen, zu welcher Zone eine Koordinate gehört (wenn ich das richtig recherchiert habe). (siehe http://www.crs-geo.eu/nn_124226/crseu/E ... __nnn=true )

Ich weiß echt nicht, wie ich da nen vernünftiges Konzept draus basteln soll.

Kennt sich jemand mit Lambert-Projektionen aus?


Gruß,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Topo50 Karten von Österreich

Beitrag von pfeffer »

ich wollte mal sagen:
Ich bastele gerade intensiv daran, dass Cachewolf den entsprechenden EPSG unterstützt. Jetzt, wo der Code dafür schon fast fertig ist, muss ich leider feststellen, dass die von geoland angebotenen Karten nicht so dolle sind. Die Abdeckung scheint sehr schlecht zu sein. Ich habe noch nicht herausbekommen, welchen Bereich in welcher Auflösung in welchem Layer der Server bietet.
Das das mal jemand für mich herausfinden?

Oder alternativ: Kann mir jemand vielleicht einen WMS (zum Testen) empfehlen, der gute Karten liefert und auf eine Lambert-Projektion angewiesen ist?

Gruß,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Antworten