Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

buddeldaddy
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:28
Wohnort: Europe

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von buddeldaddy »

D-Buddi hat geschrieben: keine Ahnung ob Baumklettern zu den Urtrieben gehört, wage ich auch zu bezweifeln, aber ich glaube es wurde da eh unterschieden zwischen mit und ohne Ausrüstung. Und Seil, GriGri und wie der Kram heisst wird wohl kaum zu den Urtrieben gehören oder von Kindern genutzt...

MfG Jörg
Och, ich kenne da einen < 9 Jahre, der benutzt das Zeug sehr wohl ...
Bild
----------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von fabibr »

buddeldaddy hat geschrieben:
D-Buddi hat geschrieben: keine Ahnung ob Baumklettern zu den Urtrieben gehört, wage ich auch zu bezweifeln, aber ich glaube es wurde da eh unterschieden zwischen mit und ohne Ausrüstung. Und Seil, GriGri und wie der Kram heisst wird wohl kaum zu den Urtrieben gehören oder von Kindern genutzt...

MfG Jörg
Och, ich kenne da einen < 9 Jahre, der benutzt das Zeug sehr wohl ...
Dein Sohn/Neffe/Kind vom bekannten Cacher/Kletterer, wir reden von Otto-Normal-Kindern, bleib mal lieber in der Realität.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.
Benutzeravatar
waws
Geomaster
Beiträge: 378
Registriert: Di 23. Aug 2005, 20:00
Wohnort: Neumünster

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von waws »

Hallo,

mein Vorschlag: Die Reviwer oder GC.com sollten sich alle T5 mal vornehmen und jeden Baumklettercache löschen.

Wer gerne auf Bäume klettert und damit gegen geltendes Recht verstossen möchte, der kann das doch tun, es geht nämlich auch, wenn keine Dose oben hängt.
Aber fortgesetzte vorsätzliche Rechtsbrüche im Namen von Geocaching, das kann es nicht sein.

Also alle Baum-Kletter-Caches löschen (archivieren reicht sicher nicht) und die Kletterer klettern lassen. Die Verbindung Geocaching-Baumklettern muß getilgt werden.

Man sollte an Groundspeak schreiben, die gesetzliche Situation in Deutschland schildern und um Löschung der betroffenen Caches bitten.

Gruß
Werner
Bild
Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von fabibr »

waws hat geschrieben: mein Vorschlag: Die Reviwer oder GC.com sollten sich alle T5 mal vornehmen und jeden Baumklettercache löschen.


Also alle Baum-Kletter-Caches löschen (archivieren reicht sicher nicht) und die Kletterer klettern lassen. Die Verbindung Geocaching-Baumklettern muß getilgt werden.

Man sollte an Groundspeak schreiben, die gesetzliche Situation in Deutschland schildern und um Löschung der betroffenen Caches bitten.
Das Löschen alleine bewirkt hier rein gar nichts. Werden sie bei GC.com gelöscht, dann werden sie halt woanders gelistet, z.B. bei Opencaching. Da dort so gut wie keine Kontrolle ist, wird es wieder auf die Geocacher zurück fallen.

GS wird reagieren, wenn sich z.B. das Land Hessen (um das es ja hier vorrangig geht) meldet.
Damit ist aber, wie gesagt, die Sache nicht aus der Welt. Es wird sie weiterhin geben. Erst wenn Strafen verhängt werden, oder Unfälle passieren, dann kommt meist erst so langsam die Einsicht.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.
Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von Quastus »

Toll, und wenn dann alles was verboten ist gelöscht wird haben wir in Deutschland etwa noch 1024 Caches...... :irre:
Iss doch blödsinn... Geocaching ist doch gerade wegen solcher Dinger interessant, die nicht 100% legal ist.... also mir geht es jedenfalls so....
Wenn ich was 100% legales machen wollte, sammelte ich Briefmarken... :kopfwand:

Wenn sich wer beschwert, geht das Ding weg und gut. Es gibt so viele Möglichkeiten...
Raufzieher
Benutzer 13162 gelöscht

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von Benutzer 13162 gelöscht »

waws hat geschrieben:Also alle Baum-Kletter-Caches löschen (archivieren reicht sicher nicht) und die Kletterer klettern lassen. Die Verbindung Geocaching-Baumklettern muß getilgt werden.
Ist ja super wie ihr Nicht-Kletterer Euch um uns kümmert.
...und dann habt ihr gedacht: Ich kletter zwar nicht, aber ich diskutier hier mal ein bisschen mit rum und versuche alle Baumcaches aufeinmal platt zu machen. :kopfwand:

Na dann Mahlzeit. Wie stehts bei jemandem in der Signatur: Geocaching - jeder wie er will.
Lest doch einfach ein andere Forum, wenn ihr klettern nicht mögt
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von Carsten »

Quastus hat geschrieben:Geocaching ist doch gerade wegen solcher Dinger interessant, die nicht 100% legal ist.... also mir geht es jedenfalls so....
Siehst du, und wegen Leuten mit dieser Einstellung gibt es immer wieder Konflikte, die dem Ruf des Geocaching schaden. Danke!
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von Carsten »

fabibr hat geschrieben:Werden sie bei GC.com gelöscht, dann werden sie halt woanders gelistet, z.B. bei Opencaching. Da dort so gut wie keine Kontrolle ist, wird es wieder auf die Geocacher zurück fallen.
Wenn irgendwas aufgrund deutscher Gesetzgebung gelöscht werden muss, ist Opencaching die letzte Plattform, die sich solchen Vorgaben entziehen kann. Umgekehrt hätte ich dir noch zugestimmt.
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von Carsten »

bazzanowitz hat geschrieben:Lest doch einfach ein andere Forum, wenn ihr klettern nicht mögt
Da könnte man jetzt aber kontern: Geht doch einfach in ein Kletterforum, wenn ihr nicht geocachen wollt.
Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4039
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: T5er oder das Erklettern von Bäumen ist nicht erlaubt!

Beitrag von friederix »

waws hat geschrieben: Man sollte an Groundspeak schreiben, die gesetzliche Situation in Deutschland schildern und um Löschung der betroffenen Caches bitten.
Nun laßt doch den Kletterfreunden ihren Spaß. Die Bäume wird das nicht scheren.
Irgendwann wird auch der höchste Baum langweilig. (Auch nur wieder ein Baum)

Ich habe zwar (wegen einer Behinderung) mit Klettercaches absolut nix am Hut, aber Baumcaches stelle mir (wenn ich klettern würde) ziemlich langweilig vor.
Als ich noch jung war, war ich aber auch auf jedem Baum; allerdings ohne Hightech. ;)

Da gibt es doch ganz andere Herausforderungen für die Kletterer als so ein schnöder Baum. :roll:
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!
Antworten