Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wann loggt ihr DNF?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
Wichteline
Geomaster
Beiträge: 920
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 08:48
Wohnort: Nähe Sarreguemines

Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von Wichteline »

Hallo ihrs,

als Newbies der noch nicht so recht weiss was er eigentlich sucht (jaaa ne Dose iss klar) stellt sich die Frage:
wann loggt ihr "not found"?

Wenn da einfach nichts ist bzw das Versteck so gut ist das ihrs einfach nicht findet?
Wenn ihr dort wart und garnicht loggen könnt? (schlechte Tageszeit wird dunkel, zuviele Muggels, Weg aus welchem Grund auch immer entgegen der Beschreibung temporär unpassierbar)
Startet ihr dann einen weiteren Versuch und loggt erst wenn der auch schief geht DNF?

Ist DNF für euch ein persönlicher "Makel"?

Und die Frage an die Owner:
Werten DNFs Eure Caches ab oder auf?

Bin sehr gespannt auf eure ANtworten
Ja den Eintrag im cachewicki kenne ich (dake an die Sulzer!!) aber ich wüsste gerne eure eigenen Erfahrungen.

Liebe Grüße
TIna
Bild
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von t31 »

Wenn ich an den Finalkoordinaten stehe, suche und nichts finde oder bei einem Multi dies bei einer Zwischenstation passiert und damit die Suche zwangsweise beendet ist.

Ein DNF sagt mir als Owner erstmal nichts, die Dose kann da sein, aber der Geocacher hat sie nicht gefunden. Die Dose kann aber auch weg sein. Auf- oder abwärten tut ein DNF den Cache nicht, folgen viele DNFs und die Dose ist dennoch vor Ort, dann sollte man den D-Wert erhöhen oder einen Hinweis/Spoilerbild geben, letzteres insbesonderen dann, wenn es vor Ort wie auf einem Schlachtfeld aussieht, weil alles umgegraben wurde.
Zuletzt geändert von t31 am Mi 5. Aug 2009, 08:40, insgesamt 1-mal geändert.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von TKKR »

Einfach immer dann, wenn wir die Dose nicht gefunden haben. Der Grund ich die Dose nicht gefunden habe ist ganz egal, da ich ihn im Log erwähne.
Viele andere Cacher unterscheiden noch und loggen mal DNF, mal mit einer Note. Manche Owner betrachten ein DNF als persönlichen Angriff. Ich betrachte es einfach als Information für alle Interessierten und für mich als Gedankenstütze.

Ich hoffe, dass es alle Sucher meiner Caches genau so halten!
Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von argus1972 »

Prinzipiell immer, wenn ich an einer Stage oder am Final mit längerem ernsthaften Bemühen nicht fündig werde.
Woran es liegt, ist mir in dem Fall egal. Ich habe es nicht gefunden, also "dnf"!

Als Makel sehe ich das keineswegs. Meines Wissens wird ein dnf nicht mit Kerker oder dem Tod bestraft, daher bin ich auch kein Kind von Traurigkeit, was diesen Log angeht.

Es kommt oft vor, dass ich später, teilweise schon am nächsten Tag, noch mal suche und dann auch meistens fündig werde. Den dnf lasse ich aber trotzdem stehen. Echte dnf habe ich daher eigentlich nur sehr wenige.

Meine dnf beschreiben immer, wo und wodurch das Problem ausgelöst wurde, ohne zu spoilern. Ich bin der Meinung, der Owner sollte nachvollziehen können, wo vielleicht ein potentielles Problem besteht. Oft habe ich festgestellt, dass sich nach meinem dnf plötzlich die dnf-Logs häuften, weil an einer bestimmten Stelle wirklich etwas nicht stimmte.
Es muss nur jemand den Leithammel machen, dann trampelt nach meiner Erfahrung auch die dnf-Herde hinterher. ;)

Mit einer Note logge ich nur, wenn ich z.B. aus Zeitmangel abbrechen musste und dann auch nicht immer, bzw. wenn ich bei neuen Caches auf Ungereimtheiten stoße, die ein Weiterkommen unmöglich machen.

Mir ist es unbegreiflich, dass viele Cacher mit einem dnf Egoprobleme haben. :???: Wenn ein 1/1-Tradi, der immer gut besucht war und für den man nur aus dem Auto zu fallen braucht, über Wochen nicht einen Log irgendeiner Art erhält, schätze ich, dass dort zahlreiche Leute einfach nicht die Bälle für einen dnf hatten. :irre:
Seltsam, aber offenbar gängige Praxis.

Ich werde es jedenfalls weiterhin so halten, wie ich es schon immer gemacht habe.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße
wyvern&xeno
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Di 22. Jul 2008, 12:53

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von wyvern&xeno »

Vielleicht (wenngleich etwas älter) zu diesem Thema auch interessant:

Wann loggt man DNF (Did not find)?
DNF loggen - ab wie vielen Versuchen?
GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von GeoAtti »

Hiho,

Ich logge not Found, wenn ich die Dose nicht gefunden habe (sie aber gesucht habe).

Atti
Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von neirolf »

GeoAtti hat geschrieben:Hiho,

Ich logge not Found, wenn ich die Dose nicht gefunden habe (sie aber gesucht habe).

Atti
Oder ich bei einem Multi eine Station nach längerer Suche nicht gefunden habe.
Bild
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von Starglider »

Wichteline hat geschrieben:Ist DNF für euch ein persönlicher "Makel"?
Nö. Warum auch?
Die Zahl der DNFs taucht ja auch nicht im Profil auf.
Wichteline hat geschrieben:Und die Frage an die Owner:
Werten DNFs Eure Caches ab oder auf?
Weder noch.

Ich freue mich nicht über DNFs sondern leide eher mit. Ich möchte ja das meine Caches gefunden werden, sonst würde ich keine legen.

Wenn mehrere DNFs in Folge kommen (oder ein DNF und dann nichts mehr) schreckt das viele von der Suche ab und dann ist halt wieder eine Wartung fällig.

Das kann nerven und ist ein Grund warum ich bei den meisten meiner Caches eine Telefonnumer für Notfälle angebe.
Seithdem ist natürlich die Zahl der DNFs zurückgegangen. Ich muss auch nur noch sehr selten auf Verdacht Wartungen machen weil ich oft per Telefon direkt von den Suchern erfahre was los ist.
-+o Signaturen sind doof! o+-
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von huzzel »

neirolf hat geschrieben:
GeoAtti hat geschrieben:Hiho,

Ich logge not Found, wenn ich die Dose nicht gefunden habe (sie aber gesucht habe).

Atti
Oder ich bei einem Multi eine Station nach längerer Suche nicht gefunden habe.
Was zur Folge hat, dass mal den Final auch nicht gefunden hat ;)

Wenn ich einen Cache ernsthaft angehe und den Final am Ende nicht in Händen halte, dann gibt es einen DNF. Im Log steht dann, wo und warum es gescheitert ist.
Benutzeravatar
Stormchaser84
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 21:13
Wohnort: Windeck

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von Stormchaser84 »

Wenn ich bei nem Multi z.B. eine Station oder den Final nicht gefunden habe logge ich DNF.
Wie sonst sollte der Owner bemerken, dass es vielleicht ein Problem mit seinem Cache gibt?
Grüße,

Sascha
Antworten