Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wann loggt ihr DNF?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
KT2
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 07:07

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von KT2 »

t31 hat geschrieben:Hä? Wusstest du das Vorher?
gewusst nicht, aber geahnt. Schließlich liest man auch vorherige Logs.
Als Newbie, und dazu zähle ich mich auch heute noch, liegt die Fehlerquote des Nichtfindens meines Erachtens an der Unerfahrenheit des Cachers. Also suche ich auch noch ein 2. Mal, kontaktiere erst danach den Owner ob hier wirklich was falsch läuft. Spätestens dann sollte sich das Erfolgserlebnis einstellen oder ich logge einen DNF. Als Anfänger schleicht sich so mancher Fehler ein, sei es nicht richtig gelesen, Rechenfehler, ungenügend vorbereitet oder sonst was. Mit der Zeit bekommt man ein sicheres Auge für die Verstecke und wiederholtes Angehen entfällt komplett.
Benutzeravatar
Freundchen
Geowizard
Beiträge: 2302
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 01:09
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von Freundchen »

t31 hat geschrieben:
Freundchen hat geschrieben:DNF wenn ich eine Station nicht finde??? Ich finde hier reicht eine Note!!!
Das Final kann schließlich noch da sein!!!
Ja und? Du kannst auch den Final nicht finden, dir sicher sein er ist weg und dennoch ist er da. Wann logst du denn ein DNF - wahrscheinlich nie - richtig?
Voreilige Vermutungen sind hier fehl am Platz!!!
DNF logge ich wenn ich einen Cache nicht finde!!!
Sollte ich eine Station nicht finden schreibe ich eine Note das ich abrechen musste wegen nicht finden der Station und ich wiederkomme um erneut zu suchen!!!
Schließlich hat man nicht immer das richtige Auge.
Dadurch wird der Owner auch schon mal gewarnt das etwas nicht stimmen "könnte"!!!

Ansonsten kann ich mich TravellingJack nur anschließen vor allem in diesem Punkt, der ja ein nicht finden der Station sein kann!!!
TravellingJack hat geschrieben: Muss ich aus Zeitgründen, wegen Muggels, wegen Wetters, wegen... die Suche abbrechen, logge ich eine Note, denn ich habe ja abgebrochen, bevor ich m. E. alles versucht habe, den Cache zu finden.
Zusammen gefasst:

DNF --> wenn Final nicht gefunden und
NOTE --> bei Abruch (weswegen auch immer)
Hochzieher und X Team

Bild
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von Starglider »

Gefunden (Found)
-> Ich habe den Cache gefunden und mich ins Logbuch eingetragen
Das bedeutet nicht zwangsläufig dass mit dem cache alles in Ordnung ist.

Nicht gefunden (Did not find it)
-> ich habe den Cache oder eine Station auf dem Weg dorthin nicht gefunden so dass ich mich nicht ins Logbuch eintragen konnte und möchte der Welt das mitteilen - warum auch immer-
Das bedeutet nicht zwangsläufig dass mit dem Cache oder einer Station etwas nicht stimmt.

Wartung notwendig (needs Maintenance)
-> Der Cache muss gewartet werde, da ist etwas zu reparieren, zu ändern oder zu ersetzen.
Das ist völlig unabhängig davon ob ich ihn gefunden habe oder nicht.
(Hinweis: Man kann mehr als ein Log schreiben!)
Dieser Logtyp ist für den Rest der Cacherwelt inklusive Owner mit der wichtigste.
Er setzt ein Cacheattribut das andere warnt und sie möglicherweise von der Suche abhält und dafür sorgt dass der Cache aus manchen PQs ausgefiltert wird.

Notiz/Bemerkung (note)
Bedeutet erstmal gar nichts.
In der Praxis werden in den meisten Notes Geocoins und Travelbugs nachgeloggt die beim Found-Log vergessen wurden oder es stehen Diskussionen drin die man besser in Foren führen sollte.
Die Signalwirkung einer "Note" für andere ist gleich Null, was darin steht wird mit großer Wahrscheinlichkeit ignoriert.

Ich kann noch halbwegs verstehen wenn "alte Hasen" die mit Geocaching begonnen haben bevor es "Needs Maintenance" gab sich aus Altersstarrsinn nicht mehr umgewöhnen mögen und z.B. Wartungshinweise in anderen Logs verstecken.
-+o Signaturen sind doof! o+-
gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von gartentaucher »

Ich logge "nicht gefunden", wenn ich den Cache nicht gefunden habe. Aus welchen Gründen auch immer:
- wenn ich eine Station nicht gefunden habe
- wenn ich das Finale nicht gefunden habe
- wenn ich abbrechen musste, weil neben dem Finale / der Station die Picknickgruppe ihre Zelte aufgeschlagen hatte
- wenn die Wiese um den Cachebaum von Rasenmähermuggels geschoren wird
- wenn das Waldstück wegen Treibjagd abgesperrt ist

Meine letzten Notizen habe ich geloggt, weil
- wir auf der Urlaubsdurchreise gar keinen Anfahrtsweg zu einem Cache gefunden haben, wo wir nicht quer durchs Getreide laufen mussten -> wir konnten die Suche gar nicht anfangen
- wir im Urlaub wegen Gewitter, Abendessen und Urlaubsende einen Multi mittendrin abbrechen mussten. -> bis dahin hatten wir ja alles gefunden
- ich einen Cache noch mal mit jemand anders gefunden habe, obwohl ich ihn schon als Fung geloggt hatte

"needs Maintenance" logge ich, wenn
- das Logbuch absolut voll ist und ich kein neues dabei habe
- die Dose kaputt / abgesoffen ist
- Inhalte wie Stempelfarbe ausgelaufen sind und alles eine Riesensauerei geworden ist, die ich vor Ort nicht beheben kann
- Stationen / Finale kaputt sind

Das sind keinerlei Sachen, für die sich der Cacheleger schämen müsste, so dass ich es nicht in die Öffentlichkeit posaunen dürfte, sondern ihm eine geheime Mail schreiben sollte. Vielleicht kommt als nächstes jemand, der z.B. eine neue Dose / ein neues Logbuch / eine neue Tüte mitbringt, bevor der Cacheleger hinkommt. Dann ist es doch gut, wenn jeder das weiß.

Und wenn jeder weiß, dass ich den ach so einfachen Cache xy als scheinbar erste von 500 Leuten nicht gefunden habe, schäme ich mich genausowenig. Ich schreibe ja nicht: "Ich bin ein A***ch, ein kompletter Vollidiot, lebensunwert...!" sondern nur: "Ich habe irgendwas nicht gefunden." Das sehe ich nicht als persönlichen Makel.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild
Leifa
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 11:55

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von Leifa »

Ich logge immer DNF, wenn ich nichts gefunden habe, aber zumindest ansatzweise gesucht habe. Ich denke nämlich, dass der Owner ein Recht hat, zu erfahren, wer seinen Cache gesucht hat. Schließlich hat er sich die Mühe gegeben, den Cache zu legen.
Aus dem selben Grund freue ich mich über jedes Log bei meinen eigenen Caches, sowohl Finds als auch DNFs. DNFs regen manchmal etwas zum Nachdenken, denn ich möchte meine Caches eigentlich immer findbar auslegen, selbst wenn sie eine hohe Schwierigkeitswertung haben.
FTF ist was für Frühaufsteher! Untstützt openstreetmap! Unterstützt opencaching! Regen ist ein Spielverderber! Ein DNF gehört geloggt! Nanos sind doof! Ein Fahrrad ist das beste Cachemobil! Danke an alle Owner!
GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von GeoAtti »

Leifa hat geschrieben:DNFs regen manchmal etwas zum Nachdenken, denn ich möchte meine Caches eigentlich immer findbar auslegen, selbst wenn sie eine hohe Schwierigkeitswertung haben.
Das ist doch mal ein wahres und vernünftiges Wort, sollte sich jeder Owner ausdrucken und übers Bett hängen.

Atti
dewildt
Geomaster
Beiträge: 517
Registriert: Di 31. Okt 2006, 15:04
Wohnort: 27432 Bremervörde
Kontaktdaten:

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von dewildt »

Hier kurz meine Algorithmus zur Entscheidungsfindung, ob eine DNF gelogt werden soll oder nicht.
Ich logge i.d.R (wenn ich nicht zu faul bin) ein DNF, wenn...
1) ...meiner Meinung nach das Umfeld nicht den gegeben T/D-Wertung entspricht.
oder
2) ...meiner Meinung nach die Cachebeschreibung nicht den Gegebenheiten entspricht. (Multi statt Tradi, Müllhalde, etc.)
oder
3) ...ich das Suchen aufgegeben habe und den Eindruck habe, dass der Cache verschwunden sein könnte.
oder
4) ...ich das Suchen aufgegeben habe (und nicht wieder kommen werde) und das Loggen im Verhältnis zum suchen steht. (Sprich: Richtig gesucht haben sollte ich schon.)
oder

In allen anderen Fällen logge ich i.d.R. kein DNF, da der Nutzen meiner Meinung nach für Owner und anderen Cachern den Aufwand nicht rechtfertigt. (Und für die Statistik logge ich kein DNFs :D)

Gruß,
Daniel
GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von GeoAtti »

dewildt hat geschrieben:H
Ich logge i.d.R (wenn ich nicht zu faul bin) ein DNF, wenn...
1) ...meiner Meinung nach das Umfeld nicht den gegeben T/D-Wertung entspricht.
oder
2) ...meiner Meinung nach die Cachebeschreibung nicht den Gegebenheiten entspricht. (Multi statt Tradi, Müllhalde, etc.)
Na das hat nun wirklich nicht in DNF Logs zu suchen (vieleicht wenn man den Cache auf den Müllhalde nicht gefunden hat ...)

Atti
Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von argus1972 »

dewildt hat geschrieben: 1) ...meiner Meinung nach das Umfeld nicht den gegeben T/D-Wertung entspricht.
oder
2) ...meiner Meinung nach die Cachebeschreibung nicht den Gegebenheiten entspricht. (Multi statt Tradi, Müllhalde, etc.)
oder
:???: Loggt man in solchen Fällen nicht besser SBA?
Das hat für mich nichts mit dnf zu tun. Natürlich hat man nichts gefunden, aber die hier geschilderten Auslöser halte ich nicht mehr für dnf-konform.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße
Rudi56
Geocacher
Beiträge: 212
Registriert: Do 6. Aug 2009, 17:56
Wohnort: 64584 Biebesheim

Re: Wann loggt ihr DNF?

Beitrag von Rudi56 »

Noch bin ich ja ziemlich frisch dabei und habe mich im Anfang auch gefragt, wann einen DNF loggen.

Nun, ich logge einen DNF wenn ich das Teil nicht finde.

Entweder isses weg, oder ich war nicht gut genug zum finden.
Unter anderem Logge ich das, damit man eventuell nachsehen kann, ob er abhanden gekommen ist.

Gruß, Rudi56
Antworten