Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching und GPSies

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von DunkleAura »

Bücklerbande hat geschrieben:Einfach bei GPSies die Funktion "Strecke als Spam oder Quatsch melden" klicken.
rs-sepl hat geschrieben:Irgendein IDIOT […snip…]
wer wäre dann wer? :???:
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild
Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von argus1972 »

Als ich über das Thema hier gestolpert bin, habe ich bemerkt, dass Bundesweit haufenweise Cacherunden, z.T. auch von Mysteries, dort zu finden sind.

Welche Irren machen denn sowas??? :irre:
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße
Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von rs-sepl »

DunkleAura hat geschrieben:
Bücklerbande hat geschrieben:Einfach bei GPSies die Funktion "Strecke als Spam oder Quatsch melden" klicken.
rs-sepl hat geschrieben:Irgendein IDIOT […snip…]
wer wäre dann wer? :???:
Korrekt! Ich habe den Sachverhalt dem Owner gemeldet, der stocksauer war und die betreffende Person per geocaching.com (selber nick) angeschrieben hat. Noch ist nix passiert. Die Route sollen die Leute schönmal selber rausnehmen. Da hat gpsies.com den Geocachern einen Bärendienst erwiesen.
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8001
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von Zappo »

Aber mal ehrlich: sooooo schlimm ists doch auch nicht. Das ist ein Spiel - wenn einer da meint, den Mysterie mit Hilfe von GPSies lösen zu können bzw. zu wollen - bitte. Es gibt auch Leute, die Rätsel nicht allein lösen, bei Mysteries einfach mittrotten, auf Events Kollegen nach Hilfestellung fragen .....usw...... hab ich jedenfalls gehört :D :D :D

Die Zielgruppe von GPSies sind wahrscheinlich sowieso eher Wanderer, Biker usw. Und ohne den Beitrag hier hätte die Mehrzahl der Cacher von GPSies überhaupt nix gewußt.

Mir ist jedenfalls die GPSies-Route (vom Owner bereitgestellt!) eine sehr willkommene Hilfestellung gewesen und ich finde, das sollte Schule machen........

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2082
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von JR849 »

Zappo hat geschrieben:...Aber mal ehrlich: sooooo schlimm ists doch auch nicht. Das ist ein Spiel - wenn einer da meint, den Mysterie mit Hilfe von GPSies lösen zu können bzw. zu wollen - bitte...
...Die Zielgruppe von GPSies sind wahrscheinlich sowieso eher Wanderer, Biker usw. Und ohne den Beitrag hier hätte die Mehrzahl der Cacher von GPSies überhaupt nix gewußt....
Naja, sooo schlimm ist eine globale Multi- und Mysteryfinaldatenbank ja auch nicht. Das ist ein Spiel, wenn da einer meint dass er einen Mystery nicht lösen will oder keine Lust auf den langen Multi hat - bitte.
Die Zielgruppe sind wahrscheinlich sowieso eher Statistikcacher und Fußlahme. Und ohne einen Beitrag im Forum hier würde die Mehrzahl der Cacher überhaupt nix wissen.
:roll: :lachtot:
Schick mir doch bitte ein PQ von deinen gefundenen und ausgelegten Caches mit korrigierten Koordinaten, ich pfleg das Ganze dann in das System ein! ;)
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von ElliPirelli »

JR849 hat geschrieben:Schick mir doch bitte ein PQ von deinen gefundenen und ausgelegten Caches mit korrigierten Koordinaten, ich pfleg das Ganze dann in das System ein! ;)
*Räusper* Geht nicht, ist gegen die ToU.... ;)

Wer sich selbst bescheißen will, tut es eben.

Bei schweren Mysteries kann ich das auch gut nachvollziehen, ich find die fast alle mehr als kryptisch! :kopfwand:
Deswegen würd ich trotzdem diese Seite nicht nutzen... :roll:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Benutzeravatar
JR849
Geowizard
Beiträge: 2082
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 23:16
Kontaktdaten:

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von JR849 »

ElliPirelli hat geschrieben:
JR849 hat geschrieben:Schick mir doch bitte ein PQ von deinen gefundenen und ausgelegten Caches mit korrigierten Koordinaten, ich pfleg das Ganze dann in das System ein! ;)
*Räusper* Geht nicht, ist gegen die ToU.... ;)
*hust
Ok, dann halt eine Liste mit GC-Nummer und zugeh. Finalkoordinaten. :D

Es gäbe bestimmt Cacher die dagegen wären, Cacher die es nicht gut fänden, Cacher die auf die Barikaden gehen würden... und im Endeffekt würde jeder mal reinschauen und sich ein paar Finals holen (wobei nur ein Bruchteil es zugeben würde).
Wer Rätsel lösen oder Multis laufen will könnte das trotzdem tun, es würde ja keiner dazu gezwungen werden.
Ist nur noch eine Frage der Zeit bis wir sowas haben. :roll:
Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von DunkleAura »

ich empfehle euch ganz dringend folgenden wikipedia artikel:

«Streisand-Effekt»

lesen & begreifen…
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild
Bücklerbande
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: So 9. Mär 2008, 08:41

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von Bücklerbande »

rs-sepl hat geschrieben:[...] Da hat gpsies.com den Geocachern einen Bärendienst erwiesen.
"gpsies" hat den Track nicht eingestellt sondern wie Du bereits richtig erkannt hast ein Geocacher. Also haben die Geocacher den Geocachern einen Bärendienst erwiesen. Wenn ich hier eine Excelliste mit Finalkoordinaten posten würde, hätte dann Microsoft (wegen der Software Excel) oder sogar der Geoclub (wegen Posting in diesem Forum) den Geocachern einen Bärendienst erwiesen?

Die Schuld musst Du schon den Cachern selbst zuweisen, die sowas bei gpsies einstellen!
Bild
Benutzeravatar
team-noris
Geomaster
Beiträge: 759
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 23:26
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Geocaching und GPSies

Beitrag von team-noris »

Dafür braucht man GPSies nicht, auf in Open Street Map habe ich schon "Waldwege" gefunden, die ganz offensichtlich von Geocachern eingestellt wurden - die Wege führen genau zum Cache und keinen Meter weiter.


Klaus
Antworten