Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: GPS zum wander

Beitrag von Quastus »

Also ich muss sagen, ohne PC ist das wirklich mühselig! Kann ich nur von abraten!
Ich habe auch das Vista HCx und nutze es zum Radeln, allerdings über PC!
Ich muss sagen, vom Display her reicht es aus, wie ich finde, es wird zu klein, wenn man sich größere Entfernungen anzeigen lässt, aber so, selbst auf dem Lenker ist alles okay.....

Ich kann Dir dazu nur raten.
Raufzieher
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: GPS zum wander

Beitrag von Schnueffler »

Maxxenergy hat geschrieben:Berechnet das Gerät die Wanderute wie im Autonavi oder mus man Wegpunkte setzen und diese dann ablaufen?
Die berechnung der Route hängt vom Kartenmaterial ab. Aber das wurde hier ja schon erwähnt. Die Topo Deutschland V3 enthält auch die Routeninformationen für die größeren Wald- und Fahrradwege. Aber wie gesagt nur für die Größeren. Solange der Start und das Ziel auf einem dieser größeren Wege liegen, funktioniert das mit dem Berechnen des kürzesten/schnellsten Weges. Liegt ein Punkt abseits der Wege, so geht diese Berechnung nach hinten los. Hier wurde bereits schon mal berichtet, dass das Gerät dann einen größeren Weg sucht, per Luftlinie dorthin naviiert, dich dann auf dem großen Weg in Zielnähe führt und dann wieder in den Luftlinienmodus zurück schaltet. Bei der Teststrecke kamdort direkt ein Vielfaches der eigentlichen Entfernung zusammen. Also nicht wirklich praktikabel.
Maxxenergy hat geschrieben:Kann man Wegpunkte im Gerät selbst erstellen oder benötigt man einen PC?
Man kann die Wegpunkte auch auf dem Gerät selber erstellen. Das ist aber, wenn es viele Wegpunkte sind, mühseelig, aber es funktioniert. Wenn Du Dir eh die Topo Deutschland dazu kaufen willst, hast du MapSource dabei und kannst dann die Wegpunkte bequem am PC planen und dann auf das Navi kopieren.

Wie das Ganze aber auf den Kanaren aussieht, kann ich Dir nicht sagen. Dort habe ich noch nie mein Navi benutzt und habe auch noch kein Kartenmaterial gesehen. Und wie schon gesagt: die ganze Sache steht und fällt mit den Karten. Aber insgesamt kann man das Vista HCx sehr empfehlen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
kraetzichriz
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 12. Apr 2009, 23:44

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von kraetzichriz »

Hab mir mal das Garmin eTrex Legend HCx bestellt.

Wurde heute zugestellt, liegt also auf der Post. Hole ich Samstag ab...

Bin schon gespannt :)

Gruß
Chris
Bild
Bild
Maxxenergy
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 30. Apr 2009, 11:36

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Maxxenergy »

möchte halt kein Nitebook mit in Koffer packen, habe genug Zeugs zu rumschleppen. Soll angeblich lizenzfreie Karten zum downloaden geben, hat jemand Erfahrungen damit gesammelt?
Mal sehen was ich mache. Fliege am Sonntag erst mal nach La Gomera und nehme an geführten Wanderungen teil. Nehme mein Garmin Forerunner mit und zeichne dir Strecke auf, :D hihihi. Vielleicht kann ich die nächstes Jahr nachlaufen.
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Schnueffler »

Du kannst die Strecke auch schon zu Hause vorbereiten. Und es geht auch am Gerät selber. Aber da sindes halt deutlich mehr Eingaben, die man auch etwas umständlicher machen muss. Aber es geht.

Bzgl freien Karten: Dazu kannst Du hier mal dein entsprechenden Thread zur OSM (OopenStreetMap) durchlesen. Diese Karte funktioniert auch auf dem GPS. Hier musst Du aber schauen, wie gut die OSM im entsprechenden Zielgebiet verfügbar ist. Da sist bei Weitem nicht überall so gut wie in Deutschland.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Maxxenergy
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 30. Apr 2009, 11:36

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Maxxenergy »

muss noch mal etwas nerven. Kann verschiedene Map´s in das Gerät speichern und auf rufen oder geht nur jeweils eine Map? So das man sich die bessere Karte vor Ort aussuchen könnte?
RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2132
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von RainerSurfer »

Ja, man kann mehrere Karten in ein Kartenimage speichern. Im Menü lassen sich diese Kartensets jeweils ein und ausschalten.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon
Benutzeravatar
Rotschreiber
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Sa 12. Jul 2008, 01:32
Wohnort: 53

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Rotschreiber »

kraetzichriz hat geschrieben:Hab mir mal das Garmin eTrex Legend HCx bestellt.

Wurde heute zugestellt, liegt also auf der Post. Hole ich Samstag ab...

Bin schon gespannt :)

Gruß
Chris
Wenn du ein iPhone (mit Datenflaterate) hast, solltest du dir mal das Geocaching Programm von geocaching.com (http://www.geocaching.com/iphone/) mal anschauen. Da hast du die OSM Karten gleich mit dabei...
Grüße, Rotschreiber
Benutzeravatar
kleiner nils
Geomaster
Beiträge: 415
Registriert: Sa 2. Mai 2009, 21:22

Suche günstiges Einsteiger GPS-Gerät

Beitrag von kleiner nils »

Hallo!

Ich suche ein günstieges Einsteiger Gerät. Wer kann mir eines Empfehlen? Worauf muss ich beim Kauf achten?

Mfg
nils
Ich bin keine Signatur...
Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Suche günstiges Einsteiger GPS-Gerät

Beitrag von Quastus »

Hallo kleiner Nils!

Benutz einfach mal die Suchfunktion, dann findest Du einiges darüber. Wurde schon Millionenmal diskutiert....

André
Raufzieher
Gesperrt