Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Map500 und neue Karten...

GPS Empfänger anderer Hersteller wie Alan und Lowrance.

Moderator: Teleskopix

Antworten
nickkiller67
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 11:30
Wohnort: Egelsbach

Map500 und neue Karten...

Beitrag von nickkiller67 »

Hallo,
ich bin neu hier und benötige ein bisschen "Starthilfe".
Wir möchten uns auch gerne beim Caching probieren und haben uns fürs erste ein Alan Map 500 zugelegt. Leider habe ich mit dem Gerät so meine Startschwierigkeiten.
Vielleich hat ja jemand von Euch das gleiche Gerät in Benutzung und kann mir ein paar Tipps geben.
Ich möchte auch einfache Art und Weise die Koordinaten eingeben und den Weg dorthin angezeigt bekommen.

Und

Wie und wo bekomme ich brauchbare Topo-Karten für das Map 500 ?

Bitte um Eure mithilfe - damit wir uns nicht im Wald verlaufen ;-))

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten im voraus...

Stefan
Benutzeravatar
el.Barto
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Sa 23. Aug 2008, 11:43

Re: Map500 und neue Karten...

Beitrag von el.Barto »

Hallo,

zu Deiner ersten Frage:
  • zweimal die Menu-Taste drücken (dann sollte "Wegpunkt" dunkel unterlegt sein)
  • Enter-Taste drücken
  • Menu-Taste drücken (es sollte "Neu" dunkel unterlegt sein)
  • mit dem Fünf-Wege Navigator auf das Feld mit den Koordinaten gehen
  • Enter drücken
  • dann mit dem Fünf-Wege Navigator den entsprechenden Wert auswählen und ändern
  • mit dem Fünf-Wege Navigator zurück auf "OK" und Enter
  • dann mit dem Fünf-Wege Navigator auf die Liste mit den Wegpunkten (unten) wechseln (muss dunkel unterlegt sein)
  • Enter drücken
  • Deinen Wegpunkt mit dem Fünf-Wege Navigator anwählen
  • Menu drücken
  • Bearbeiten auswählen
  • und dann "Goto" auswählen
Das mit dem abspeichern des Wegpunktes bevor Du die Goto-Funktion aktivierst ist je nach Deiner Betriebssystem-Version sehr wichtig!
Sollte da nicht das gewünschte Koordinatenformat stehen, so musst Du das vorher unter "Datum" ändern. Aber das bekomme ich aus dem Kopf nicht hin. Die Anleitung hast Du ja bestimmt schon gelesen.

Zu Deiner zweiten Frage:
Du kannst die Garmin Topo V1 für das Alan konvertieren. Mehr Infos dazu findest Du im Map500-Forum (geschlossen, leider nur noch Archiv)

Gruß

Matthias
nickkiller67
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 11:30
Wohnort: Egelsbach

Re: Map500 und neue Karten...

Beitrag von nickkiller67 »

Hallo und Danke erst mal für Deine schnelle Antwort.
Benutzt Du selber auch noch das Map500 oder hast Du schon was anderes?
Hast Du eine Ahnung wo ich die Topo v1 noch herbekomme? Bzw. kann man auch die Topo v2 oder v3 konvertieren? Vielleicht könne wir ja auch mal persönlich in Kontakt treten.
Ver Mail oder per Fon oder so....
Vielen Dank auf jeden Fall schon mal
Grüße aus Egelsbach
Stefan
Benutzeravatar
Team Lotte
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 14:15
Wohnort: Fernwald

Re: Map500 und neue Karten...

Beitrag von Team Lotte »

Hey Stefan,
die V1 dürfte wenn überhaupt nur noch gebraucht zu bekommen sein. Dazu einfach mal in die Bucht schauen, ab und zu werden solche Schätzchen angeboten.
Allerdings ist dieses Kartenmaterial nicht einfach so auf dem Map500 einzusetzen, aber dazu gibt es Infos in dem von el.Barto geposteten Link zum Alan-Forum.
Versuchen kann man natürlich vieles, aber ob das noch Sinn macht, ist eine andere Frage. Das Gerät wird nicht mehr produziert und der Hersteller hat sich wohl von diesem Markt zurückgezogen. Updates gibts keine mehr und Support vielleicht noch von Leuten, die das Ding einmal eingesetzt haben (Oder wie ich noch als Zweitgerät liegen haben).
Ob man zum Cachen unbedingt Kartenmaterial auf dem Gerät haben muss, ist mitunter schon eine Glaubensfrage. Ich habe meine ersten 150 Caches alle mit dem MAP500 und ohne jede Karte auf dem Gerät gefunden und das ging recht gut. Auch in unbekanntem Gelände habe ich nie eine Karte dabeigehabt, schließlich habe ich ein GPS dabei und setze mir einen Wegpunkt bei der Position des Autos, damit findet man auch immer wieder zurück. Zur Not habe ich auch noch einen Kompass dabei und bislang hab ich noch immer aus dem Wald gefunden.
Wenn Du unbedingt Kartenmaterial auf dem Gerät haben willst, dann schau mal bei openstreetmap vorbei, dort gibt es Karten für den MAP500. Allerdings laufen die erst ab Betriebssystem Version 3 und die ist über das Betastadium nie hinausgekommen. Ich hab die mal ausprobiert, aber mir war die zu instabil.
cu Uwe
Nemisis
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Di 28. Jul 2009, 21:30

Re: Map500 und neue Karten...

Beitrag von Nemisis »

@ el.Barto

deine Anleitung hat mir auch noch etwas für meinen Map600 gebracht *G*

ich habe derzeit das Problem " alte " Wegpunkte zu löschen. Im Menü gibt er mir nur an " alle Löschen " sobald sie schwarz markiert sind. Wie kann ich aber einzelne Wegpunkte separat löschen?
Benutzeravatar
Team Lotte
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 14:15
Wohnort: Fernwald

Re: Map500 und neue Karten...

Beitrag von Team Lotte »

Das geht meine ich beim 600er wie bei meinem 500er:
Wenn Du in der Wegpunktübersicht bist, drückst Du einmal Enter und dann kannst Du die Wegpunkte über den "Joystick" einzeln ansteuern. Dann wieder auf Menutaste drücken und löschen, dann gehts auch einzeln.
cu Uwe
johannes
Geocacher
Beiträge: 150
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 15:21

Re: Map500 und neue Karten...

Beitrag von johannes »

Hallo,
man kann auch selber Topo-karten basteln.
Siehe:
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?p=451830#p451830

Man kann im Netz die Höhenlinien frei herunterladen und mit dem Tool "GPS-MapEdit" http://www.geopainting.com/en/ mit vorhandenen Karten zusammenfügen, speichern und mit RRKarteMax konvertieren.
Die Höhenlinien werden auf dem Alan einfach als "Grenzen" dargestellt.

Grüße
Antworten