Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der uC

Basteleien analog und digital mit Strom und Spannung.

Moderator: radioscout

stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der

Beitrag von stonewood »

stonewood hat geschrieben: .... und sogar frame wird quasi gar nicht gebraucht, und da reicht der Minimalwert (ich glaube 20):

Code: Alles auswählen

$framesize=20
Korrektur: Bascom will mindestens 24 Bytes für $framesize: http://avrhelp.mcselec.com/index.html?_framesize.htm

Sonst sollte das passen.
Ranseiher
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:07

Re: Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der

Beitrag von Ranseiher »

upigors hat geschrieben:vielen Dank :gott:
Dann passt´s ja :roll:

lg
Ranseiher
Benutzeravatar
upigors
Geowizard
Beiträge: 2359
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 15:52
Wohnort: 39326 Hohenwarsleben
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der

Beitrag von upigors »

soooo, jetzt konnte ich mal testen.
Hab alle Änderungen so eingebaut und konnte jetzt fehlerfrei kompilieren und schreiben.
Aber der versuchsaufbau macht keinen "Zuck"...
hier mal der code, vielleicht kann noch mal jemand drüber schauen ob ich was übersehen hab....

Code: Alles auswählen

$regfile = "ATtiny13.DAT"
$crystal = 1000000

$hwstack = 0
$swstack = 0
$framesize = 24                                             'auch mit 20 getestet

Dim Max_temp As Single
Max_temp = 60

Config 1wire = Portb.3

Config Portb.2 = Output                                     ' grüne LED
Config Portb.4 = Output                                     ' rote LED

Dim Temp_s As Byte
Dim Temp As Single

Do

  1wreset

  1wwrite &HCC

  1wwrite &H44

  Waitms 1000

  1wreset

  1wwrite &HCC

  1wwrite &HBE

  Temp_s = 1wread(1)


  Shift Temp_s , Right
  Temp = Temp_s

  'grüne LED an
  If Temp < Max_temp Then
    Portb.2 = 1
    Portb.4 = 0
  'rote LED an
  Elseif Temp >= Max_temp Then
    Portb.2 = 0
    Portb.4 = 1
  End If

  Waitms 1000

Loop

End
Dank im vorraus.....
Grüße Uwe
Bild..Bild..[
stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der

Beitrag von stonewood »

upigors hat geschrieben: Aber der versuchsaufbau macht keinen "Zuck"...
hier mal der code, vielleicht kann noch mal jemand drüber schauen ob ich was übersehen hab....
Sieht eigentlich gut aus. Aber wie sieht die Schaltung dazu aus? hast Du an den 1w-ports auch was dranhängen? Ansonsten wartet doch der Chip 'ewig' auf eine Antwort des Gegenübers, oder?
Benutzeravatar
upigors
Geowizard
Beiträge: 2359
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 15:52
Wohnort: 39326 Hohenwarsleben
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der

Beitrag von upigors »

jepp, an b.3 hängt der DS18S20 dran.
An b.2 und b.4 hängt jeweils ne LED nach GRD
Gleiche Schaltung läuft auch mit dem Mega8, sowohl mit LEDs als auch mit nem LCD.
:???: :???: :???:
Bild..Bild..[
Benutzeravatar
nExoDus
Geocacher
Beiträge: 91
Registriert: So 28. Jun 2009, 11:53

Re: Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der

Beitrag von nExoDus »

Sorry aber ich hab niergends woanders eine Lösung gefunden deswegen probier ich es mal hier !
Ich wollte den Attiny13 mit dem Reaktivern LDRblinker neu beschreiben. Das hat auch ein mal gelappt aber dann nie wieder. Zum System:
Ich verwende Windows7, Bascom und den Paralelladapter aus dem Kochbuch. Leider kommt immer die Meldung das der Controler nicht erkannt wird. Ich denke das ich am Bascom unheimlich was verstellt habe denn es ging ja schoneinmal. Ich habe es mit einem anderen Attiny13 probiert und da das selbe Problem. Kann es sein das Windows7 die Parallele Schnittstelle zu macht ?
Kann mal jemand die Grundeinstellungen (von Bascom)mir zukommen lassen. Ich denke das da der Fehler leigt denn irgendwas habe ich verstellt.
Ich wollte den Attiny13 mit dem MySmartUSBlight beschreiben aber das scheint ja überrhaupt garnicht zu gehn. Wer kann helfen? ich würde mich freuen das wieder zum laufen zu bringen. Schöne Grüße Torsten
Bild
stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der

Beitrag von stonewood »

nExoDus hat geschrieben: Ich wollte den Attiny13 mit dem Reaktivern LDRblinker neu beschreiben. Das hat auch ein mal gelappt aber dann nie wieder. Zum System:
Ich verwende Windows7, Bascom und den Paralelladapter aus dem backbuch.
Hört sich so an als ob Dein bascom zu schnell mit dem Tiny reden will. Abhilfe: Programm mit

Code: Alles auswählen

$crystal=128000
(oder sogar 16000) garnieren, kompilieren und erst danach auf den Tiny zugreifen. Dann wird der Parallelport-Programmer entsprechend ausgebremst.
Benutzeravatar
dermönch
Geocacher
Beiträge: 96
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 07:57
Wohnort: Hinten links
Kontaktdaten:

BASCOM AVR

Beitrag von dermönch »

Mal was ganz anderes:

kann mir bitte mal jemand sagen, wo ich Bascom AVR kostenlos und nicht als Demo bekomme, oder ob das überhaupt geht?!!
Vorraussetzung: Ich will mir nirgends einen weiteren Account verschaffen müssen, oder sonst irgendwelche Zusatzprogramme herunterladen...

Falls nicht, kann man mir einen anderen Editor empfehlen??

mfg dermönch
Die Signatur befindet sich aus Platzgründen auf der Rückseite!!!
Benutzeravatar
Kappler
Geowizard
Beiträge: 1440
Registriert: So 31. Dez 2006, 16:51
Wohnort: 77876 Kappelrodeck

Re: Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der

Beitrag von Kappler »

Hast du es mal hier versucht:
http://www.mcselec.com/index.php?option ... &Itemid=54
Unten kannst du hier die Bascom-AVR-Demo herunterladen, ich denke nicht, dass du dich dazu anmelden musst.

Die Demo heißt zwar so, ist aber das vollwertige Programm, lediglich auf 4kB Programmcode beschränkt (was für beinahe alles im Cacherleben ausreicht).

Wenn du keine Demo möchtest, dann musst du es eben kaufen...

Aber kostenlos und keine Demo wird wohl auf legalem Weg kaum möglich sein..
Gruß aus dem (badischen) Schwarzwald, Andreas (1/4 Kappler)
Bekennender Fremdlogleser und Rosinenpicker
Benutzeravatar
dermönch
Geocacher
Beiträge: 96
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 07:57
Wohnort: Hinten links
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Programmiergeräten und zur Programmierung der

Beitrag von dermönch »

Ja, OK.
Wenn das reicht um ein Reaktivlicht zu programmieren.

Jetzt noch ein anderes Problem:
Wenn ich wie im wahrscheinlich bekannten Kochbuch die Fuse-Bit's einstellen möchte und dazu auf den grünen IC-Sockel klicke, bekomme ich eine Fehlermeldund, dass das Dkument nicht gefunden werden konnte....
Was mach ich da jetzt noch falsch?
Gespeichert habe ich es auf jeden Fall.

mfg dermönch
Die Signatur befindet sich aus Platzgründen auf der Rückseite!!!
Antworten