Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

COVO LOCO im Überblick

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von radioscout » Do 13. Aug 2009, 17:45

Was auf Deutsch "barmy box" bedeutet?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
..........

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von .......... » Fr 14. Aug 2009, 07:17

radioscout hat geschrieben:Was auf Deutsch "barmy box" bedeutet?
Knapp, aber Deutsch ist eine andere Sprache... :kopfwand:

Benutzeravatar
fotomike
Geocacher
Beiträge: 298
Registriert: So 12. Aug 2007, 23:40

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von fotomike » Sa 15. Aug 2009, 01:20

<seufz> Gibt es draussen nix mehr zu cachen oder warum wird diese Lokus-Serie nun so hervorgehoben? :???:
Liebe Gruesse, (foto)mike +
Muss ich einen Schirm mitnehmen?

Benutzeravatar
bulldraga
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 18:59

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von bulldraga » Mo 5. Okt 2009, 19:11

servus.. eben erst durch zufall darauf gestossen, dass ihr in deutschland da fleissig drüber am diskutieren seid.. naja, eher ward.

nur kurz einige anmerkungen von seite der verbrecher der ganzen reihe:

1.: WER LESEN KANN IST KLAR IM VORTEIL! :schockiert:

"COVO LOCO Italien wird von einer Welle verrückter Dosen überflutet... " ... soll heissen, es geht hier hauptsächlich um italien

"§7: Jeder Finder eines COVO LOCOs sollte wiederum ein eigenes COVO LOCO legen - Zuwiderhandlung wird durch 5 DNFs in Folge durch den Cache-Gott bestraft!" ...ich spreche zwar erst seit 30 jahren deutsch, aber ich würde sagen dass es einen latenten unterschied zwischen "SOLLTE" und "MUSS" gibt.

wie auch immer: alle vorschläge zu gegenserien wie "NON-COVO-LOCO", "COVO LOCUS", "KOKKOLOCUS" etc. werden gerne angenommen und wir freuen uns um jeden cache der bei uns gelegt wird. ich kann euch ein gebiet von ca. 150x60km anbieten in dem sich schlappe 4 caches finden lassen, direkt hinter unserer haustür. wir übernehmen auch sehr gerne die wartung der caches! denn zum nächsten cache von unserer homelocation aus sind es laut google-maps gerade mal 58min fahrzeit (davon 90% auf autobahn). :irre:

von unserer homelocation bis zum am nächsten liegenden cache waren es, als wir angefangen hatten mit der ganzen dosenschnüffelei, nur 35,6km luftlinie... vllt kann man da nachvollziehen, dass man irgendwann anfängt sich über jedes ei zu freuen was man suchen kann.

liebe grüsse aus dem süden

julia + markus

Benutzeravatar
coolbahia
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 21:27

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von coolbahia » Mo 5. Okt 2009, 19:30

...und nach einigen kleinen Anpassungen der covo-loco-Paragraphen ist es jetzt
sogar möglich in Irland einen zu finden... ;)
Blaue Fragezeichen sind doof !Ich mach sie aber trotzdem
Bild

Benutzeravatar
bulldraga
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 18:59

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von bulldraga » Di 6. Okt 2009, 15:27

japp, nachdem wir ein bischen gegoogelt und die diversen diskussionen über covo locos gelesen haben, stellten wir fest, dass viele nicht genau lesen und einfach mal drauf los spammen.

wir haben die homepage und die "regeln" modifiziert. jetzt sollte wirklich jeder verstehen, dass die covo loco regeln keine ALRs sind sondern optional und eine teilhabe auf rein freiwilliger basis geschieht. :p

Marmotte
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Mo 3. Jan 2005, 17:56

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von Marmotte » So 11. Okt 2009, 13:59

Als ich weiss nicht, was ihr alle habt. Unser Hobby ist doch genau genommen auch etwas schwachsinnig :headbash: , aber es macht nunmal :sign2_S: :sign2_P: :sign2_A: :sign2_S: :sign2_S: . Und da ich jetzt am Garda See ebenso einen Cache gefunden habe, und nun auch einen legen sollte, sehe ich das eher als lustige Herausforderung an, selber einen pfiffigen DriveIn zu überlegen. Einen bei dem man wirklich nicht aus dem Auto aussteigen muss, und anschließend mit einem Grinsen weiterfährt. Mal sehen was daraus wird...:autowaesche:

Benutzeravatar
coolbahia
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 21:27

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von coolbahia » So 11. Okt 2009, 15:18

Marmotte hat geschrieben:Als ich weiss nicht, was ihr alle habt. Unser Hobby ist doch genau genommen auch etwas schwachsinnig :headbash: , aber es macht nunmal :sign2_S: :sign2_P: :sign2_A: :sign2_S: :sign2_S: . Und da ich jetzt am Garda See ebenso einen Cache gefunden habe, und nun auch einen legen sollte, sehe ich das eher als lustige Herausforderung an, selber einen pfiffigen DriveIn zu überlegen. Einen bei dem man wirklich nicht aus dem Auto aussteigen muss, und anschließend mit einem Grinsen weiterfährt. Mal sehen was daraus wird...:autowaesche:
Endlich mal einer, der es kapiert hat..... :^^:
Blaue Fragezeichen sind doof !Ich mach sie aber trotzdem
Bild

Benutzeravatar
Team D-M-G
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Sa 14. Jan 2006, 13:12
Wohnort: Bad Friedrichshall
Kontaktdaten:

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von Team D-M-G » Di 13. Okt 2009, 21:01

Seltsame/Diverse neue Reservierungen:
http://www.covoloco.eu/numeripren.php?lang=deu

#BUMS DrecksCache-Vertilger
#8643 Onkel Dittmeyer und seine saftigen Orangen
#4828 Guido und seine original Westerwellen
....und einige seltsame mehr...

Benutzeravatar
coolbahia
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 21:27

Re: COVO LOCO im Überblick

Beitrag von coolbahia » Di 13. Okt 2009, 21:35

Das scheint also das Niveau der "richtigen" Geocacher zu sein..... :kopfwand:
Blaue Fragezeichen sind doof !Ich mach sie aber trotzdem
Bild

Antworten