Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Bassd scho!

Moderator: Marcel123

Benutzeravatar
blubalu
Geocacher
Beiträge: 133
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 10:24
Wohnort: Nürnberg

NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von blubalu »

ACHTUNG: IRONIE!

Der Herr Gruner von der Deutschen Wanderjugend war so nett, den Lesern und Zuschauern der Nürnberger Nachrichten das Geocaching näherzubringen. Das Video zeigt ein Cache-Highlight der Region, den "Stein ohne Frau" bei Worzeldorf. Aber schaut selbst:

http://video.nordbayern.de/?bcpid=26356 ... r=homepage

Offene Fragen:

Ob die Deutsche Wanderjugend sich bald in Deutsche Geocachingjugend umbenennt? :D
Ob Jasmin und Andre sich eine Zecke eingefangen haben?
Wie ist wohl der GC Name von Herrn Gruner?
Hat der Cache-Owner der Veröffentlichung des Videos zugestimmt?
Bild
Benutzeravatar
Marcel123
Geomaster
Beiträge: 498
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 18:31
Kontaktdaten:

Re: NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von Marcel123 »

war ja ne grotten schlechte berichterstattug...
NUR TOTE FISCH SCHWIMMEN MIT DEM STROM...
Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1596
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von Teleskopix »

Hat jemand Herrn Gruner schon mal auf einem Event gesehen? Mir ist er noch nie begegnet.
Mir scheint er eher ein Betreuer der Deutschen Wanderjugend zu sein, als ein Geocacher.
Die Erklärung für Multi und Mystery waren dürftig, wären dennoch mit wenigen Worten in der kurzen Zeit machbar gewesen.
Der Bericht ist halt mal wieder typisch für etliches aus der Tagespresse, schnell, oberflächlich, niveaulos.

Grüße
Teleskopix
Benutzeravatar
kletterhai
Geocacher
Beiträge: 145
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 19:55
Wohnort: wolkersdorf
Kontaktdaten:

Re: NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von kletterhai »

na wenigstens lag der cache am boden und hat nicht ganz genau die stelle gezeigt wo der eigendlich zu finden ist. ich kenne den typen auch nicht. noch nie gesehen.
"Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dort durch seine Erfahrung"
Benutzeravatar
KT2
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 07:07

Re: NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von KT2 »

mir schien es, als wenn die Fragen erst beim schneiden nachvertont wurden. Ich schätze der Herr G. hat ganz wirr drauf los gesabbelt, dass hier einiges aus der Sendezeit heraus musste. ;)

Cool auch, dass man als WANDERjugend beim Multi zur nächsten Stage FÄHRT... :lachtot:

Für mich: :down:
Wiggum
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: Di 12. Feb 2008, 11:44
Kontaktdaten:

Re: NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von Wiggum »

Oh man ist der Bericht mies *lach* Ohne Worte...
Bild
Biggi_H
Geomaster
Beiträge: 523
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 19:42

Re: NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von Biggi_H »

Wenn ich noch nicht cachen würde ....

... der Bericht hätte mich ja echt total fasiziert ....
... ich könnte nicht mehr still auf dem Sofa sitzen ...

Aber irgendwie ist es gut so. Es sind ja ohnehin schon genug Hirnis auf dieses Hobby aufmerksam geworden ....

Ich geh jetzt mal in aller Ruche Dosen suchen .....

Gruß Biggi
Bild
stone-cacher
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Di 18. Okt 2005, 01:17
Wohnort: Bayern - Franken

Re: NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von stone-cacher »

ACHTUNG: Alles meine persönliche Meinung.

Leute Leute, so grottenschlecht ist der Beitrag nun auch wieder nicht. Ok, etwas hastig gesprochen und mit einigen, sagen wir, nicht ganz korrekten Aussagen. Aber es gilt wie immer: Besser machen ist angesagt! Wer bemüht sich denn um einen Termin oder Beitrag in einer Zeitung oder beim Fernsehen. Beim letzten Versuch in Fürth haben sich alle Cacher (ich eingeschlossen) lieber weggeduckt.

Ach ja: Wo wäre eigentlich Opencaching ohne die deutsche Wanderjugend?

... und nun zerlegt meinen Beitrag nach Strich und Faden...
Benutzeravatar
blubalu
Geocacher
Beiträge: 133
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 10:24
Wohnort: Nürnberg

Re: NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von blubalu »

stone-cacher hat geschrieben:ACHTUNG: Alles meine persönliche Meinung.

Leute Leute, so grottenschlecht ist der Beitrag nun auch wieder nicht. Ok, etwas hastig gesprochen und mit einigen, sagen wir, nicht ganz korrekten Aussagen.
Und damit wohl eher ungeeignet für eine Veröffentlichung...
Aber es gilt wie immer: Besser machen ist angesagt! Wer bemüht sich denn um einen Termin oder Beitrag in einer Zeitung oder beim Fernsehen. Beim letzten Versuch in Fürth haben sich alle Cacher (ich eingeschlossen) lieber weggeduckt.
Ich sehe überhaupt keine Notwendigkeit für solche Beiträge. Die Weiterverbreitung des Geocaching durch persönliches "Rekrutieren" im Freundeskreis finde ich vollkommen ausreichend. Durch Medien ausgelösten Hypes stehe ich äußerst skeptisch gegenüber.
Ach ja: Wo wäre eigentlich Opencaching ohne die deutsche Wanderjugend?
Keine Ahnung, aber Opencaching wurde in dem Beitrag nicht mal erwähnt.
Bild
Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 9707
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Wohnort: 14167 Berlin
Kontaktdaten:

Re: NN-Online: Moderne Schatzsuche in Nürnberg

Beitrag von mic@ »

blubalu hat geschrieben:Keine Ahnung, aber Opencaching wurde in dem Beitrag nicht mal erwähnt.
Das hatte mich auch gewundert... und das Papierlisting war sogar von gc.
Soviel zur These, die DWJ versucht, oc zu unterwandern.
;)

Ansonsten hat ja in dem Film nichts gefehlt:
Mikro im Wald, Tütencache, U-Ei Schrott, loses Logbuch.
Wenn man das gesehen hat, dann hat man bestimmt Lust auf mehr bekommen...
DIe hätten mal besser einen Qualitätscache von Grimpel suchen sollen!

@goldensurfer: Ist das nicht eher etwas für die Medien-Ecke?
Antworten