Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geko 301 Zielkoordinate

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: Geko 301 vs eTrex Vista HCx

Beitrag von stonewood »

GeoAtti hat geschrieben:Naja, ob der PhaseTrac12 Empfänger "veraltet" ist oder nicht darüber kann man sich streiten. Meine Erfahrung ist, das man damit unter normalen Empfangsverhältnissen eine Position bekommt, die nicht schlechter ist als die von "modernen" GPS Empfängern.
Auf dem Wasser oder der grünen Wiese ist das vielleicht so, aber im dichten Wald , in tieferen Schluchten ist damit Asche. Kein Empfang. Oder so schlecht daß man dem nicht mehr trauen mag. Mit den aktuellen Geräten auf Sirf3-Basis &co. (und selbst sirf3 ist ja nun nix neues mehr!) hat man da noch genügend Satelliten für eine annehmbare Koordinate. Mein Etrex H steckt meinen Geko 101 spielend in die Tasche - minimale Anlaufzeit, Empfang auch in der Hosentasche.

Einen Geko kann man nun wirklich nicht mehr mit 'aktuell' bezeichnen. Ja, damit kann man noch Caches finden. Als Gebrauchtgerät für wenig Geld mag das noch angehen. Aber die Technik ist halt weiter, und für die 150+EUR die der 301 kostet kriegt man ohne weiteres aktuelle Kartengeräte mit Farbdisplay (aber ohne Karte ...).
Antworten