Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Unterschied zw. project und distance

Papierloses Cachen.

Moderatoren: arbor95, pfeffer, MiK

Antworten
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Unterschied zw. project und distance

Beitrag von t31 »

Code: Alles auswählen

s1="N 50° 25.000 E 011° 25.000"
s2=project(s1,180,1000)
distance(s1,s2)
ergibt: 999.279033101978

Der Fehler variiert und beträgt meist 1m; auch bei kleineren Distanzen. Nicht weiter problematisch solange es um die Zielkoordinaten geht, da macht 1m mehr oder weniger nichts aus, aber wenn man mit den Werten weiter rechnet sieht es schon anders aus.

Interessant wäre natürlich auch, warum es überhaupt zur Differenz kommt, ich hätte jetzt gedacht, daß intern mit einheitlichem Formelsatz gearbeitet wird, hier scheinen aber zwei verschieden Modelle zum Einsatz zu kommen.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
Benutzeravatar
Engywuck
Geowizard
Beiträge: 1003
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 19:50

Re: Unterschied zw. project und distance

Beitrag von Engywuck »

Ganz einfach: Die Ergebniskoordinate s2 ist wieder eine auf 3 Minutenstellen gerundete Gradangabe. Und eine tausendstel Minute macht ungefähr 1-2 Meter aus. Wenn also das Ergebnis der ersten Rechnung exakterweise heissen müsste "N 37° 42.1234 E ....", so rechnet er im zweiten Schritt mit "N 37° 42.123" weiter, was schon mal ein Startfehler von 0.0004 Minuten ist, also ungefähr in der von Dir beobachteten Größenordnung.
Wenn man mehrere Rechnungen hintereinanderschaltet, kann sich der Fehler hier natürlich summieren, erfahrungsgemäß ist die Größenordnung aber so klein, dass die Ungenauigkeit Deines GPS sowieso größer ist. Lohnt also nicht, jetzt über Heuristiken zu spekulieren, wann es sinnvoll ist, genau weiterzurechnen und wann nicht - außerdem hatten wir das schon mal in einem anderen Thread.

Gruß,
E.
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Unterschied zw. project und distance

Beitrag von t31 »

@Engywuck

ah ok, daran habe ich nicht gedacht.
Wäre es nicht praktisch den Funktionen durch einen optionalen Parameter mitzuteilen, mit wie vielen Stellen gerechnet bzw. auch ausgegeben werden soll und wenn nicht angeben dann mit 3 Nachkommastellen.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Re: Unterschied zw. project und distance

Beitrag von MiK »

Intern wird da überhaupt nicht mit Dezimalminuten sondern immer nur mit Dezimalgrad gerechnet. Es kann aber sein, dass der Solver an dieser Stelle das Ergebnis in der Variablen als String speichert. Das weiß ich nicht. Die eigentlichen beiden Berechnungen erfolgen auf jeden Fall mit dem gleichen Modell und in Dezimalgrad.
Antworten