Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Moderator: elho

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von JoFrie »

Was ich nicht ausschließen kann ist das meine Romisen ein Problem hat, aber die ist einiges dunkler als z.B. die Eastward.
Was mir noch eingefallen ist die Fenix E20 wird auch mit AA betrieben. Also von Fenix mit AA erhältlich LD20/E20/TK20 wobei meine Empfehlung von den drei Leuchten dann klar die TK20 wäre.

Die hatte ich damals mit 16 auf einen Meter gemessen (gibt meist gut wieder was die Lampen für eine Reichweite haben), als Vergleich die LD20 macht da 46 die TK20 liegt da bei 70, die X2000 Flood to throw macht da fokusiert 119...
Und damit das mal wirklich deutlich im Verhältnis wird eine Eastward XGR2 hat da 250 oder Lumapower MRV 290

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de
J3004
Geocacher
Beiträge: 150
Registriert: So 9. Nov 2008, 14:11

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von J3004 »

Hier von habe ich schon mehrere verschenkt, funktionieren alle tadellos.

http://www.kaidomain.com/ProductDetails ... uctId=6249
http://www.messerforum.net/showthread.p ... ght=tk-566
Benutzeravatar
FloRic
Geocacher
Beiträge: 136
Registriert: Di 18. Nov 2008, 17:21

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von FloRic »

Also wären 15$ Lampen von Deal Extreme fürs Nightcachen wohl nix...

Ich war halt auf der Suche nach einer max. 20$-Lampe, die alles nötige hat und ausreichend hell ist, um Reflektoren gut aus der Entfernung zu sehen...

Gruß FloRic

Edit: Was ist mit DER? Wäre das was zum Cachen?
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Sir Cachelot »

Guck dir halt mal jofries reviews an - sollte auch dir weiterhelfen können.
theoretisch kannst du mit so ziemlich jeder lampe einen nc machen.
kann es sein, dass du noch nie einen gemacht hast - hört sich für mich stark so an.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
FloRic
Geocacher
Beiträge: 136
Registriert: Di 18. Nov 2008, 17:21

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von FloRic »

Doch: 2 Stück, aber beim einen waren wir 3 mal und beim anderen hatten wir jemand mit, der eine viel bessere Lampe hatte.
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von JoFrie »

So um nochmal deutlich zu werden, wenn Ihr eine Lampe sucht, mit der Ihr von der Reflektorsuche her, durch möglichst alle Nachtcaches kommt, dann solltet Ihr mindestens in die Richtung TK20 gehen, alle anderen LD20 etc. haben einen zu kleinen Reflektor und nicht ausreichend Reichweite. Punkt aus.

Wenn Ihr sicher gehen wollt, das auch die Laufzeit zu der Leistung paßt, dann rate ich Euch weiterhin zu den 18650er Lampen und da dann in Richtung Eastward, die schafft dann sicher alle Reflektorstrecken.

Wollt Ihr aber eine Lampe mit der man gelegentlich auch mal leichtere Nachtaches finden kann dann könnt Ihr auch zu den Lampen mit den kleinen Reflektoren greifen.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Sir Cachelot »

Öhm, eine 3D Mag mit Dittmann-Treiber ist auch hell, fokusierbar und hält stundenlang ;)
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von wutzebear »

Sir Cachelot hat geschrieben:3D Mag mit Dittmann-Treiber ist auch hell, fokusierbar und hält stundenlang ;)
Stimmt, und bisher dachte ich ähnlich. Dann kam die Lumapower: deutlich leichter, deutlich kleiner, leuchtet deutlich weiter. Und mehr als einen Ersatzakku bräuchte ich nicht mal, wenn die die ganze Nacht auf "High" laufen würde.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Sir Cachelot »

Deutlich teurer haste vergessen oder? :D ;)
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
Pfeifadeggel
Geomaster
Beiträge: 503
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 10:29

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Pfeifadeggel »

Hallo,

wollte nur der Vollständigkeit halber anmerken, daß ein größerer Reflektor nicht unbedingt in jedem Fall eine größere Reichweite bedeutet.
Manchmal hängt es auch an der Geometrie des Reflektors und/oder an der Abstimmung des Treibers.

Gruß,
Pfeifadeggel
Was es wohl zu bedeuten hat, wenn in einer Beurteilung steht: "Sein/Ihr Engagement zeugt von höchster sozialer Kompetenz!" ???
Antworten