Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Moderator: elho

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Sir Cachelot »

Was ist denn eigentlich mit den MCE und P7-Emitter?
Die werden doch mit teilweise 900 Lumen angegeben.
Gibt da nix gescheites drunter mit Fokusierung und mindestens 3 Helligkeitsstufen?

sowas
oder sowas halt nur mit Fokussierung.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13356
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von moenk »

Pfeifadeggel hat geschrieben: wollte nur der Vollständigkeit halber anmerken, daß ein größerer Reflektor nicht unbedingt in jedem Fall eine größere Reichweite bedeutet.
Manchmal hängt es auch an der Geometrie des Reflektors und/oder an der Abstimmung des Treibers.
In diesem Zusammenhang erscheint es mir auch noch wichtig zu erwähnen, dass es nicht nur von der Menge des Zuckers abhängt wie süß ein Kuchen wird. Es hängt auch von der Art des Zuckers und den anderen Zutaten ab.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Pfeifadeggel
Geomaster
Beiträge: 503
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 10:29

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Pfeifadeggel »

Hallo Moenk,

jaja- so ist das.

Habe hier vor mir zwei Lampen stehen- eine mit einem 41mm-Reflektor (UF RL-2088) und eine mit einem 52mm-Reflektor (ET M2C4), beide Reflektoren ~35mm tief.
Obwohl die die-Flächen der Lampe mit dem kleineren Reflektor etwas größer ist (Verhältnis die-Fläche zu Reflektordurchmesser also massiv ungünstiger!), und die Lampen von der elektr. Leistung her vergleichbar sind (13W vs. 11W), wirft die "kleine" das Licht etwas weiter.

Habe das nun wirklich schon oft genug verglichen...

Und dann liegen hier zwei mit 14500 bestückte Lampen, welche in etwa vergleichbar sind in der Größe.
Eine UF A10 und eine Akoray K-106. Beide Reflektoren ca. 16mm. Beide mit baugleicher LED auusgestattet.
Die A10 wirft ca. doppelt so viel Licht raus und wift wesentlich weiter, als die K-106 auf max..


Ich will nur Leute, die diesen thread hier lesen davor bewahren, den throw einer Lampe alleine aus dem Reflektordurchmesser ableiten zu wollen. Wenn das auch häufig funktionieren mag- manchmal kann man damit ganz schön auf die Nase fallen.

Nach meiner Erfahrung ist die Tiefe des Reflektors im Übrigen _mindestens_ ebenso an der Bündelung beteiligt, wie der vordere Durchmesser...

Pfeifadeggel
Was es wohl zu bedeuten hat, wenn in einer Beurteilung steht: "Sein/Ihr Engagement zeugt von höchster sozialer Kompetenz!" ???
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von JoFrie »

Pfeifadeggel hat schon recht, es hängt viel von der Geometrie des Reflektors ab und mit wieviel mAh (bei gleicher Led) der Treiber die Led ansteuert.

Aber wir vergleichen hier gerade den 17,5 mm Reflektor der LD20 oder 19mm der E20 mit den fast 38mm der Eastward oder und da ist es in dem Fall (bei gleicher LED) fast egal - die reicht da einfach deutlich weiter, vor allem da der Reflektor der Eastward auch deutlich tiefer ist. Der Vollständigkeit halber die TK20 hat 25mm.

Aber nochmals - bei fast jedem Kauf kann ich Euch nur raten, mal zu versuchen die Lampe vorher mal live in Aktion gesehen zu haben, damit man das selber einfach mal abschätzen kann. Das Euch hier mit ein paar Sätzen oder in einem Video zu vermitteln ist nahezu unmöglich. Deshalb auch meine Idee von dem rumschicken der Taschenlampen zu verschiedenen Events.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de
Pfeifadeggel
Geomaster
Beiträge: 503
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 10:29

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Pfeifadeggel »

Hallo Jo,

wollte Dir auch gar nicht widersprechen. Ein doppleter Reflektordurchmesser sollte sich natürlich gut bemerkbar machen.

Gruß,
Pfeifadeggel
Was es wohl zu bedeuten hat, wenn in einer Beurteilung steht: "Sein/Ihr Engagement zeugt von höchster sozialer Kompetenz!" ???
LuxorN
Geocacher
Beiträge: 134
Registriert: Do 27. Apr 2006, 20:47
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von LuxorN »

JoFrie hat geschrieben:So um nochmal deutlich zu werden, wenn Ihr eine Lampe sucht, mit der Ihr von der Reflektorsuche her, durch möglichst alle Nachtcaches kommt, dann solltet Ihr mindestens in die Richtung TK20 gehen, alle anderen LD20 etc. haben einen zu kleinen Reflektor und nicht ausreichend Reichweite. Punkt aus.
naja, das ist aber auch übertrieben.

mit meiner alten L2D CE (ohne Q5) habe ich immer ALLE nachtcaches (und ich denke, ich habe einige absolviert) ohne umwege geschafft.
sicher, mehr geht immer und mehr licht schadet nie, aber eine l2d oder ld20 reicht zum nachtcachen wirklich aus und passt dabei sicher besser in die hosentasche als ein 40mm-trumm. punkt aus. ;)

nichtsdestrotrotz nehme ich natürlich mittlerweile auch die "dickeren kaliber" mit. :D
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von JoFrie »

Hm, also irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das unsere Nachtcaches hier anders sind als die bei Euch. Also zumindest bei unserem "Hartwig the Butcher" weis ich von einigen Leuten die mit der L2D da nicht durchgekommen sind. Den habe ich zwar mit gelegt, aber ich mußte immer noch etwas bremsen was die Reflektorabstände angeht, wenn es nach meinem Mitleger gegangen wäre, hätten wir da noch größere Abstände und wir haben den Cache von den Reflektoren her so gelegt das der mit einer Maglite 2C/3D schaffbar ist.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von elho »

Sir Cachelot hat geschrieben:Was ist denn eigentlich mit den MCE und P7-Emitter?
Der Brennpunkt bei einem Reflektor oder einer Linse heisst nicht umsonst so, die Multichip-LEDs (aber auch die Singlechip Luminus SST) haben hingegen eine sehr grosse Flaeche, und somit laesst sich das viele Licht leider nicht so recht fokussieren.
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von elho »

JoFrie hat geschrieben:es hängt viel von der Geometrie des Reflektors ab [...] vor allem da der Reflektor der Eastward auch deutlich tiefer ist.
Genau das ist der Punkt, ein flacher Teller mit grossem Durchmesser wuerde auch nur ein Flutlicht mit weniger Reichweite als 'ne LD20 ergeben. Je tiefer der Reflektor ist, desto mehr Licht was schraeg nach vorne geht wird noch "eingefangen" und nach vorne umgelenkt. Da fuer den passenden Winkel natuerlich auch das Verhaeltnis noch stimmen muss, hat ein sehr tiefer Reflektor dann natuerlich auch automatisch einen gewissen Durchmesser.
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von elho »

JoFrie hat geschrieben:Hm, also irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das unsere Nachtcaches hier anders sind als die bei Euch.
Sag ich Dir ja auch immer wieder, dass Du es bei Dir ganz schoen gut hast. :p
Antworten