Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Moderator: elho

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Sir Cachelot »

Reflektoren sieht man am besten wenn man die leuchte auf augenhöhe hält. wer das nicht checkt, braucht fette leuchten. somit wird mir hier einiges klarer....
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von JoFrie »

Als wir den Cache damals gelegt haben, da haben wir Ihn auf eine Maglite 2C optimiert (weil meine Lumapower uns doch zu hart erschien ;) ) und haben dann später erst gemerkt das L2D und LD20 dort arge Probleme hatten. Wir wollten den Cache aber nun nicht nur wegen der LD20 umgestalten und haben aber auch einen entsprechenden Vermerk in der Cachebeschreibung hinterlassen.

Was die Reflektoren angeht - na ja ich weis nicht mit welchem Recht Du hier solche Sprüche läßt. Das die meisten Folien am besten reflektieren wenn das Licht im 90° Winkel auf sie fällt (retroreflektierend) ist allgemein bekannt, allerdings gibt es auch Folien die einen etwas größeren Öffnungswinkel zulassen. So baue ich meine Reflektoren momentan aus einem kleinen Quadrat Scotch 3M Diamond Grad Folie auf Reisezwecke. Die kleinen Biester sind dann bis auf mehrere 100 Meter auffindbar (wenn die Lampe soweit reicht). Die retroreflektierenden Folien setze ich dagegen meist nur noch ein, wenn ich an sensiblen Stellen die Reflektoren tagsüber versteckt wissen will.

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de
Benutzeravatar
derpilgerer
Geomaster
Beiträge: 931
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 23:50

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von derpilgerer »

naja ehe ihr euch jetzt gegenseitig auffresst wüsste ich gerne was nun ainstain86 für eine Lampe kaufen möchte.

Ich rate dir auf 18650er zu wechseln da gibt es viele viele Lampen.
Finger weg von meiner Paranoia!
stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von stonewood »

Sir Cachelot hat geschrieben:einen gescheiten reflektor sieht man, wenn man die leuchte auf augenhöhe hält. wenn nicht, taugt der cache nix.
Nö, dann könnte es sein daß Du mit Omas Taschenfunzel einen mehrere 100m entfernten Reflektor suchen willst. Auf Augenhöhe natürlich.

Ich hab mal einen (größeren) Reflektor auf ca. 600m montiert gehabt. Dabei sind LED-Lenser regelmäßig durchgefallen. Mit einer (Glühbirnen!)-Mag3D war das zu finden, erst recht natürlich mit helleren und vernünftig fokussierten Lampen.

Ach ja, da die Wegführung da eigentlich klar war konnten die nichtfinder das dann nach 300m Wegstrecke finden ... :D
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Sir Cachelot »

stonewood hat geschrieben:
Sir Cachelot hat geschrieben:einen gescheiten reflektor sieht man, wenn man die leuchte auf augenhöhe hält. wenn nicht, taugt der cache nix.
Ich hab mal einen (größeren) Reflektor auf ca. 600m montiert gehabt. Dabei sind LED-Lenser regelmäßig durchgefallen. Mit einer (Glühbirnen!)-Mag3D war das zu finden, erst recht natürlich mit helleren und vernünftig fokussierten Lampen.
Du bist der Größte.
Legt doch einfach NCs, wo der Reflektor 10km entfernt hängt (von Berg zu Berg) den man nur noch mit einem 300mW-Laser sehen kann - hauptsache man hat die größte Entfernung....ich würde sagen: am Kunden vorbeientwickelt....Anstatt kreativ zu sein, macht man eben die Abstände weiter.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von elho »

Sir Cachelot hat geschrieben:Legt doch einfach NCs, wo der Reflektor 10km entfernt hängt (von Berg zu Berg)
Und dann ist es auf dem Berg auch noch so windig, dass Du Dir mit Deiner Kerze auf Augenhoehe die Augenbrauen ansengst. Ist schon ein hartes los, dass man als Cacher gezwungen ist jeden Cache zu machen. Da kann man natuerlich nur noch dauernd sinnfrei(*) rumheulen. :kopfwand:

(*)
stonewood hat geschrieben:Ach ja, da die Wegführung da eigentlich klar war konnten die nichtfinder das dann nach 300m Wegstrecke finden ... :D
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von Sir Cachelot »

Ist mir im Grunde egal ob ihr es checkt oder nicht...jeder hat das Recht auf seine Verblendung. Und den Spruch, ob man zum Cachen gezwungen würde, habe ich schon 2004 bemüht...alles olle Kamellen.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von JoFrie »

Vielleicht reagieren wir nur auf solche Sprüche von Dir...
Sir Cachelot hat geschrieben:... wer das nicht checkt, braucht fette leuchten. somit wird mir hier einiges klarer....
ich hab nicht nur die fetteste Leuchte... (schön zu Ende hören!)

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de
stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von stonewood »

Sir Cachelot hat geschrieben:
stonewood hat geschrieben:
Sir Cachelot hat geschrieben:einen gescheiten reflektor sieht man, wenn man die leuchte auf augenhöhe hält. wenn nicht, taugt der cache nix.
Ich hab mal einen (größeren) Reflektor auf ca. 600m montiert gehabt. Dabei sind LED-Lenser regelmäßig durchgefallen. Mit einer (Glühbirnen!)-Mag3D war das zu finden, erst recht natürlich mit helleren und vernünftig fokussierten Lampen.
Du bist der Größte.
Nein, eine LED-Lenser ist schlicht nicht mit Mag3D vergleichbar. Und das sollte man den Leuten dann auch so sagen und nicht mit irgendwelchem Marketinggewäsch rumheulen.
Benutzeravatar
derpilgerer
Geomaster
Beiträge: 931
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 23:50

Re: Suche günstige, helle LED-Lampe - Größe MiniMaglite 2AA

Beitrag von derpilgerer »

Nein, eine LED-Lenser ist schlicht nicht mit Mag3D vergleichbar. Und das sollte man den Leuten dann auch so sagen und nicht mit irgendwelchem Marketinggewäsch rumheulen.

Echt? Warum?
Finger weg von meiner Paranoia!
Antworten