Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bunkertour DK

Urlaubscaches in der Ferne.

Moderator: Quadmaster

JunkersJu88
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:00
Wohnort: 45130 Essen
Kontaktdaten:

Bunkertour DK

Beitrag von JunkersJu88 »

Hallo zusammen,
ich suche für diesen Hunt after the World War II. Gold Treasure Multi-Bunkercache noch ein/zwei Leute. Ich bin ab 5.9. in DK. Bei Interesse bitte melden.
Wie heißt eigentlich die Seite zum Verabreden? Hab ich nicht gefunden. :irre:

Gruß, Roman
Bild
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Bunkertour DK

Beitrag von Thaliomee »

Hallo,
wir waren dieses Jahr auch in Dänemark und haben beim cachen sogar Team Schack getroffen. Diesen Cache haben wir nicht gemacht, ist wahrscheinlich ein Erlebnis. Allerdings wißt ihr hoffentlich worauf ihr euch einlasst, denn in den 20 Bunker zu kriechen, nur um Stahlstäbe zu zählen (ist jetzt übertrieben) ist nicht mehr soooo spannend für jeden. Aber ein mehrtäger Cache ist immer etwas besonderes (man kann ihn natürlich auch an einem Tag schaffen)

Auf jeden Fall möchte ich euch noch folgende caches ans Herz legen (wenn ihr schon mal dort seit)
Klosterbunki
Stützpunkt HKB 6/180
German House

Und lasst euch nicht von Diff und Terr. Wertung täuschen... die fand ich teilweise etwas eigenwillig.
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour DK

Beitrag von BlueGerbil »

Auf jeden Fall viel Spaß beim Cache, wir hatten ihn Anfang August gemacht und richtig Spaß dabei.
JunkersJu88
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:00
Wohnort: 45130 Essen
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour DK

Beitrag von JunkersJu88 »

Vielen dank für deine Empfehlungen.
Diese drei liegen in der Nähe unseres Ferienhauses (Bjerregård) und sind teilweise schon gemacht/geplant.
Es wäre aber trotzdem schön, wenn jemand Lust hätte.

Der ist übrigens auch ganz nett: A HARD DAYS WALK AND A LONG NIGHT SEARCH

Roman
Bild
Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour DK

Beitrag von Ruhrcacher »

[quote="JunkersJu88"]
Wie heißt eigentlich die Seite zum Verabreden? Hab ich nicht gefunden. :irre:
/quote]

meeveo.org
inkl. Dänemark ;)

Ich hätte zwar Interesse an der Tour, wäre aber frühstens im Herbst dort oben. Bzw. nächstes Jahr.

Grüße aus E-Altendorf
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?
JunkersJu88
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:00
Wohnort: 45130 Essen
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour DK

Beitrag von JunkersJu88 »

Vielen Dank für den Link.
Da ich jedes Jahr mindestens 1x nach Dänemark fahre klappt es vielleicht ein anderes mal.

Roman
Bild
phillse
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: So 1. Feb 2009, 23:48

Re: Bunkertour DK

Beitrag von phillse »

Hallo.

Ich bin in der Zeit vom 24.-31.10. in Blavand. Falls zufällig jemand dort oben ist, könnten wir zusammen die Bunker-Tour "Hunt after the World War II. Gold Treasure" machen.

Gruss,
Phillse
JunkersJu88
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:00
Wohnort: 45130 Essen
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour DK

Beitrag von JunkersJu88 »

Hallo Phillse,
ich wünsche dir viel Erfolg.
Ich habe für dieses Jahr erstmal bei Station 24 aufgehört. Nächstes Jahr mache ich den Rest.
"German House" und "Incomming Troops" kann ich noch empfehlen. Am besten in dieser Reihenfolge und in einem Rutsch, dann kannst Du danach bequem zurück zum Startpunkt gehen. (Hat man sich dann auch verdient)
Bei Fragen gerne über PN

JunkersJu88
Bild
phillse
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: So 1. Feb 2009, 23:48

Re: Bunkertour DK

Beitrag von phillse »

Ich wohne direkt (ok, sind schon 100m) am Startpunkt... :D

Mal sehen, bin zwischen Weihnachten und Neujahr wieder dort oben.
Chneemann
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 20:00
Wohnort: 56073 Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Bunkertour DK

Beitrag von Chneemann »

Hunt after the World War II. Gold Treasure ist wirklich reine Geschmackssache. Ich bin Lostplace und Geschichts Fan. Ich fand die Tour toll. :-)
Ich kann aber auch die verstehen die sagen, dass es halt 30 Mal quasi das selbe ist.

Klosterbunki ist nicht schlecht aber vom Prinzip halt nur ein einfacher Tradi. Jetzt wo der ursprüngliche Cachebehälter und Namesgeber durch eine Munbox ersetzt wurde, hat er für mich viel an Scharm verloren.

Stützpunkt HKB 6/180 hat mir wirklich gut gefallen. Dieses Jahr war ich noch mal da und habe alle Bunker genau dokumentiert. Bei Interesse: http://picasaweb.google.com/ChneemannsB ... Nymindegab#

German House hat uns richtig Spaß gemacht. Für die letzten 100 Meter haben wir 30 Minuten gebraucht. Allerdings gibt es auch einen Weg der fast bis an das German House ranführt und da verliert er viel von seinem Flair, da der Cache selber nicht so toll ist. Hier ist der Weg das Ziel.

Incomming Troops hat mich ziemlich enttäuscht. Von German House aus, ist er vielleicht noch ganz nett, aber von der anderen Seite führt eine Treppe hoch und die Tüte liegt lieblos hinter dem Bunker. Dafür ist T4,5 eindeutig viel zu hoch. Der Cache könnte wenigstens im Bunker liegen.

A hard days walk an a long night search hat uns auch ziemlich gut gefallen. Ist zwar keine Bunkertour aber die Stationen machen viel Spaß! Am Final waren wir dann so motiviert, dass wir nicht auf die Nacht warten wollten und haben den Reflektor auch bei Tag gefunden.

Außerdem kann ich National Security empfehlen. Hat zwar auch nur einen Bunker, ist aber sonst eine tolle Tour. Ein paar Stationen ähneln sich zwar, aber ich denke da galt es einfach den Abstand zwischen den Locations zu überbrücken.
Gruß Florian

Bild
Antworten