Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Perfekte Logbücher

Von schönen Geocaches, schlechtem Wetter und
exzessiven Schützenfesten.

Moderatoren: shapeshifter79, Pike2000

Benutzeravatar
Migido
Geocacher
Beiträge: 253
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:21
Wohnort: 44141 Dortmund

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von Migido »

Sirex [CR] hat geschrieben: Bei den oft geforderten Logbücher für Filmdosen geht es endlich voran.
Hier ein Foto des ersten Dummys.
Yabbadabbadoooooooh! :2thumbs: :applaus: :hurra2:

Gruß aus Dortmund
Migido

Am Samstag, 11. Mai 2013: Der 14. Offizielle Dortmunder Geocaching-Stammtisch - dieses Mal als Party-Schiff-Edition
Benutzeravatar
Fagris
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 10:55
Wohnort: 57439 Attendorn
Kontaktdaten:

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von Fagris »

Kannst Du nicht lieber dichte Filmdosen erfinden ^^ was bringt das tollste Logbuch wenn die Dose absäuft?
Bild
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von Teddy-Teufel »

Fagris hat geschrieben:Kannst Du nicht lieber dichte Filmdosen erfinden ^^ was bringt das tollste Logbuch wenn die Dose absäuft?
Warum werden immer noch die ollen Filmdosen verwendet, wo doch schon die Spatzen von den Dächern pfeifen, daß die undicht sind??? Jeder Getränkeabfüller hat Petlinge, dabei sind immer welche die aus irgend einen Grund Ausschuß sind. Warum gibt es eigentlich so wenig Cacher, die sich trauen dort auch mal nach zu fragen. Natürlich sind die Abfüller nicht immer vor der Tür aber ...
Ich kenne Jemanden, der meint zu Schlecker sei es 100 m näher, als zu der im Ort ansässigen Getränkefirma. :irre:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Benutzeravatar
baby hübner
Geomaster
Beiträge: 731
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 11:47
Wohnort: 10245 Berlin

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von baby hübner »

Ich habe heute in der Kantine ne Idee gehabt und diese gleich mal klassisch auf ner Serviette festgehalten.
Wie wäre es, statt einem Coverstreifen vorne und einem hinten, nur einen einzigen zu benutzen, der herumläuft?
Die inneren Logstreifen wären so etwas besser geschützt. Es könnte sogar sein, dass das Schraubenproblem nicht mehr so stark auftritt, weil sich Ober- und Unterseite nicht mehr gegeneinander drehen können.
Nachteil ist natürlich, dass etwas Platz zum Ausschwenken vergeudet wird.

Und wenn ich schon beim spinnen bin: Man könnte auch über alternative Materialien für den "Schuber" nachdenken. Vielleicht (matt) transparenter Kunststoff...?
Dateianhänge
Serviettenzeichnung.JPG
Serviettenzeichnung.JPG (29.22 KiB) 853 mal betrachtet
Benutzeravatar
Fagris
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 10:55
Wohnort: 57439 Attendorn
Kontaktdaten:

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von Fagris »

Teddy-Teufel hat geschrieben:.......................
Mein Reden... also nicht das nun rübergekommen ist das ich Filmdosen verstecke..ich hasse Filmdosen ^^
Bild
Benutzeravatar
Sirex [CR]
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 14:52
Wohnort: Shelbyville

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von Sirex [CR] »

baby hübner hat geschrieben:Wie wäre es, statt einem Coverstreifen vorne und einem hinten, nur einen einzigen zu benutzen, der herumläuft?
Die inneren Logstreifen wären so etwas besser geschützt. Es könnte sogar sein, dass das Schraubenproblem nicht mehr so stark auftritt, weil sich Ober- und Unterseite nicht mehr gegeneinander drehen können.
Nachteil ist natürlich, dass etwas Platz zum Ausschwenken vergeudet wird.
Und wenn ich schon beim spinnen bin: Man könnte auch über alternative Materialien für den "Schuber" nachdenken. Vielleicht (matt) transparenter Kunststoff...?
Diese Ideen hatte ich bereits ganz am Anfang des kleinen Projektes auf dem Schirm.
Dazu kurz die Gründe, warum ich das nicht so gefertigt habe:

1. Einen Schuber zu produzieren sprengt die Kosten. Kein Mensch würde das noch bezahlen wollen. Der Aufwand ist nicht zu unterschätzen.

2. Es gibt kein Material, was sich so gut verarbeiten lässt, formstabil ist, oder zumindest so elastisch ist, dass es sich um die inneren Logstreifen schmiegen könnte.

3. Die Handhabung ist dadurch nur fummeliger

4. Die Logbücher sind im PETling ausreichend geschützt. Was bringt mir nen Schuber, wenn das Logbuch im strömenden Regen ungeschützt ausgepackt wird? Nicht der Dreck ist nen Problem, sondern die Feuchtigkeit.

5. Das Schraubenproblem gibt es eigentlich nicht mehr.


* * *

Was die Filmdosenlogbücher angeht:
Ich selbst mag die Filmdosen auch nicht, aber ich habe unzählige eMails bekommen, ob es denn schon eine solche Version gibt. Da bin ich einfach ganz Kaufmann und denke: "Wenn ein Markt da ist, dann soll er auch bedient werden." Abgesehen davon gibt es Stellen, an dem eine Filmdose sinnvoll ist. Ein mit Wasser gefülltes Erdloch ist sicher nicht die beste Stelle für ne Filmdose ;)

Desweiteren kann dieses Logbuch natürlich nicht nur in einer Filmdose eingesetzt werden, sondern auch in den kleinen Labor-Döschen zum Schrauben. (Name fällt mir gerade nicht ein.)

Gruß
Andi
Fungieren heißt nicht "Pilze essen!"

Bild BildBild
Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 9722
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Wohnort: 14167 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von mic@ »

Sirex [CR] hat geschrieben:Desweiteren kann dieses Logbuch natürlich nicht nur in einer Filmdose eingesetzt werden, sondern auch in den kleinen Labor-Döschen zum Schrauben. (Name fällt mir gerade nicht ein.
Du meinst das hier: http://www.moenk.de/archives/43-Labor-R ... Micro.html
Kannst es ja gleich als Set anbieten ;)
Benutzeravatar
Sirex [CR]
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 14:52
Wohnort: Shelbyville

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von Sirex [CR] »

Mal was anderes:

Ich bekomme in letzter Zeit häufig Bestellungen, denen in etwa folgende Worte vorausgehen: "Es war gar nicht so einfach herauszufinden, wo man diese Logbücher kaufen kann...".

Ich hasse ja Produkte, auf dem dick und fett irgendwelche Werbung steht. Man zahlt schließlich für ein Produkt und nen "Werbegeschenk" sollte eben nix kosten!

So weit möchte ich da auch gar nicht gehen.

Wäre es denn aus eurer Sicht tolerierbar auf der letzten Seite, genauer auf der Innenseite der Stashnote, ne kleine Bezugsmöglichkeit anzugeben?

Ich habe schon über den Vertrieb per Shops nachgedacht, aber ehrlich gesagt bekommt das dann diesen "kommerziellen Beigeschmack", den ich in der Form eigentlich nicht will.

Gruß
Andi
Fungieren heißt nicht "Pilze essen!"

Bild BildBild
Benutzeravatar
Groppi
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Do 23. Sep 2010, 09:58
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Kontaktdaten:

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von Groppi »

Also ich hätte nichts dagegen!
Wenn ich mit dem Produkt zufrieden (a) bin, hat b) der Hersteller einen Benefit und c) die anderen Cacher ebenfalls. Also eine klassische Win-Win-Win-Situation!
Will auch einen Deppendetektor....

Bild
Groman123
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Okt 2009, 13:11

Re: Perfekte Logbücher

Beitrag von Groman123 »

Ich finde bei nem guten Produkt darf man auch ruhig erwähnen, wie man es bekommen kann ...
Antworten