Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gibt es in Berlin einen guten Platz fuer Klettern?

Das Zentrum des Wahnsinns.

Moderator: mic@

Antworten
Sybiledudu
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 09:29

Gibt es in Berlin einen guten Platz fuer Klettern?

Beitrag von Sybiledudu »

Diese Tage bin ich in Klettern verliebt. Ein Freund aus Bayern hat mich in seiner Heimat beigebracht. Nun bin ich aber wieder in Berlin....
Daher mochte ich die Experten fragen, wo uebt ihr Klettern hier in Berlin?
ultralist
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Di 18. Nov 2008, 10:58
Kontaktdaten:

Re: Gibt es in Berlin einen guten Platz fuer Klettern?

Beitrag von ultralist »

Berlin bietet unglaublich viele und vielfältige Möglichkeiten zum Klettern. Der einzige Nachteil ist nur, dass es keinen "echten" Fels in der Stadt gibt. Dafür kann man an fast allem anderen klettern: Klettertürme, Spritzbetonwände, Brückenpfeiler, Denkmäler, Natursteinmauern, Kletterhallen etc.

Eine erste Übersicht kannst Du Dir unter http://www.kletterwiki.de/Kategorie:Berlin verschaffen. Ratsam ist auch die Anschaffung des Kletterführers Dickes B für Berlin, da im Kletterwiki wenige Topo-Karten verzeichnet sind und man somit die Routen und ihre Schwierigkeit erraten müsste.

Ein Geheimtipp für Berliner Topos im Internet ist www.glimwim.de

Favoriten für den Sommer sind je nach Wohnort und gewünschter Schwierigkeit die Schwedter Nordwand, der Wuhletalwächter in Ahrensfelde und natürlich der Bunker Humboldthain. Im Winter teilt sich das Klettervolk dann auf die beiden großen Hallen auf: Magic Mountain im Norden und T-Hall im Süden.
Benutzeravatar
Lady Allista
Geomaster
Beiträge: 354
Registriert: Do 1. Mai 2008, 19:43
Wohnort: Ratingen/NRW

Re: Gibt es in Berlin einen guten Platz fuer Klettern?

Beitrag von Lady Allista »

Hallo,

Mittwochs ab 18 Uhr (offiziell gehts um 15 Uhr los) bin ich an der Schwedter Nordwand anzutreffen, Donnerstags ab 18 Uhr und Sonntags ab 11 Uhr im Märkischen Viertel.

Weitere Klettermöglichkeiten gibt es auf der Seite Klettern in Berlin, auf Climbing Area oder auch auf der Homepage des DAV.

Für Luxus-Kletterer gibts noch Magic Mountain - ich persönlich mag das nicht sooo sehr, weil es a) größtenteils Indoor (Verschwendung bei dem Wetter!) und b) schlicht und einfach zu teuer ist!

Wenn Du mal zusammen klettern gehen möchtest, dann schreib mich einfach an. :)
BildBild
Benutzeravatar
Lady Allista
Geomaster
Beiträge: 354
Registriert: Do 1. Mai 2008, 19:43
Wohnort: Ratingen/NRW

Re: Gibt es in Berlin einen guten Platz fuer Klettern?

Beitrag von Lady Allista »

Pöh, Timo - wieder schneller gewesen. Typisch Mann!! :D
BildBild
ultralist
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Di 18. Nov 2008, 10:58
Kontaktdaten:

Re: Gibt es in Berlin einen guten Platz fuer Klettern?

Beitrag von ultralist »

immerhin um volle 10 minuten.. darauf kann ich dann doch keine rücksicht nehmen. :p

ausserdem haben wir ja unterschiedliche tipps und webseiten gepostet. zusammen ergibt das eine super Übersicht über die Berliner Klettermöglichkeiten.
Benutzeravatar
Lady Allista
Geomaster
Beiträge: 354
Registriert: Do 1. Mai 2008, 19:43
Wohnort: Ratingen/NRW

Re: Gibt es in Berlin einen guten Platz fuer Klettern?

Beitrag von Lady Allista »

Nur, weil ich zwischendurch noch telefonieren mußte. ;)

Aber wir sind schon ein gutes Team. :)
BildBild
Benutzeravatar
Geo_Okami
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: So 13. Sep 2009, 19:25
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Re: Gibt es in Berlin einen guten Platz fuer Klettern?

Beitrag von Geo_Okami »

Ich fahre täglich hier vorbei: 52°34'1.43"N 13°29'27.34"E
Ist ein schöner hoher Betonturm und sieht aus wie die Barbarine :D
Garmin Oregon 300<br>iPhone 4

Bild Bild + Bild = 99
ultralist
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Di 18. Nov 2008, 10:58
Kontaktdaten:

Re: Gibt es in Berlin einen guten Platz fuer Klettern?

Beitrag von ultralist »

und oben drauf liegt ein Cache... :-)

Das ist der Monte Balkon. Klettertopos dafür hatte ich im Listing und in meinem ersten Post hier verlinkt.
Der erste der künstlichen Berliner-Platten-Türme.
Antworten