Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Angst! (NC) neuer Versuch

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

Benutzeravatar
tramdriver
Geomaster
Beiträge: 321
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 19:10

Re: Angst! (NC) neuer Versuch

Beitrag von tramdriver »

Ich fand die einzelnen Stationen eigentlich nicht mehr oder weniger fragil als bei anderen Caches. Wenn ich movie_fans Log für seinen Mathe ist ein A****loch lese, denke ich an echt fragile Stationen (zumindest die, die ich kenne). Aber hier bei dem Angst, da sind die eigentlich voll im Rahmen. Naja, bis auf Stage 5, die war schon etwas bröselig - aber ich meine, das hätte ich dem Owner schon geschrieben.

Je nach Länge und Schwierigkeit eines Caches ist mit mehr oder weniger starkem Rudelcacheraufkommen zu rechnen. Zwei meiner Installationen sind zum Beispiel dafür prädestiniert, daß dort Rudel suchen. Da sind dann die einzelnen Stationen auch so gestaltet, daß ein Rudel dort etwas zu tun hat. Ansonsten ist so ein Rudel halt wie eine trampelnde Kuhherde... :D :D :D

Oder andersrum formuliert: Mache ich einen größeren Nachtcache, so rechne ich mit größeren Rudeln. Der Nachtcacher an und für sich ist ein Rudeltier :D
Bild
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Angst! (NC) neuer Versuch

Beitrag von adorfer »

tramdriver hat geschrieben:Der Nachtcacher an und für sich ist ein Rudeltier
Darf ich das zitieren?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
tramdriver
Geomaster
Beiträge: 321
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 19:10

Re: Angst! (NC) neuer Versuch

Beitrag von tramdriver »

-jha- hat geschrieben:
tramdriver hat geschrieben:Der Nachtcacher an und für sich ist ein Rudeltier
Darf ich das zitieren?
Gerne :p

So ein Rudel ist ja manchmal ein toller Anblick. Ich denke da nur an die Schneise, auf der die 24-Cacher dann zum Final laufen. Das sieht aus, als würde da ein beleuchteter Eisenbahnzug durch den Wald fahren.
Bild
Benutzeravatar
MukYanChon
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 15:36
Wohnort: 64572 Worfelden

Re: Angst! (NC) neuer Versuch

Beitrag von MukYanChon »

-jha- hat geschrieben:Da irrt der Logschreiber zu Gunsten der Sucher.
Die Stage war vielleich zu filigran. Holzstücke zerbröseln halt wenn man zu feste drauftritt oder mit einem Schraubendreher drin herumpopelt.
Ich will jetzt nicht spoilern, aber die meisten Stationen sahen bei unserem Erstbesuch so aus als ob die da schon mindestens mehrere Monate hängen/liegen/kleben würden. Also schon leicht angegilbte Ecken etc. Nur drei(?) Stationen sahen wirklich "brandneu" aus, eine davon soll jetzt weg sein...
Ich wollte natürlich nicht gleich Mutwillen/Grobmotorik unterstellen... ;)
Das Hauptproblem war, dass das Stück Holz, um das es ging, recht porös und bröselig war und inzwischen komplett mit Regenwasser vollgesogen. Trotz vorsichtigem milimeterweisem Herausschieben zerfiel es sofort in drei Teile, die wir dann wieder zusammengepuzzelt haben, um den Hinweis zu entziffern.
Hier sollte besser ein anderes, witterungsbeständigeres Material verwendet werden.
Auch bei der Stage danach war von der Tarnung nur noch die Hälfte da - hier tippe ich aber eher auf zu viel rohe Gewalt. :motz:
----
Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the Ark. Professionals built the Titanic.
Benutzeravatar
MukYanChon
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 15:36
Wohnort: 64572 Worfelden

Re: Angst! (NC) neuer Versuch

Beitrag von MukYanChon »

thomas_st hat geschrieben:
-jha- hat geschrieben:Tja, wenn ich dieses Log lese, dann beweist es eigentlich nur "Cacher bekommen alles kaputt."
Nach 11 Besuchen ist das schon bedenklich - ok, ich kenne den Cache nicht und weiß nicht wie filigran oder robust die Stages sind.
In der Tat ist der Zustand nach nur so wenigen founds bedenklich.
In unserer Gegend muss man schon damit rechnen, dass ein interessanter Cache in recht kurzer Zeit von vielen Leuten gesucht und damit auch "befingert" wird - da spielt die Dauerhaftigkeit des Stage-Designs eine große Rolle.

Auch bei diesem Cache gibt es einige Stages, die auf bewährte, robuste Art umgesetzt sind und wahrscheinlich auch nach hundert founds nicht gewartet werden müssen. Andere Stages sind einfach auf Grund des Materials und der Befestigung potentielle Dauerwartungspatienten. Beispiel Stage 6 (die mir besonders gut gefallen hat, auch wenn ich sie vermutlich noch etwas "fieser" umgesetzt hätte). Das Behältnis wird in kurzer Zeit unbrauchbar werden, mit der Gefahr, dass der Hinweis einem Cacher beim Versuch es doch noch aufzubekommen, runterfällt und ... :zensur:

Manchmal habe ich das Gefühl, die Leute nehmen sich keine Zeit mehr zum vorsichtigen Suchen und Untersuchen. Vorbei die Zeit, wo mit "Suchstöckchen" vorsichtig und minimalintrusiv gearbeitet wurde - mit dem Fuss gehts doch schneller.
----
Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the Ark. Professionals built the Titanic.
Benutzeravatar
tramdriver
Geomaster
Beiträge: 321
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 19:10

Re: Angst! (NC) neuer Versuch

Beitrag von tramdriver »

MukYanChon hat geschrieben:Auch bei der Stage danach war von der Tarnung nur noch die Hälfte da - hier tippe ich aber eher auf zu viel rohe Gewalt. :motz:
Die war bei uns (STF-Team) auch schon defekt.
buddeldaddy
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:28
Wohnort: Europe

Re: Angst! (NC) neuer Versuch

Beitrag von buddeldaddy »

Also, da muss ich mal sagen, Stage 7 hatte ich in der Hand und es waren schon 3 Stücke und habe sie dann gemäß Tetris wieder vorsichtig verstaut. Der Hinweis war aber gut zu lesen. Jedoch gebe ich zu das Dingens ist sehr filigran. Es ist gut möglich, dass es der Regen entgültig gehimmelt hat.

Aber Fakt ist, mir kamen die Brocken auch schon entgegen ..... Für mich sah dass so aus, als ob das schon immer so war.
Bild
----------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Angst! (NC) neuer Versuch

Beitrag von adorfer »

buddeldaddy hat geschrieben: Aber Fakt ist, mir kamen die Brocken auch schon entgegen ..... Für mich sah dass so aus, als ob das schon immer so war.
Mehrere Brocken (3?) waren das bei mir (und ich war der erste dort) auch schon.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
thomas_st
Geowizard
Beiträge: 1643
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 16:30
Wohnort: ~ N 51°21' E 12°00'

Re: Angst! (NC) neuer Versuch

Beitrag von thomas_st »

[Stage 7]
-jha- hat geschrieben:
buddeldaddy hat geschrieben: Aber Fakt ist, mir kamen die Brocken auch schon entgegen ..... Für mich sah dass so aus, als ob das schon immer so war.
Mehrere Brocken (3?) waren das bei mir (und ich war der erste dort) auch schon.
Also sorry, das liest sich jetzt aber nicht nach "grobmotorischer Cacher hat es kaputt gemacht", sondern nach "die Stage ist zu filigran". Nicht jede Stage, die zu Hause funktioniert überlebt im Wald - da braucht es keine Cacher - Sonne, Regen, Frost, Schnee, Tiere, ... reichen da vollkommen aus.

Viele Grüße,
Thomas(_st)
Antworten