Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mysts in Zukunft besser ohne Checker?

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Antworten
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Mysts in Zukunft besser ohne Checker?

Beitrag von baer2006 »

Auf http://www.geochecker.com gibt es derzeit ein gutes Argument :D zu lesen, Rätsel bei Puzzle-Caches so zu entwerfen, dass sie auch ohne Geochecker eindeutig(!) lösbar sind - leider gehörten etliche der zuletzt im Münchner Raum erschienenen Mysts nicht in diese Kategorie :nosmile: . Und von Caches wie GC1XT55 möchte ich gar nicht erst anfangen ...

Man könnte natürlich auch dazu übergehen, nicht mehr jedem 2. Tradi ein Rätsel voranzustellen :roll: .

Ich weiß, dass es auch andere "Checker" wie etwa evince gibt ;) , aber ob die dauerhaft verfügbar sind, weiß auch kein Mensch.
ikeableistift
Geomaster
Beiträge: 640
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 13:21
Wohnort: München - Giesing

Re: Mysts in Zukunft besser ohne Checker?

Beitrag von ikeableistift »

baer2006 hat geschrieben:Auf http://www.geochecker.com gibt es derzeit ein gutes Argument :D zu lesen, Rätsel bei Puzzle-Caches so zu entwerfen, dass sie auch ohne Geochecker eindeutig(!) lösbar sind - leider gehörten etliche der zuletzt im Münchner Raum erschienenen Mysts nicht in diese Kategorie :nosmile: . Und von Caches wie GC1XT55 möchte ich gar nicht erst anfangen ...

Man könnte natürlich auch dazu übergehen, nicht mehr jedem 2. Tradi ein Rätsel voranzustellen :roll: .

Ich weiß, dass es auch andere "Checker" wie etwa evince gibt ;) , aber ob die dauerhaft verfügbar sind, weiß auch kein Mensch.
This Account Has Been Suspended
Please contact the billing/support department as soon as possible.


Hähä, ja das nenn ich doch mal wieder echt derb. Warum soll es den anderen auch in irgend einer Weise besser ergehen als uns gemeinen Nutzern des Internets. Die Kaufmannschaft wird noch unser aller Ruin sein, sage ich dazu mal nur. Aber zurück zum Thema: In der Tat vermisse ich am meisten die Eindeutigkeit bei irgendwelchen Assoziativrätseln mit Fragen, die an Schwammigkeit und Mehrdeutigkeit nicht zu überbieten sind. Beim Rätsel um GC1XT55 weiß man zumindest instinktiv, daß es gar nicht anders geht... da fühlt man sich dann zumindest nicht so "verraten"...
Bild
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.
Antworten