Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GC-Vote und das Passwort

Qualitätssicherung auf einen Klick

Moderator: UF aus LD

Antworten
g.r.a.n.d.p.a
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 14:46
Wohnort: Dresden

GC-Vote und das Passwort

Beitrag von g.r.a.n.d.p.a »

Hallo zusammen,

GC-Vote ist wie ich finde, eine richtig gut Umsetzung der Bewertung von Caches.
Was mich aber stört ist die Sache mit dem Passwort für die Abgabe von Bewertungen.
Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber ich würde gerne Caches bewerten, ohne das ich erst irgendwohin eine Nachricht (mit oder ohne Passwort) schicken muss.
So wie ich das heraus gelesen habe ist das Passwort nur deswegen entstanden weil irgendwelche Spassvögel es toll fanden zu schauen welche Leute welche Bewertung abgegeben haben.
Mal ein Vorschlag zur Diskussion:
Ist es nicht möglich GC-Vote so implementieren, das das Passwort nur nötig ist wenn man seine Bewertung nachträglich ändern will? Dann wäre die Hauptaufgabe, die Bewertung von Caches, ohne Passwort möglich.

Grüße
g.r.a.n.d.p.a
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: GC-Vote und das Passwort

Beitrag von huzzel »

Nein, das Passwort ist entstanden, da die Spaßvögel unter beliebig vielen anderen Accounts gevotet haben. Das wurde mit dem Passwort unterbunden. dass man die Votes anderer jetzt nicht mehr einsehen kann, ist nur ein Nebeneffekt.
g.r.a.n.d.p.a
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 14:46
Wohnort: Dresden

Re: GC-Vote und das Passwort

Beitrag von g.r.a.n.d.p.a »

Ohh man?
Ich finde es schade das wegen solcher Kinderkacke ein echt geniales Tool so weit zurück geworfen wird. Ich habe mir eben mal die GC-Vote HP angesehen und da steht das es aktuell 3444 Benutzer registriert sind aber es über 844814 Bewertungen gibt. Und ich schätze das ein Großteil der Bewertungen aus der Zeit vor der Passwort Erstellung herstammt. Impliziert, das ich nicht der Einzige bin dem das Verfahren zu "kompliziert" ist.

Grüße
g.r.a.n.d.p.a
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: GC-Vote und das Passwort

Beitrag von huzzel »

g.r.a.n.d.p.a hat geschrieben:Und ich schätze das ein Großteil der Bewertungen aus der Zeit vor der Passwort Erstellung herstammt.
Ich kenn die Zahlen nicht genau, aber auch das stimmt nicht. Die meisten Wertungen kommen aus der Zeit seit dem Passwort. Das liegt aber vor allem an der immer größeren Bekanntheit von GC-Vote. Auch in anderen Ländern!

Und sooo kompliziert ist es auch nicht. Und es gibt leider keine andere Möglichkeit, einen GC-Account exakt zu identifizieren, als über eine GC-Mail.
Draussencacher
Geocacher
Beiträge: 280
Registriert: Di 2. Jun 2009, 20:33

Re: GC-Vote und das Passwort

Beitrag von Draussencacher »

Das Passowrt muss man ja nicht ständig neu eingeben. Insofern ist es doch nur ein einmaliger, minimaler Aufwand. Was genau stört dich denn daran? Eine "Nachricht" wird von dir sowieso an den Server geschcikt, nämlich genau deine Bewertung. Wenn deine Bewertungen gegen Missbrauch geschützt werden durch das Passwort, ist das doch nur von Vorteil. Die Bewertungen werden nicht nur gegen Ändern geschützt, sondern auch dagegen, dass irgendjemand anderes unter deinem Namen Votes abgibt.

Ein klein wenig OT:
@BonnerGuido: Wenn man Showvotes (oder so ähnlich) einsetzt, dann sieht man zwar keine Votes, aber immerhin noch, wer GC-Vote einsetzt. Kann man die Serverantwort für beide Fälle (1.kein/falsches Kennwort 2.kein Benutzer) nicht gleich machen, so dass showvotes auch nicht mehr die GC-Vote-Nutzer anzeigt? Damit wäre das tool noch "sicherer", da keine Rückschlüsse mehr möglich wären.
Benutzeravatar
BonnerGuido
Geomaster
Beiträge: 605
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 15:19
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: GC-Vote und das Passwort

Beitrag von BonnerGuido »

Die Zahlen sind zwar nicht ganz aktuell, aber trotzdem aussagekräftig: In der DB waren vor ein paar Wochen 188940 Bewertungen von anonymen/alten Accounts und 519494 Bewertungen von Accounts, die jetzt ein Passwort haben.
Draussencacher hat geschrieben: @BonnerGuido: Wenn man Showvotes (oder so ähnlich) einsetzt, dann sieht man zwar keine Votes, aber immerhin noch, wer GC-Vote einsetzt. Kann man die Serverantwort für beide Fälle (1.kein/falsches Kennwort 2.kein Benutzer) nicht gleich machen, so dass showvotes auch nicht mehr die GC-Vote-Nutzer anzeigt? Damit wäre das tool noch "sicherer", da keine Rückschlüsse mehr möglich wären.
Klar, kann man machen. Die Unterscheidung wird gemacht, damit "alte" Benutzer eine sinnvolle Fehlermeldung erhalten. Ich bekomme noch immer Passwort-Anträge von Benutzern, die gerade erst merken, dass es eine Passwortpflicht gibt. Ich werde denen noch etwas Zeit geben und die vorgeschlagene Änderung in ein paar Wochen machen.
Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3168
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06

Re: GC-Vote und das Passwort

Beitrag von KoenigDickBauch »

g.r.a.n.d.p.a hat geschrieben:Ohh man?
Ich finde es schade das wegen solcher Kinderkacke ein echt geniales Tool so weit zurück geworfen wird. Ich habe mir eben mal die GC-Vote HP angesehen und da steht das es aktuell 3444 Benutzer registriert sind aber es über 844814 Bewertungen gibt. Und ich schätze das ein Großteil der Bewertungen aus der Zeit vor der Passwort Erstellung herstammt. Impliziert, das ich nicht der Einzige bin dem das Verfahren zu "kompliziert" ist.

Grüße
g.r.a.n.d.p.a
Mit der Suche hat man einen kleinen Überblick der Entwicklung.

Code: Alles auswählen

 70000 Cache-Bewertungen für 41916 unterschiedliche Caches 2009-Mai-07
391254 Cache-Bewertungen für 129508 unterschiedliche Caches 2009-Jun-11
536589 Cache-Bewertungen für 150538 unterschiedliche Caches 2009-Jul-03

844850 einzelne Bewertungen für 203533 unterschiedliche Caches 2009-Sep-10
Im Mai haben alle "nachgevotet" was das Zeug hält. Im/Ende Juli kam die Passwortabfrage. Möchte daher kein Einbruch im Voten sehen. Wie das mit der Anzahl der Voteuser ist kann vielleicht Guido nachvollziehen. Auf den alten Seite wurde es nicht ausgegeben und ist für uns nicht mehr nachvollziehbar. Könnte mir aber vorstellen, das der Zulauf durch das Passwort größer wurde. "Nun ist es sicher".
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild
Mystphi
Geocacher
Beiträge: 140
Registriert: Di 11. Okt 2005, 02:09
Wohnort: 22043 Hamburg

Re: GC-Vote und das Passwort

Beitrag von Mystphi »

KoenigDickBauch hat geschrieben:Könnte mir aber vorstellen, das der Zulauf durch das Passwort größer wurde. "Nun ist es sicher".
Das mag mit ein Grund sein, aber machen wir uns nichts vor. Die größere Werbung für GC-Vote haben die Gegner mit Ihrem Wirbel um das Tool gemacht ;). Vielen Dank an dieser Stelle allen lautstarken Gegnern für die Werbung, aber auch für den Druck zu Veränderungen in die richtige Richtung (Passwort). Und bitte, nie vergessen:

Freiheit schützt man nicht, in dem man sie abschafft ;)

Viele Grüße
Gerald
Antworten