Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Papierloses Cachen.

Moderatoren: arbor95, pfeffer, MiK

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von greiol »

Robin888 hat geschrieben:Das ist mal wieder eine Gelegenheit meine Idee der "sperrbaren Koordinaten" unterzubringen. :-)

Demnach gäbe es die Möglichkeit die Koordinaten eines Wegpunktes gegen Aktualisierung von GC zu sperren.
das ist mal wieder eine gelegenheit davon nichts zu halten :-)

es ist ein kompletter bruch mit dem gar nicht mal so schlechten konzept der additional waypoints.

zu 1) man müsste für jeden einzelnen wegpunkt hinterlegen, ob er gegen änderungen gesperrt ist oder wilde bedingungskonstruktionen im code nach wegpunkttyp unterbringen (das würde es nicht übersichtlicher machen)
zu 2) ob das ding nun 500m näher oder weiter weg liegt ...
zu 3) selbst in der statistik würde es das ergebnis kaum ändern da sich über die menge ausgleichen dürfte, dass der eine myst mal nördlich der listingkoordinaten und der andere mal südlich davon liegt. selbst wenn mal ein myst ausnahmsweise 100km von seinen listingkooordinaten wegliegt würde das zumindest bei mir im statistischen rauschen untergehen, ich ich mich mittlerweile gut 2,5 mal um den äquator bewegt habe.

auch bei den corrected coordinates des mitbewerbs darf man nicht vergessen, dass hier immer noch ein kozept am start ist welches aus der zeit vor der einführung der additional waypoints stammt und man so einen addi "simuliert" hat.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)
Harry1999
Geomaster
Beiträge: 446
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 18:53

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von Harry1999 »

hmm irgendwie hab ich das anders verstanden:
wenn ich einen Mysterie gelöst habe, dann überschreibe ich die Koordinaten. Soweit so gut.
Irgendwann hab ich also ein schönes Profil mit allem möglichen Caches incl. aller gelösten Mysteries. Ich darf nur nie wieder das ganze Profil aktualisieren lassen, denn sonst wird mein Bemühen mit den Ursprungsdaten zurückgesetzt... Schade eigentlich.

Meine nicht befriedigende Lösung dazu: ich lege für jeden gelösten Mysterie nen Addi:Finale an. dieser wird nämlich nicht geschrotet beim Aktualisieren. Leider funktioniert dieser Workaround nur bei neuerstellen Addis. Bei vorhandenen hab ich mir schon zwei mal unterbrochene Multies damit zerstört, dass ich vorhandene Addis bearbeitet und zu Hause irgendwann das Profil aktualisiert habe... war ich wütend!!! Hier wieder die nicht befriedigende Lösung: jeden Addi zu doppeln... dumm und blöd, aber geht nicht anders...

Fazit:
Ich würde mir also auch ein Sperr-Häkchen wünschen, dass die Attribute und Koords des jeweiligen Caches bzw. Addis beim aktualiseren in Ruhe läst, allerdings den Rest wie z.B. Logs TB Bilder wie gehabt erneuert.
Grüße, Harry1999
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von MiK »

Harry1999 hat geschrieben:Meine nicht befriedigende Lösung dazu: ich lege für jeden gelösten Mysterie nen Addi:Finale an. dieser wird nämlich nicht geschrotet beim Aktualisieren. Leider funktioniert dieser Workaround nur bei neuerstellen Addis. Bei vorhandenen hab ich mir schon zwei mal unterbrochene Multies damit zerstört, dass ich vorhandene Addis bearbeitet und zu Hause irgendwann das Profil aktualisiert habe... war ich wütend!!! Hier wieder die nicht befriedigende Lösung: jeden Addi zu doppeln... dumm und blöd, aber geht nicht anders...
Das funktioniert auch bei vorhandenen Final-Addis (die dann natürlich erst mal keine Koordinaten haben). Ich hatte damit noch nie Probleme. Errechnete Koordinaten in den Final-Addi (egal, ob er schon leer vorgegeben ist oder neu angelegt wurde) und die Daten wurden noch nie überschrieben.
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von greiol »

Harry1999 hat geschrieben:Meine nicht befriedigende Lösung dazu: ich lege für jeden gelösten Mysterie nen Addi:Finale an. dieser wird nämlich nicht geschrotet beim Aktualisieren.
aus meiner sicht nicht unbefriedigend, sondern die perfekte lösung
Harry1999 hat geschrieben:Leider funktioniert dieser Workaround nur bei neuerstellen Addis. Bei vorhandenen hab ich mir schon zwei mal unterbrochene Multies damit zerstört, dass ich vorhandene Addis bearbeitet und zu Hause irgendwann das Profil aktualisiert habe... war ich wütend!!!
bitte definiere "vorhandene addis". addis aus der beschreibung die im listing ohne koordinaten angegeben sind sollte cw nach meinem kenntnisstand in ruhe lassen. nur wenn zu einem addi in der beschreibung explizit koordinaten angegeben sind, sollten diese auch so übernommen werden. falls der spider beim aktualisieren die ergänzten koordinaten löscht und durch leere ersetzt, würde ich das spontan für einen bug im spider halten. zumindest stelle ich mir vor, dass der spider so funktionieren sollte - allerdings verstehe ich dafür zu wenig vom spider.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)
Harry1999
Geomaster
Beiträge: 446
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 18:53

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von Harry1999 »

Da ich die meiste Zeit die Addies ausfiltern muss, um überhaupt die Caches zu finden, übersiehe ich leicht die gelösten Mysteries. Die Lösung des Sperrens plus dann noch eine Änderung in der Farbe in der Liste wäre dann meine perfekte Lösung. Das gleiche mit den Addies. Man sieht sofort, wo es weitergeht. Und ja, es gibt auch addies, die vorbelegte Teil-Werte enthalten, die man ergänzen kann/soll. Ich stimme zu, dass es Workaround gibt. Aber ein Ursächliche Lösung, nämlich das Überschreiben zu ermöglichen, gibt es nicht. Dann lieber diese Felder nicht editierbar machen, wenn schon die Gefahr besteht das Daten zerstört werden. Zumindest ich dachte, dass Felder die ich ändern kann, sind SAVE. Bei uns in der Firma ist das eine Policy.
Grüße, Harry1999
Zuletzt geändert von Harry1999 am Do 17. Sep 2009, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von MiK »

greiol hat geschrieben:falls der spider beim aktualisieren die ergänzten koordinaten löscht und durch leere ersetzt, würde ich das spontan für einen bug im spider halten. zumindest stelle ich mir vor, dass der spider so funktionieren sollte - allerdings verstehe ich dafür zu wenig vom spider.
Der Spider überschreibt vorhandene Koordinaten nicht durch leere.
Harry1999
Geomaster
Beiträge: 446
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 18:53

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von Harry1999 »

Wenn ich länger düber nachdenke, dann sollten die Felder nicht editierbar sein. Aktuell kann man sie nur als temporären Notizettel nutzen. Diese Notizen-Felder gibts aber meines wissens schon an anderer Stelle.
Also wech damit, sonst gibts für unwissende/unbedarfte Datenverlust.
Grüße Harry1999
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von greiol »

Harry1999 hat geschrieben:Da ich die meiste Zeit die Addies ausfiltern muss, um überhaupt die Caches zu finden, übersiehe ich leicht die gelösten Mysteries.
dafür wurden z.b. merker eingeführt.
Harry1999 hat geschrieben:Die Lösung des Sperrens plus dann noch eine Änderung in der Farbe in der Liste wäre dann meine perfekte Lösung.
dein, aber nicht meine
Harry1999 hat geschrieben:Das gleiche mit den Addies. Man sieht sofort, wo es weitergeht. Und ja, es gibt auch addies, die vorbelegte Teil-Werte enthalten, die man ergänzen kann/soll.
bitte nenn mal konkrete reproduzierbare beispiele an denen man nachvollziehen kann wann und wo etwas bei addis überschrieben wird.
Harry1999 hat geschrieben:Ich stimme zu, dass es Workaround gibt.
das ist nicht der workaround. das ist der vorgesehene workflow. und du möchtest den ändern
Harry1999 hat geschrieben:Zumindest ich dachte, dass Felder die ich ändern kann, sind SAVE.
in dem fall deckt sich leider das bedienkonzept nicht mit deiner erwartungshaltung. diese aussage bin ich auch bereit zu akzeptieren.
Harry1999 hat geschrieben:Bei uns in der Firma ist das eine Policy.
der inhalt ist save bis du als benutzer sagst du willst die daten von der webseite haben. cachewolf erfindet ja keine daten und macht auch nichts hintenrum, sondern du sagt: bitte lade mir die aktuellen daten von der webseite.

de facto ist es so, dass das was auf der cachelistingseite steht und daten enthält das überschreibt was sich im cw befindet. zusätzliche flags müssen gespeichert werden und es braucht logik das zu verwalten und anpassungen an der gui. das gilt auch für komplexe entscheidungen welche felder nun editierbar sein dürfen und wann. auf einem desktop sind all diese ressourcen ausreichend vorhanden. auf einem pda nicht (immer). und wenn wir ein flag einbauen kommt in drei wochen der nächste an und moniert, dass cachewolf ihn nicht gewarnt hat, dass der tradi verlegt wurde und er sich nicht mehr daran erinnern kann den cache jemals gegen änderung gesperrt zu haben.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von MiK »

Das ist kein Datenverlust. Die Daten werden beim Aktualisieren eben aktualisiert/korrigiert. Es steht jedem frei Daten zu ändern und sie dann damit wieder zurückzusetzen.

Ich gebe zu: Die Anwendungsfälle, in denen man sie wirklich ändern muss sind gering. Aber ich bin kein Freund davon, im User immer nur den DAU zu sehen.
Harry1999
Geomaster
Beiträge: 446
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 18:53

Re: [Wunsch] Feld für errechnete Koordinaten z.b. bei Mysteries

Beitrag von Harry1999 »

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Datenverlust erfolgen kann, der mit Sicherheit nur einem Bruchteil der Benutzer klar ist. Es gibt Scenen die in etwa so sind: "Ich dachte du hast die Lösungen mit!" Das ist nicht nur mir passiert, sondern auch einem anderen Bekannten. Und die Anfrage nach einem Lösungsfeld und dem Kommentar eines Sperrfeldes kommen ebenfalls nicht von mir. Ja, ich sehe dieses nicht als guten Workflow an, sondern eher als Krücke für fehlende Funktionalität, die sogar bis zu einem Datenverlust führen kann, aber eben nicht muss. Bisher poppt jedenfalls kein Fenster beim Aktualisiernen auf "Bitte beachten Sie, dass alle Änderungen in den Caches überschieben werden."
Bisher dachte ich, auch DAU's können mit CW arbeiten... ist also doch ein Insider-Tool ;)
Grüße, Harry1999
Antworten