Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ausruestung

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

kleiner Scherz :P :P :P ist eine Erbsenpistole und die hab ich auch nie dabei hihi
Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Erbsenpistole - zur Verteidigung gegen so manche Reifenaufstecher sicher nicht schlecht!

Schnüffelstück
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

wie gesagt: Das Ding bleibt zu Hause weil
A) ich weder Waffen noch Waffenattrappen mit mir rumschleppe - da steh ich nicht drauf
B) das nach dem neuen Waffenrecht FETT illegal ist
C) ich genauso friedliebend wie Felix bin
Bild
Benutzeravatar
DigitalFuture
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: So 24. Aug 2003, 22:49
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Ausrüstung

Beitrag von DigitalFuture »

Ich benutze ein Garmin geko 210, den ich mit NMH-Akkus betreibe, deshalb immer ne Handvoll in Reserve dabei, passen gut in alte Filmdosen.
Gute Vorarbeit zu hause, ausdrucken der Beschreibung und der Bilder, kurzer Ausdruck mit TOP 50, damit man nicht so weit laufen muss.
Festes Schuhwerk, enganliegende Kleidung(für die Gänge durch das Unterholz). Regenzeug, wenn ich nicht mit dem Roller den Cache anfahre, kommt das dann in den Rucksack. Ein Handy ist auch immer dabei, man weiß ja nie. Digitalkamera für die Bilder und zusätzlich noch einen Kompass, den wer schon mal in einem Wald durch die Botanik marschiert ist und keinen GPS-Empfang mehr hat, der freut sich spätestens auf dem Rückweg. Für das abbergen oder ausbuddeln (Einweghandschuhe und eine kleine Kinderschaufel) kommt manchmal noch meine kleine Tochter (10) mit, die hat da noch so richtig Spaß dran.Noch etwas zu trinken und zu futtern, ein paar Tauschartikel und ein kleins Fernglas sowie eine LED-Taschenlampe und ein Knicklicht (hält 24 h) in den Rucksack und schon kann es losgehen
Benutzeravatar
Herman Toothrot
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 3. Feb 2005, 15:46
Wohnort: Ingolstadt / Bendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Herman Toothrot »

Ein Teil des Spaßes am cachen ist für mich neues "Spielzeug" auch benutzen zu können, das folgende hab ich z.Zt. im Einsatz:
Bild
A: Erste Hilfe Tasche (man weiß nie was passiert)
B: Garmin GPS12 in Halterung am Schultergurt von
C: Rucksack, 35l (Tasmanian Tiger Mission Bag) mit Trinksystem
D: Gürteltasche für Kleinkram (Knicklicht, Klebeband, Ersatzakkus, ...)
E: Surefire G2 mit P61 Brenner (120 lumen 8) ) und Gürtelholster
F: TrekLight Lampe (1W Luxeon LED) und Gürtelholster
G: Schreibmappe mit Taschenrechner und Topo Karten
H: Recta DP65 Kompass
I: Alan 456R PMR Funkgerät mit Gürteltasche
J: finnisches Messer Sissipukko M95 mit Lederscheide
K: Fernglas Steiner Wildlife 10x26 mit Tasche
L: Einhandmesser Victorinox Rescue mit Gürteltasche
M: 15m Seil (haben wir echt schon mehrmals gebraucht)
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Herman Toothrot hat geschrieben:J: finnisches Messer Sissipukko M95 mit Lederscheide
Wenn das mal Kaschmahaan mitbekommt....
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
Herman Toothrot
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 3. Feb 2005, 15:46
Wohnort: Ingolstadt / Bendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Herman Toothrot »

Schnüffelstück hat geschrieben: Wenn das mal Kaschmahaan mitbekommt....
Wieso, ist der Sissi Fan?
Hab extra noch mal nachgesehen, das Ding heißt echt so:
http://www.brisa.fi/sissi.html
("Sissi" heißt auf Finnisch wohl sowas wie Guerilla und "Pukko" Messer.)
Die spinnen die Finnen :wink:

Edit: Der Vollständigkeit halber: Messer heißt auf Finnisch "Puukko".
http://efe.scape.net/index.php
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueGerbil »

Herman Toothrot hat geschrieben: E: Surefire G2 mit P61 Brenner (120 lumen 8) ) und Gürtelholster
Ah, noch ein SF-Fan!
Habe z.Zt. die 8NX im Einsatz, eine 9AN (140 Lumen 8)) und eine E1e (als EDC) ist bestellt nud wird hoffentlich Ende des Monats von einem Freund aus USA mitgebracht.

Ansonsten beim Cachen dabei:

- Garmin GPSMAP 276c mit CitySelect 6
- Garmin eTrex Vista (Backup)
- Nikon CoolPix 8700 mit WW, 4GB CF, Blitz, das Ganze in einer Tamrac Digi8-Tasche
- Motorola PMRs
- Nokia 6230 (ersetzt den Taschenrechner)
- Leatherman Wave mit Tool-Adapter
- Akkus/Batterien für das ganze Gelump
- Ziploc-Tüten
- Handschuhe
- Tauschgegenstände
- Ausgedruckte Cache-Beschreibungen (ich sollte meinen alten Palm Vx dafür reaktivieren)
- Notizblock/Stift (muß mir mal einen Fischer SpacePen holen!)

und natürlich eines unsere Cache-Mobile (3x Jeep Cherokee, "from mild to wild")
Zuletzt geändert von BlueGerbil am Do 3. Feb 2005, 21:48, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Herman Toothrot hat geschrieben:
Schnüffelstück hat geschrieben: Wenn das mal Kaschmahaan mitbekommt....
Wieso, ist der Sissi Fan?
Im übertragenen Sinne schon... Der gute Mann bezeichnet alle "Weichlinge" (sprich: den Rest der Welt) nur als "Sissies" und er selbst ist der allerhärteste Typ der Welt. Glaubt er. In letzter Zeit macht er aber vorzugsweise Kindercaches im Hannoveraner Raum.
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
Spüli
Geocacher
Beiträge: 35
Registriert: Di 21. Dez 2004, 10:29

Beitrag von Spüli »

Moin!

Wenn ich hier so lese was andere mit sich rumschleppen. *grusel*
Ich bin da recht minimalistisch unterwegs:
- PDA mit GSAK und Ozi (HP 4150)
- BT-GPS Empfänger (RBT 3000 mit Datenlogger)
- Mini-Taschenlampe (Geocache-Shop, die mit Kompass)
- Kugelschreiber

Wenn ich was größeres vorhabe, nehme ich noch Tauschgegenstände/TB's mit. Die Digicam kommt dann auch an den Gürtel (wasserdichte Pentax). Für die ganz dunklen Dinger habe ich auch noch einen Lampe mit 3 dicken Zellen rumstehen.
Einen Ausdruck nehme ich eigentllich nur mit, wenn viel gerechnet oder notiert werden muß. Ist aber meist völlig überflüssig. Für die nächste Zeit habe ich aber fest eingeplant, immer eine vorbereitete Filmdose oder so dabei zu haben.

Gruß
Inge
Antworten