Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wasserfestes, stossicheres, kratzfestes Handy

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
ENKS-Crew
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: So 29. Nov 2009, 13:55

Re: Wasserfestes, stossicheres, kratzfestes Handy

Beitrag von ENKS-Crew »

moin,suche auch gerade was bau und wald taugliches und habe bei amazon dieses angebot entdeckt!

http://www.amazon.de/gp/product/B001TCU ... d_i=301128

denke das ist doch ein gutes angebot,oder?
Bild Der Igel wohnt jetzt hier!! :p
-FX-
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 14:41

Re: Wasserfestes, stossicheres, kratzfestes Handy

Beitrag von -FX- »

Was hält man denn für den davon: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0505372525 ?

Gut, Kamera nicht zu gebrauchen, nur Edge unterstützt - dafür einen digitalen Kompass (offenbar nicht über GPS) und vom Preis im untersten Bereich.
Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 960
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Wasserfestes, stossicheres, kratzfestes Handy

Beitrag von chrysophylax »

Das Samsung B2100 habe ich selbst seit einigen Monaten und bin überwiegend zufrieden damit. Nach 8 Jahren treuen Diensten wurde es als Nachfolger meines Ericsson R310s erkoren, das das seit es Mobiltelefone gibt für meine Bedürfnisse perfekte Telefon war...

Einige R310s bekommt man noch auf dem Gebrauchtmarkt, ich hab mich nach 8 Jahren letztlich von meinem getrennt, weil Akkus nunmal Verschleißteile sind und man für das R310 wirklich gar nichts mehr bekommt - weder Originalteile, noch Billignachbauten aus Taiwan, noch völlig andere Akkus, deren Innenleben man in einen R310-Akku einbauen kann.

Hätte ich eine Lösung dafür, würde ich sofort wieder zurückwechseln :). Das B2100 ist auch ganz ok, es hat halt leider ein Farbdisplay. Das geht ja "an sich" gar nicht. Warum kann man Telefone nicht mehr mit monochromen Displays bauen ? Die brauchen weniger Strom, sind billiger, und man muß nicht immer die Hintergrundbeleuchtung einschalten durch Tastendrücken o.ä. wenn man nur mal schauen will, wieviel Uhr es ist oder ob ein Sams da ist oder wasauchimmer.

Mit meinem R310s haben meine Pfadfinderkinder immer Telefonweitwurf in Pfützen oder Bäche gespielt, das B2100 sieht nicht ganz so robust aus, müßte das aber "wohl" prinzipiell auch abkönnen. Es war zumindest nach längerer Recherche das einzige Telefon, das eine offizielle Klassifizierung der Wasserdichtigkeit nach IP-Schutzklassen angibt. Das hab ich außer bei echten Militär-Telefonen bisher sonst noch nicht gesehen und das gibt ein gewisses Vertrauen.

Nachteile (meiner Meinung nach):
- Farbdisplay
- nutzlose Kamera
- nur T9 beim SMS-Schreiben, kein selbstlernendes Wörterbuch, und mein Wortschatz ist nunmal größer als die 5000 Wörter eines pubertierenden 15jährigen
- seltsame Menüführung
- albernes krächzendes Piezo-Quäken, das z.B. das Geräusch einer Spiegelreflexkamera imitiert, wenn man damit ein Photo macht. Für die Wiedergabe von Midis als Klingeltöne langt es, "Klang" sollte man nicht erwarten.
- leicht zu entsperrende Tastensperre, ich sitz häufiger auf dem Telefon und entsperre es dadurch
- durch die lange Standby-Zeit muß man echt suchen, wo man nochmal das Ladegerät hingelegt hatte :)
- für Menschen, die ein Telefon brauchen, zu viele Menüs mit zu vielen Funktionen und albernem Schnickschnack

Vorteile:
- 1 Monate Standby (stimmt mit neuem Akku wirklich)
- Taschenlampenfunktion durch eingebaute superhelle LED (hielt ich erst für ein albernes Spielzeug, hat sich aber schon unglaublich oft als nützlich erwiesen, nicht nur beim Dosensuchen)
- TOP (!) Sprachqualität durch 2 eingebaute Mikrofone, die die Umgebunsgeräusche rausrechnen
- lange Standbyzeit (gleichzeitig auch Nachteil, siehe dort:) )
- erträglich hosentaschentaugliche Form, deutlich kleiner als mein R310s.

Also ich finds von Details abgesehen allesinallem recht brauchbar, ziemlich robust, und habs auch schon ein paarmal unterm Wasserhahn abgewaschen. Geht gut.

Achja: Ich habe in meinem Outdoor-Bekanntenkreis inzwischen 3 weiter dieser Telefone vermittelt, bisher hat sich keiner beklagt.... Mal gab es sie als Sonderangebot bei Norma, mal bei Reichelt - die Dinger gehen wohl nicht so gut ("Nischenmarkt") und sind daher mal hier mal da deutlich unter 100€ zu haben.

chrysophylax.
Benutzeravatar
ENKS-Crew
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: So 29. Nov 2009, 13:55

Re: Wasserfestes, stossicheres, kratzfestes Handy

Beitrag von ENKS-Crew »

Danke an chrysophylax, mit Deiner beratung im nacken habe ich mich entschieden das Samsung zu Kaufen,nur denke ich das ich ich nicht verstehe warum das rote fast 10 Euro mehr kostet bei Amazon,denke das schwarze für 79 euro langt mir :D

LG Stefan
Bild Der Igel wohnt jetzt hier!! :p
Benutzeravatar
ENKS-Crew
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: So 29. Nov 2009, 13:55

Re: Wasserfestes, stossicheres, kratzfestes Handy

Beitrag von ENKS-Crew »

Habe mal ne frage!

http://www.amazon.de/dp/B0009YDHZM/?tag ... awiyeeoi_b

hat wer erfahrungen mit diesem Gerät?
da der händler meines vertrauens das Samsung nicht sofort da hatte habe ich mal weiter gestöbert!
taugt das nokia auch was?

LG Stefan
Bild Der Igel wohnt jetzt hier!! :p
geoBONE
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Di 28. Dez 2004, 18:38
Wohnort: Kleve

Re: Wasserfestes, stossicheres, kratzfestes Handy

Beitrag von geoBONE »

ENKS-Crew hat geschrieben:Habe mal ne frage!

http://www.amazon.de/dp/B0009YDHZM/?tag ... awiyeeoi_b

hat wer erfahrungen mit diesem Gerät?
da der händler meines vertrauens das Samsung nicht sofort da hatte habe ich mal weiter gestöbert!
taugt das nokia auch was?

LG Stefan
Hatte ein Freund von mir vor längerer Zeit mal. Displayauflösung und Sprachqualität waren nicht besonders. Guck Dir das aktuelle 3720 an, kostet 5,- Euro mehr und ist technisch ein paar Jahre weiter ;)
Antworten