Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

thomas_st
Geowizard
Beiträge: 1643
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 16:30
Wohnort: ~ N 51°21' E 12°00'

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von thomas_st »

Hallo ReGa,

nach durchlesen des Ganzen kann ich den Owner leider auch nicht ganz rein waschen. Anscheint ist die Stage etwas zu filigran für einen Cache ... Das Thema hatten wir ja letzte Woche erst beim "Angst"-Cache. Nicht jede Stage, die Zuhause funktioniert ist für den Outdooreinsatz geeignet: 1.) ist man sowieso grobmotorischer drauf als am Schreibtisch im Zimmer, 2.) ist die Feinmotorik wetterbedingt eingeschränkt (ich sage nur steifgefrorene Finger in den nächsten Monaten) und 3.) kennen die Cacher die Installation und deren Schwachstellen eben nicht. Für den 3. Punkt hilft eine Erklärung, für die anderen beiden nicht. Was könntet Ihr machen, außer die Stage/Final stabiler zu machen? Eventuell das Prefinal weiter entfernt platzieren, so dass Kinder nicht gleich los stürmen und die Eltern noch Gelegenheit haben die Kleinen zu instruieren. Ansonsten würde mir nichts einfallen.

Wie kann man die Cacherströme reduzieren? MOC wäre eine Idee, allerdings wird hier nach dem Motto "die mit der dickeren Brieftasche sind die besseren Cacher" verfahren was nicht stimmt. Die Idee mit "hängen wir doch mal die erste Stage in x Metern in einen Baum" hatte ich auch schon - IMO auch nicht die richtige Idee, da hier das Motto lauten würde "der Cacher, der klettern kann ist der bessere Cacher". Der Vorschlag mit dem Rätsel ist IMO noch der beste, auch wenn hier ein TJ oder eine Mail das ganz flott aushebelt.
IMO die einzige Lösung wäre (so traurig es ist): der Cache darf nicht bekannt werden.

@ team schlingel: Was bei den Räuberträumen abläuft ist mir sowieso ein Rätsel. Erklären kann ich es mir nur so, dass da jemand gegen Euch oder gegen den Cache einen Privatkrieg führt. Warum? K.A. Neid eventuell? Ich wünsche Euch nur, dass ihr Euch nicht unterkriegen lasst und er von selber aufhört (die beste Lösung) oder man ihm irgendwann mal habhaft werden kann. Alles Gute Euch.

Viele Grüße,
Thomas(_st)
ReGa
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Fr 30. Nov 2007, 11:06

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von ReGa »

Hallo ! Wir verfolgen sehr interessiert die sachlich / konstruktiv helfende Diskussion zu diesem Thema , zumal wir meinen dass es echt Sinn macht, darüber ein paar Gedanken zu formulieren. Diese "Probleme" sind ja nicht speziell für diese Cacheinstallation , sondern treffen (verstärkt !) auch für Andere zu.

Dass wir selbst Denk / Einschätzungsfehler gemacht haben ist klar.... das kann man ja schon aus unserer ersten Forumsantwort rauslesen.

Wir haben gerade mit Peter (.....es ist übrigens n i c h t Peter von twoP , mit dem wir allerdings auch freundschaftlich verbunden sind , und der uns schon manchen guten Tip gegeben hat ) gesprochen.

Er sitzt in seinem Bastelkeller und Ihr könnt sicher sein : Es wird ihm gelingen Siegfried wieder zum Leben zu erwecken . Ohne das filigane Innenleben aufzugeben wird die "Bedienung" wesentlich robuster werden.

Um den Zugang nicht willkürlich / unüberlegt zu machen, wird das wahrscheinlich auf ein zusätzliches Zahlenschloss rauslaufen wo man die Zahlenkombination erst erfährt , wenn man die Anweisungen gelesen hat.

Das mit dem "Eingangsrätsel" finden wir gut , das liese sich übrigens auch gut mit der Zahlenkombination des Vorhängeschlosses kombinieren.

Wir dachten aber auch , (....als kleiner Gag) , in das Eingangsrätsel z u s ä t z l i c h wichtige Warnhinweise irgendwie reinzupacken , damit sie auch wirklich gelesen werden,

Insbesondere "Nicht bei Dunkelheit / Nacht Suchen"

Denn da sehen wir ein weiteres , grosses Problem . Wenn hier zuviel Öffentlichkeit erzeugt wird , und Gruppen entgegen der Attributwarnung auch nachts durch den Wald streifen, kriegen wir ganz schnell ein Problem mit dem Förster, und dann können wir die ganze schöne Sache vergessen.

Schöne Grüsse , Rentnergang
snaky
Geowizard
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 14:26
Kontaktdaten:

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von snaky »

Was die zusätzlichen Warnhinweise angeht, fand ich diese Lösung sehr schön:
Horizontal

Da kann sich keiner rausreden, er hätte von nichts gewusst, bzw. die entsprechenden Passagen überlesen.

Ich wünsche Euch, dass Version 2 lange überlebt und werde bestimmt auch mal vorbeikommen und mir das anschauen. Wenn ich an den Geist des Hagen denke, fahre ich hier gern auch mal ein paar km mehr.
Mein Posting war zu blöd? Schlag mich!
Hier
ReGa
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Fr 30. Nov 2007, 11:06

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von ReGa »

.....".Horizontal ".........suuuuuuuuuuper , an genau sowas dachten wir......... ob man das wohl so übernehmen darf ? Gruss Rentnergang
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von wutzebear »

ReGa hat geschrieben:Insbesondere "Nicht bei Dunkelheit / Nacht Suchen"

Denn da sehen wir ein weiteres , grosses Problem . Wenn hier zuviel Öffentlichkeit erzeugt wird , und Gruppen entgegen der Attributwarnung auch nachts durch den Wald streifen, kriegen wir ganz schnell ein Problem mit dem Förster, und dann können wir die ganze schöne Sache vergessen.
Ohne jetzt pessimistisch klingen zu wollen: ich glaube nicht, das es nicht irgendwelche *zensiert* gibt, die trotzdem nachts kommen, weil die grundsätzlich nachts losziehen. Ich war auch schon kurz davor einen Cache zu archivieren, der explizit als Tagcache gedacht ist, da es an mehreren Hochsitzen vorbeigeht und das auch extra im Listing steht. Beim nächsten "schöner Nachtspaziergang"-Log ist er weg unter deutlicher Angabe von Roß und Reiter.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
thomas_st
Geowizard
Beiträge: 1643
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 16:30
Wohnort: ~ N 51°21' E 12°00'

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von thomas_st »

wutzebear hat geschrieben:Ohne jetzt pessimistisch klingen zu wollen: ich glaube nicht, das es nicht irgendwelche *zensiert* gibt, die trotzdem nachts kommen, weil die grundsätzlich nachts losziehen.
Gegen mutwilliges Verhalten wird kein Kraut gewachsen sein, aber gegen die "ups, den Cache sollte man gar nicht nachts machen" hilft das bestimmt. Ok, ich gebe zu, das letzteres eher bei Tradis passiert, die man an eine NC-Runde anhängt.

Viele Grüße,
Thomas(_st)
movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von movie_fan »

Gerade bei Tradis isses ja so, das (zumindestens einige) nur die Koordinaten und Hints haben und erst dann die Beschreibung gelesen wird, wenn es Probleme beim finden gibt.

Bei Multis.. ja.. Ich wüsste erlich gesagt nicht ob ich nen Multi abbechen würde, für den ich ne gewisse Strecke gefahren bin, und dann nen paar Stages vorm Final feststelle, das es dunkel wird, weil ich mit weniger Zeit gerechnet hatte für den Multi (aufgaben haben zu lange gedauert, oder weg war länger als gedacht).

Einstiegsrätsel hilft auch nur solange, bis es einige haben und dann wird das eh auf Stammtischen oder via Mail florieren, wenn jemand nicht rätseln mag.

Geocachen ist einfach für manche Arten von Stages mitlerweile zu bekannt.. ist meine Erkenntnis..
thomas_st
Geowizard
Beiträge: 1643
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 16:30
Wohnort: ~ N 51°21' E 12°00'

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von thomas_st »

movie_fan hat geschrieben:Gerade bei Tradis isses ja so, das (zumindestens einige) nur die Koordinaten und Hints haben und erst dann die Beschreibung gelesen wird, wenn es Probleme beim finden gibt.
... oder dass man eigentlich die Beschreibung dabei hatte, unterwegs aber feststellt, dass der PDA mal wieder Datensalat auf der SD Card angerichtet hat B) :kopfwand:

... und ja, genau davor schützt ein Einstiegsrätsel.
movie_fan hat geschrieben:Bei Multis.. ja.. Ich wüsste erlich gesagt nicht ob ich nen Multi abbechen würde, für den ich ne gewisse Strecke gefahren bin, und dann nen paar Stages vorm Final feststelle, das es dunkel wird, weil ich mit weniger Zeit gerechnet hatte für den Multi (aufgaben haben zu lange gedauert, oder weg war länger als gedacht).
Daraus wird man einem bestimmt auch kein Strick dehen (hängt aber immer von den konkreten Bedingungen ab). Außerdem ist es ja nicht so, dass es schlagartig dunkel wird - so dass man schon noch Bedenkzeit hat: lohnt es sich weiterzumachen oder ist ein Abbruch / Unterbrechung nicht sowieso sinnvoller.
movie_fan hat geschrieben:Einstiegsrätsel hilft auch nur solange, bis es einige haben und dann wird das eh auf Stammtischen oder via Mail florieren, wenn jemand nicht rätseln mag.
Es sind ja keine "echten" Rätsel (schaue Dir mal das Beispiel vom "Horizontal" an - das kann jeder sofort lösen) sie sollen einem nur nochmal die Regeln deutlich vor Augen führen. Ich glaube, wer die Lösung dieses Rätsels auf dem Stammtisch erfragt, würde sich lächerlich machen. ... und das Rätsel hilft davor, nur mit Hint und KOs Vorort zu sein.

Viele Grüße,
Thomas(_st)
Benutzeravatar
kadett11
Geomaster
Beiträge: 842
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 16:08
Kontaktdaten:

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von kadett11 »

ist wieder "online" mal schauen wann ich hinkomme
thomas_st
Geowizard
Beiträge: 1643
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 16:30
Wohnort: ~ N 51°21' E 12°00'

Re: Neuer "Helden" Cache hat nur gut 40Std überlebt...

Beitrag von thomas_st »

kadett11 hat geschrieben:ist wieder "online" mal schauen wann ich hinkomme
Wenn Du dich mal auf machst und dabei vielleicht zufällig an Ffm vorbeifährst würde ich gerne aufspringen. ;) ... sonst komme ich da unten ja nicht hin.

Viele Grüße,
Thomas(_st)
Antworten