Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cache mit Federn (aus Metall...) ;-) :-)

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

InvisibleElmi
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 19. Jul 2009, 14:55
Wohnort: 52511 Geilenkirchen

Re: Cache mit Federn (aus Metall...) ;-) :-)

Beitrag von InvisibleElmi »

Dunuin hat geschrieben:
Sollte halt sichergestellt sein, dass das Teil nicht im Cacherauge landet.
Da musst du wirklich drauf achten. Gibt ja immer leute die kleine Steinchen, Messer etc in die Caches packen und dann musst du auch bedenken, dass der Cacher die Dose in der Hand und direkt vor dem Gesicht halten könnte, wenn er sie öffnet. Oder er hat sie in der Hand, ein Messer wird rausgedrückt und landet auf dem Fuss etc.
Also mir wäre das als Ausleger zu heikel.
OK... ich verrate ein klein wenig mehr. :^^: Es sollen ganz einfach ein paar kleine Plastikbälle oder evtl. auch Tischtennisbälle sein. Es soll keine "normale Tauschdose" sein.
InvisibleElmi
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 19. Jul 2009, 14:55
Wohnort: 52511 Geilenkirchen

Re: Cache mit Federn (aus Metall...) ;-) :-)

Beitrag von InvisibleElmi »

maierkurt hat geschrieben:
InvisibleElmi hat geschrieben:Also... kurz und knapp: Ich will gemein sein: Beim Öffnen des Caches soll dem Cacher der Inhalt entgegenspringen. :roll: Jemand schon einmal so etwas gemacht? Welche Federn kann ich nehmen und wo bekomme ich die her? :D
Na ganz toll! Ich würde dann auch gemein sein und den Scheiß einfach so liegen lassen. Bullshit!
Siehe meine Mail an Radioscout. Es ist halt ne witzige Idee, die mir im Kopf rumspukt. Und in der Dose befindet sich kein Tauschmaterial sondern einfach ein paar kleine Kunststoffbälle. OK, ein wenig Humor muss man schon haben, wenn man die Dose heben möchte. Aber mit entsprechendem Cache-Namen und der Beschreibung kann ich das ja sicherstellen. ;-)
InvisibleElmi
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 19. Jul 2009, 14:55
Wohnort: 52511 Geilenkirchen

Re: Cache mit Federn (aus Metall...) ;-) :-)

Beitrag von InvisibleElmi »

ElliPirelli hat geschrieben:Ich würd mal zu bedenken geben, daß die Grobmotoriker auf dem Vormarsch sind, und daß so komplizierte Installationen oft nicht lange überleben.
Das ist allerdings ein Problem. Aus diesem Grunde suche ich ja auch nach einer sehr unkomplizierten Lösung. Aber bisher hat es einfach noch nicht "klick gemacht". :/
Auf den Schreckeffekt kann ich auch gut verzichten, besonders, wenn der Inhalt entgegen kommt. Das find ich dann schon fragwürdig, je nach Winkel können dann auch Reisende oder Tauschgegenstände in der Gegend verteilt werden. Und ob die wieder eingesammelt werden?
Für Tauschgegenstände oder Reisende wird in der Dose kein Platz mehr sein... :D

Vermutlich haltet ihr mich langsam für völlig irre... :irre: :lachtot:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24917
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Cache mit Federn (aus Metall...) ;-) :-)

Beitrag von radioscout »

Eine Dose mit nur unter Federspannung stehenden doppelten Boden wird nichts nützen. Die Feder wird den Deckel einfach aufdrücken und es wird nichts geschleudert.
Du brauchst also eine Vorrichtung, die den Boden in seiner Position hält und ihn erst freigibt, wenn der Deckel vollständig offen ist.
Außerdem sollte der Deckel nur zu schließen sein, wenn der Boden in der unteren Position eingerastet ist.
Ein guter Mechaniker wird das schaffen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
die-wölfe
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Di 9. Jun 2009, 11:33

Re: Cache mit Federn (aus Metall...) ;-) :-)

Beitrag von die-wölfe »

Schon mal an sowas gedacht:
Bild

Mit der Anweisung "Kurbel drehen zum öffnen."
Bild
InvisibleElmi
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 19. Jul 2009, 14:55
Wohnort: 52511 Geilenkirchen

Re: Cache mit Federn (aus Metall...) ;-) :-)

Beitrag von InvisibleElmi »

die-wölfe hat geschrieben:Schon mal an sowas gedacht:
Bild

Mit der Anweisung "Kurbel drehen zum öffnen."
:-)

Ja! Genau so ein Bild hatte ich als erstes vor meinem geistigen Auge. Nur müsste die Dose halt für den Außeneinsatz geeignet sein... ;-)
Antworten