Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Qualitätssicherung auf einen Klick

Moderator: UF aus LD

Smarties2
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Fr 16. Mai 2008, 21:14

GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von Smarties2 »

Hallo zusammen,

ich war gestern bei GCJ171. Und er hat mir gut gefallen. Ich wollte ihn bewerten und dabei kam folgendes: "Error while sending vote: 200; 'The owner of this cache locked it against voting."

Wie kann denn das sein? Wenn man dann die Logs ein paar Jahre zurück liest, dann sieht man einen Streitfall, in dem sich (wohl) der Owner über eine "1 Sternchen" Bewertung aufregt. Der Cacher sagt "ich war's nicht"... Kindergarten halt.

Ist das jetzt schon Zensur?
Wenn ein Cache einfach schlecht ist, dann gebe ich auch den übeln "1 Sternchen" Button ab.
Wenn ein Cache gut ist (so wie der oben genannte, da er einen "wichtigen" Punkt zeigt), dann gebe ich auch die 4.

Gibt es das öfter? Wenn ja, fände ich das sehr Schade!
Smarties2
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Fr 16. Mai 2008, 21:14

Re: GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von Smarties2 »

Zusatz: Habe es gerade in den FAQs gelesen... finde ich Schade!

Thread kann geschlossen werden.
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von Thaliomee »

Wenn ja, fände ich das sehr Schade!
Und andere finden es sehr gut. Ratings und Bewertungen treffen nicht überall auf Begeisterung.
Ich bin kein gc-vote Gegner, aber ohne diese Veto-Möglichkeit darf das ganze nicht existieren finde ich.
Wenn ein Cache einfach schlecht ist, dann gebe ich auch den übeln "1 Sternchen" Button ab.
Wenn ein Cache gut ist (so wie der oben genannte, da er einen "wichtigen" Punkt zeigt), dann gebe ich auch die 4.
Wenn der Cache gut ist, schreibe ich einen positiven log (in dem neben einem Dank an den owner auch steht, warum und was ich besonders gut fand). Wenn der Cache schlecht ist, gebe ich einen Vorschlag ab (Verlegung, größere Dose usw). Ich jedenfalls kann alles was ich will mit Worten ausdrücken ...

edit: Ich habe den Text abgeschickt obwohl du es wohl schon gefunden hast. Bitte denk nochmal darüber nach, ob es wirklich schade ist oder ob nicht jeder ein Recht haben sollte sich selbst von so etwas auszunehmen.
Smarties2
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Fr 16. Mai 2008, 21:14

Re: GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von Smarties2 »

Ich nutze das Tool, um mir in der Google Karte einen Überblick zu verschaffen "lohnt sich oder nicht"...

Trotzdem sehe ich darin ein wenig eine nicht vorhandene Kritikfähigkeit von Ownern.

Zu den Logs gebe ich Dir recht.
DO3NSA
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:57

Re: GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von DO3NSA »

Hallo,

es gibt viel Pro und Contra zu dem Thema, aber Fakt ist, dass es mehrfach vorkam, dass Bewertungen unter falschen Namen gemacht wurden und gute Caches, aus welchen Gründen auch immer, schlecht "gemacht" wurden.
Deshalb finde ich die Möglichkeit zum Veto richtig.

Grüße Tobias
.....printed on 100% recycled data!
Smarties2
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Fr 16. Mai 2008, 21:14

Re: GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von Smarties2 »

Äh... Veto /= generelle Sperre

Die Zeiten sollten doch seit Paßwort und Registrierungszwang vorbei sein.
TheRiddle
Geocacher
Beiträge: 213
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 12:54
Wohnort: Colonia
Kontaktdaten:

Re: GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von TheRiddle »

Thaliomee hat geschrieben:
Ich bin kein gc-vote Gegner, aber ohne diese Veto-Möglichkeit darf das ganze nicht existieren finde ich.
Richtig!
Man sollte selbst entscheiden können, ob der eigene Cache bewertet werden darf.
Natürlich hat das Folgen, wenn jemand das nicht will, dass der eigene Cache bewertet wird.
;)
Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von fabibr »

TheRiddle hat geschrieben:
Thaliomee hat geschrieben:
Ich bin kein gc-vote Gegner, aber ohne diese Veto-Möglichkeit darf das ganze nicht existieren finde ich.
Richtig!
Man sollte selbst entscheiden können, ob der eigene Cache bewertet werden darf.
Natürlich hat das Folgen, wenn jemand das nicht will, dass der eigene Cache bewertet wird.
;)
Dafür muss man dieses Tool aber auch kennen und das ist bei vielen Cachern nicht der Fall.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.
Benutzeravatar
BonnerGuido
Geomaster
Beiträge: 605
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 15:19
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von BonnerGuido »

Super, endlich ein neues Thema mit neuen Argumenten. :ua_conflict:
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: GC Vote und Zensur (hartes Wort... ich weiß)

Beitrag von Starglider »

BonnerGuido hat geschrieben:Super, endlich ein neues Thema mit neuen Argumenten. :ua_conflict:
Das bereits ein Thread zu dem Thema existiert hätte eigentlich dem Moderator auffallen können. :roll:
Und der ist zufällig noch nicht gesperrt, da hätte man prima weitermachen können.
-+o Signaturen sind doof! o+-
Antworten