Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Desinteresse von Reviewer ?!?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von Astartus »

Warum benehmen sich hier eigentlich 80% der Threateilnehmer wie die letzten A....löcher?

Wenn der Multi oder Mystery liegt ja dort erst seit knapp 3 Wochen, der Tradi länger. Für den Multi/Mystery hätte der Owner aber eigentlich einen Final-Waypoint angeben müssen. Falls er dass nicht gemacht hat, Versäumniss des Owners, kann der Reviewer nichts dafür.
Oder der Owner hat bewusst falsche Final Koordinaten angegeben, denn sonst wäre der Multi/Mystery niemals durch den Reviewing Prozess gekommen, denn das wäre den Reviewern aufgefallen. In dem Fall: Versuchte Täuschung des Owners, kann der Reviewer auch nichts für.

Dennoch war Los Meurtos Nachfrage bei den Reviewern absolut gerechtfertigt.
Jeder von uns der über Groundspeak am Geocaching teilnimmt hat sich bei der Anmeldung mit ihren Regeln einverstanden erklärt. Und zu diesen Regeln gehört auch die Abstandsregel, die ja dafür da ist, dass die selben 80% die sich hier wie die Hottentotten benehmen nicht in 2 Wochen rumjammern, dass ihnen vor Ihrer Haustür 100 neue Tradis mit jeweiligem Abstand von 5-10m hingeschmissen werden.

@Los Muertos: Frag wirklich am besten nochmal beim Owner des neueren Caches nach und weise ihne darauf hin, dass der Final evtl. mit dem Tradi kollidiert. Wenn der Owner nicht reagiert kannst du dich ja evtl nochmal an den Reviewer wenden. Die Reviewer sind nunmal dazu da die Regeln von Groundspeak einzuhalten. Wenn dem Reviewer die Regeln egal sind sollte er/sie sich evtl nochmal über seine/ihre Tätigkeit als Reviewer Gedanken machen.
Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von Los Muertos »

@ Astartus: Vielen Dank für deinen Kommentar, der ganz gut als Schlußposting passt.

Da sich die Reviewer ja anscheinend öffentlich nicht trauen dazu Stellung zu nehmen, denke ich man kann diesen Thread dicht machen, da sonst nur weiterhin "Postinzählerhochtreiber" (siehe maierkurt u.ä.) ihre Chance wittern.

Schade das hier ofensichtlich keine Kommunikation zwischen Cachern und Reviewern stattfindet, da die Reviewer wohl nur auf sich bedacht sind.

Bitte zumachen !!!!!! Danke.

PS: Falls ein Reviewer dennoch etwas sagen möchte, kann er mich auch gerne per Kontakformular anschreiben.
Bild Bild Bild
maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von maierkurt »

Mein Beitrag war ernstgemeint und kein +1
Ich bin wirklich froh, dass Menschen wie Du nicht in meiner Umgebung wohnen.
Bitte zumachen !!!!!! Danke.
Genau! Wenn ein Thread unbequem wird, schnell schließen.
Läuft!
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von TKKR »

Fälle wie dieser häufen sich in letzter Zeit. Dies ist ja nicht der einzige Fred zu dem Thema. Da ich nicht glaube, dass der Frust bei den Reviewern so groß ist, dass sie einfach ungeprüft alles freigeben komme ich immer wieder darauf zurück, dass scheinbar die Abfragen der Datenbank nicht immer korrekt laufen, bzw das Ergebnis nicht komplett ist.
Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von Los Muertos »

maierkurt hat geschrieben:Mein Beitrag war ernstgemeint und kein +1
Ich bin wirklich froh, dass Menschen wie Du nicht in meiner Umgebung wohnen.
Bitte zumachen !!!!!! Danke.
Genau! Wenn ein Thread unbequem wird, schnell schließen.
Ich glaube du wiederholst dich - soviel zum Thema +1 ;) :D
Aber pass mal auf - in diesem Monat noch bin ich in NRW unterwegs und werde alle Caches in deinem Umfeld ausmessen oder mitnehmen, damit du was zum ärgern hast :D :D

Zu dir fällt mir echt nur :irre: :irre: ein. :roll:
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von huzzel »

TKKR hat geschrieben:Fälle wie dieser häufen sich in letzter Zeit. Dies ist ja nicht der einzige Fred zu dem Thema. Da ich nicht glaube, dass der Frust bei den Reviewern so groß ist, dass sie einfach ungeprüft alles freigeben komme ich immer wieder darauf zurück, dass scheinbar die Abfragen der Datenbank nicht immer korrekt laufen, bzw das Ergebnis nicht komplett ist.
Anders kann ich meinen, mich betreffenden Fall, auch nicht erklären. Aber wie gesagt, es stört in dem Fall niemanden. Warum auch?
Das ist auch die Frage, die ich an Los Muertos stelle:
Warum ist das soooooo schlimm? gehts nur ums Prinzip oder hat es einen anderen, greifbaren Grund?
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von BlueGerbil »

Warum sollte HIER eine Kommunikation zwischen Reviewer und User stattfinden? Kann man das nicht per Mail klären, muss das an die Öffentlichkeit gezerrt werden?
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von Teddy-Teufel »

huzzel hat geschrieben: Das ist auch die Frage, die ich an Los Muertos stelle:
Warum ist das soooooo schlimm? gehts nur ums Prinzip oder hat es einen anderen, greifbaren Grund?
:gott: Das fragen wir uns auch. Jetzt hat sich herausgestellt, keiner von den beiden Cachens gehört Los Muertos. Wenn er nun bemerkt hat sie liegen zu dicht zusammen und wundert sich, warum dann gleich an den Reviewer wenden, da braucht er sich doch nicht wundern, wenn er des Denunziantentums bezichtigt wird. Wenn die beiden Owner mit der Sache leben können, braucht sich kein Dritter aufregen. :gott:

@BlueGerbil: Was die Reviewer betrifft, warum sollen sie hier antworten, es wird sich doch sowieso schon über lange Freischaltzeiten aufgeregt, dann dauert's ja noch länger. Laßt doch die "armen Hunde" einfach ihre freiwillige Arbeit machen. Versetz dich mal in ihre Lage, ich glaube nicht, daß du dann noch reviewern möchtest.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von BlueGerbil »

Teddy-Teufel hat geschrieben:@BlueGerbil: Was die Reviewer betrifft, warum sollen sie hier antworten, es wird sich doch sowieso schon über lange Freischaltzeiten aufgeregt, dann dauert's ja noch länger. Laßt doch die "armen Hunde" einfach ihre freiwillige Arbeit machen. Versetz dich mal in ihre Lage, ich glaube nicht, daß du dann noch reviewern möchtest.
Bitte nicht falsch verstehen, das ist exakt meine Meinung!
Ich frug, warum "man" (Threadstarter) das nicht mit dem/den Reviewern klärt, sondern meint, das hier in die Öffentlichkeit zerren zu müssen.
Die Reviewer (einen ehemaligen darf ich zu meinen Freunden zählen) haben meinen vollsten Respekt.
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Desinteresse von Reviewer ?!?

Beitrag von greiol »

Die Baumanns hat geschrieben:August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Politische Gedichte 1843
es gibt tage an denen ich mir wünsche der herr würde etwas weniger strapaziert
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)
Antworten