Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Countdown

Adventure-Cartridges für PDAs oder Garmin Colorado/Oregon

Moderator: m.zielinski

Andrea77
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 13:23
Wohnort: Bayreuth

Countdown

Beitrag von Andrea77 »

Ich möchte in meinem Wherigo einen Countdown einbauen. Das Einrichten mit dem Wherigo Builder unter Timer klappt ja noch, aber der Countdown startet einfach nicht. Vom Ablauf her soll es so sein daß der Timer startet wenn der Cacher in Zone 1 ist. Bei Ablauf des Timers gibt es entweder eine positive Meldung wenn der Cacher Zone 2 erreicht hat. Oder aber eben eine negative wenn das nicht der Fall ist.
Hat jemand das schon mal erfolgreich geschafft? Falls ja wäre ich sehr dankbar für ein Strickmuster. Im US-Forum finde ich zwar jede Menge Beiträge dazu, aber dank mäßiger Englischkenntnisse kapier ich das meiste leider nicht.
Odysseus-DPB
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: So 30. Apr 2006, 20:07
Wohnort: 96528 Schalkau / Thüringen JO50MJ

Re: Countdown

Beitrag von Odysseus-DPB »

Das ist nicht schwer!

1. Erstelle eine Variable. Ab besten "Number".
2. Erstelle einen Timer
3. Timer anklicken und unter Events "When a timer tick..." auswählen
dort über "Add an Action", "Set an object ... variable to..." (steht in der zweiten Zeile) deine Variable auf "1" setzen
4. Start Zone erstellen und unter Events "Whenn the player enters a Zone" auswählen und dort über "Add an Action", "Start a timer", deinen Timer auswählen.

Nun wird dein Timer beim betreten der Zone Aktiviert.

5. Jetzt must du nur noch die Ziel Zone erstellen dort in Events wieder "Whenn the player enters a Zone" anwählen und eine "If Then" oder "If Then Else" abfrage erstellen. Dazu den Eintrag "Compare an Object ... or Variable..." anwählen und dort Links deine Variable auswählen, unter "operand" "Equal" auswählen und Rechts "Value" und anschliesend "0" auswählen.

Natürlich must du noch an entsprechender Stelle den Text einfügen der angezeigt werden soll.
Alles immer schön mit "OK" bestätigen.

Zum Ablauf:
Sobald die Start Zone betreten wird, wird nun der Timer gestartet (Schritt 4). Wenn er abgelaufen ist, setzt er Automatisch die Variable auf 1 (Schritt 3).
Wenn du die Ziel Zone betritst (Schritt 5) wird abgefragt ob die Variable noch auf 0 steht. Ist dies der Fall warst du schnell genug. Ansonsten zu langsam :lachtot:

6. Wenn du jetzt noch in der Startzone, deine Variable wie in Schritt 3 beschrieben auf 0 setzt, kann das Rennen nach Rückkehr in die Startzone (Fals gewünscht) wieder von vorn beginnen.

Ich hoffe das Hilft ein wenig weiter ;-)
Wenn nicht! Einfach nochmal Fragen.
Andrea77
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 13:23
Wohnort: Bayreuth

Re: Countdown

Beitrag von Andrea77 »

Hallo Odysseus-DPB,

ob das ein wenig weiterhilft? Mit der genauen Anleitung kann ja gar nichts mehr schief laufen. Ich hab das auch gerade schon mal ausprobiert und mit dem Emulator funktioniert es. Juhu. Jetzt werd ich das im Laufe der Woche mal vor Ort probieren, mal sehen wie der GPS auf den Countdown reagiert.
Lieben Dank für die Hilfe.
Andrea77
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 13:23
Wohnort: Bayreuth

Re: Countdown

Beitrag von Andrea77 »

Vor Ort funktioniert es nicht. :???: Ich vermute aber daß es an der eingegebenen Zeitspanne liegt. Wir konnten die Wegstrecke zu Fuß in 15 Sekunden zurücklegen. Der Countdown war einmal auf 20 und einmal auf 30 Sekunden eingestellt. Und trotzdem kam immer wieder die Meldung daß wir zu langsam waren. Hat jemand schon einen live erprobten und funktionierenden Countdown in seiner Cartridge? Falls ja: wielange braucht man tatsächlich für die zurückzulegende Strecke und welche Zeitspanne habt ihr eingegeben? Das würde mir sehr weiterhelfen, da der Cache nicht direkt vor meiner Haustüre liegt und es auch immer ein gewisser Aufwand ist, überhaupt bis zu der Stage zu kommen. :hilfe:
Spaßenshalber hab ich jetzt die Variable unter "when timer stops" eingegeben, aber da funktioniert nicht einmal der Test am PC.
Odysseus-DPB
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: So 30. Apr 2006, 20:07
Wohnort: 96528 Schalkau / Thüringen JO50MJ

Re: Countdown

Beitrag von Odysseus-DPB »

Vielleicht sind deine Zonen ja zu Nah aneinander? Da ich leider kein Passendes Gerät besitze, konnte ich es noch nicht Live Probieren.

Könnte es sein, das du die Variable Falsch gesetzt hast (Schritt 1)? So das sie schon von Anfang an auf "Zu langsam" (1) steht. Denn wenn das so ist, kannst du noch so schnell rennen, es wird dir nichts nützen.

Wenn du unter Schritt 3 eine Masage Box erstellst, in der du z.B.sagst "Timer abgelaufen", dann wirst du Automatisch benachrichtigt sobald der Timer abgelaufen ist.

Auserdem kannst du einfach mal eine Test File die bei dir vor der Haustür erstellen. Dann brauchst du nicht immer weit fahren und kannst auch schnell Änderungen vornehmen.

PS Das es nicht geht wenn du die Variable unter "when timer stops" eingibst, wundert mich nicht. Da der Timer ja nicht gestopt wird.
Andrea77
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 13:23
Wohnort: Bayreuth

Re: Countdown

Beitrag von Andrea77 »

Hallo Odysseus-DPB,

am Samstag haben wir den Countdown zum ersten Mal mit Erfolg getestet. Ich hatte unter Start Countdown noch 3 andere Befehle zum aktivieren der Zielzone etc.
Die Befehle habe ich jetzt an einem anderen Punkt eingefügt und nun funktioniert es sogar mit der Zeitvorgabe von 15 Sekunden.

Warum bin ich nur nicht selbst auf die Idee gekommen die gleichen Zonen direkt vor meiner Haustür anzulegen? :ops: :kopfwand: :kopfwand: :ops:

Vielen Dank für deine Antwort und den Tip.
Nathus
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 27. Mai 2008, 18:19

Re: Countdown

Beitrag von Nathus »

Sehr schön. Funktioniert. Wenn mir jetzt noch jmd. erläutern könnte, wie man sich die aktuell verstrichene Zeit anzeigen lassen kann, wäre ich sehr dankbar.

Mir schwebt da eine Uhr/Sanduhr/Stoppuhr vor, auf der sich der Player die verstrichene Zeit anzeigen lassen kann.

Wie man sich eine Variable per Messagebox anzeigen lassen kann, ist mir klar. Wie man die Variable in Echtzeit (also Sekunden, Minuten) hochzählen (Stoppuhr) oder runterzählen (Sanduhr) lassen kann, weiß ich leider nicht.
sax76
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 01:59

Re: Countdown

Beitrag von sax76 »

Ich habe mal versucht, es dies über einen weiteren Timer zu realisieren, der auf 1 s eingestellt war, wenn dieser abgelaufen war habe ich die verbliebene Zeit angezeigen lassen und sofort den Timer wieder gestartet. Leider hat dies nur im Emulatur funktioniert, sowohl in whereyougo als auch auf dem Oregon führte dies zu abstürzen. Manchmal hat es 5 Sekunden lang funktioniert manchmal zehn, manchmal gar nicht. Auch eine Erhöhung des Anzeigeintervalls auf 5 Sekunden hat nichts gebracht. Letztlich habe ich auf den Countdown verzichtet.
Falls jemand eine Lösung kennt wäre auch ich sehr daran interessiert.
BildBild
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert(A.Einstein)
Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Countdown

Beitrag von izaseba »

Hallo,
die Idee mit zwei Timern könnte von mir sein, ich habe das genauso gelöst.
Allerdings habe ich den "Anzeige Timer" auf 10 Sekunden eingestellt und zusätlich als durchgehenden Timer.
Soll heißen, wenn er abläuft startet er von alleine wieder.
Mehrere Tests auf dem Oregon haben bis jetzt keinen Absturz erzeugt.
Gruß Sebastian
Benutzeravatar
TeamBunteBlitze
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 14:45
Wohnort: 14776 Brandenburg

Re: Countdown

Beitrag von TeamBunteBlitze »

@sax76

Hallo,
Falls jemand eine Lösung kennt wäre auch ich sehr daran interessiert.
Nur eine spontane Idee:
1) Einen Timer erstellen der im gewünschten Anzeigeinterval feuert, z.B. 1 s
2) Für jeden Anzeigeschritt ein Item erstellen (also für 30 s Countdown = 31 Items, nennen wir sie hier nachfolgend i0...i30)
3) Name jedes Items gleich seinem Wert, also z.B. "Sanduhr: 30 s verbleiben"
4) i0..30 zum Spieler bewegen, i0..i29 unsichtbar, i30 sichtbar, Zählvariable mit 30 initialisieren, Timer starten
5) wenn Timer feuert:
- Timer neu starten wenn Zählvariable >0 andernfalls (was auch immer dann passiert),
- wenn Zählvarable = x dann i(x) unsichtbar und i(x-1) sichtbar
- Zählvariable decriminieren

Für längere Timerlaufzeiten könne man mit asymetrischen Timerintervallen arbeiten, z.B. bei 5 min-Countdown erst in 30 s-Abstand runterzählen und nur die letzten 30 s einzeln oder wie auch immer. Die Methode wäre zwar ein wenig aufwendig hätte aber den Charme das der Spieler im Hauptbildschirm die 'Sanduhr' verfolgen kann und trotzdem zwischendurch auf andere Bildschirme schauen könnte.

Habs nicht getestet sollte aber m.E. funktionieren. hth.
Bild
Antworten