Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

generating wms-files

Papierloses Cachen.

Moderatoren: arbor95, pfeffer, MiK

Antworten
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

generating wms-files

Beitrag von arbor95 »

Hallo Pfeffer,
kannst du vielleicht die Liste der recommended scales sortieren und die Anzeige auf 4 Stellen nach dem Komma reduzieren?
merci
araber95
ps: hab etwas am Generatorprog rumgebastelt!

Nachtrag: Und die Default Selektion vielleicht nicht mit dem kleinsten Wert starten lassen, sondern mit dem mit dem mittleren Wert?
Bild
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: generating wms-files

Beitrag von pfeffer »

ich habe auch die readme_wms.txt geändert - die Scale, die in Cachewolf vorausgewählt sein soll, muss als erstes in der .wms-Datei stehen.

Dann könnte ich noch einbauen, dass Cachewolf automatisch die empfohlenen Maßstäbe nach ihrer Größe ordnet und dann denjenigen Maßstab vorauswählt, der in der .wms als erstes steht. Was hälst Du von diesem Vorgehen?

Gruß,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: generating wms-files

Beitrag von arbor95 »

Sortieren ist ok.
Beim Generator wäre , so wie er jetzt programmiert ist immer der grösste SF am Anfang.
Aber im Prinzip kann das so funktionieren..

Nur die Anzahl Nachkommastellen! Wird da noch mal was gerechnet, wenn aus 5.0001 in der Datei dann 5.00010000xyz oder so wird ?
Bild
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: generating wms-files

Beitrag von pfeffer »

habe mit r2264 Sortieren eingebaut.
Der Maßstab, der in der .wms in den Empfehlungen als erstes steht, wird vorausgewählt.
Das Problem mit den seltsamen zusätzlichen Ziffern am Ende trat nur bei Ewe auf, nicht jedoch bei Java. Der Grund war, dass manche einfache Dezimalzahlen in Binär durch eine Persiode ausgedrückt werden müssen. Dadurch kann es zu kleinen Differenzen kommen.
In diesem Fall war die Ursache ein Cast von float zu double.

Gruß,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Antworten