Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin übernimmt OC ?

Aktuelle Nachrichten aus dem Opencaching-Netzwerk.

Moderator: mic@

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Bursche »

Team Spikeman hat geschrieben:... soll ich mich nun vom DWB vertreten lassen? ....
Der DWB will dich, sicher nicht vertreten! Das steht auch mit keiner Silbe so im Postionspapier.

Der DWB und Garmin versuchen offensichtlich, ein Hobby, welches gerade von einigen Krawallcachern an die Wand gefahren wird, zu erhalten.

Dass der Hinweis, man möge die Natur beim Dosensuchen wieder etwas mehr achten dringend nötig ist, zeigen Entwicklungen wie die in Aachen, Logs mit denen bei disabelten Höhlencaches "gepunktet" wird, Presseartikel, die Aufschreie der Landwirte, die Aufschreie der Jäger und auch die Wortmeldungen der Krawallcacher hier im Forum.
Team Spikeman
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:48

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Team Spikeman »

Bursche hat geschrieben:Der DWB und Garmin versuchen offensichtlich, ein Hobby, welches gerade von einigen Krawallcachern an die Wand gefahren wird, zu erhalten.
Und ich denke, hier wird versucht das Geocaching für eigene Zwecke zu instrumentalisieren.
Bursche hat geschrieben:Dass der Hinweis, man möge die Natur beim Dosensuchen wieder etwas mehr achten dringend nötig ist, zeigen Entwicklungen wie die in Aachen, Logs mit denen bei disabelten Höhlencaches "gepunktet" wird, Presseartikel, die Aufschreie der Landwirte, die Aufschreie der Jäger und auch die Wortmeldungen der Krawallcacher hier im Forum.
Diejenigen, denen jegliche Art von Rücksichtnahme, auf was auch immer, völlig egal ist, erreicht man damit eh nicht, denen ist so ein Hinweis völlig latte. Beim Rest reicht dann für gewöhnlich der gesunde Menschenverstand. Im Gegenteil, es ist absolut Kontraproduktiv, wenn öffentlich Benimmregeln postuliert werden. Dies suggeriert dann nichts anderes, als das sich die Majorität der Geocacher bislang anders Verhalten hätte und sich Mama Wanderverband und Papa Garmin nunmehr genötigt fühlen ihre Schäfchen mahnend zur Raison zu rufen.
Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Oliver »

SchuLoeffel hat geschrieben:Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

Brigitte Schulze-Löffelholz
(Stellv. Pressesprecherin)
http://www.gcpresse.de
Aha. Gab es denn schon Bemühungen sich mit der 2. größten Geocaching-Seite weltweit gemeinsam zu Koordinieren? Wäre das nicht sinnvoll und zielführend?
Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Oliver »

Der geneigte Leser möchte folgenden Beitrag 2x lesen und findet dort sicher mehr Wahrheiten als man vermuten könnte :ops:
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?p=657973#p657973

Danke feinsinnige!
Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Bursche »

Team Spikeman hat geschrieben: Und ich denke, hier wird versucht das Geocaching für eigene Zwecke zu instrumentalisieren.
....
Und ich denke, mit der völligen überzogenen Kritik an dem Positionspapier und der paranoiden Hetze gegen den DWB stärkt man diesen Leuten
Team Spikeman hat geschrieben: ..... denen jegliche Art von Rücksichtnahme, auf was auch immer, völlig egal ist....
den Rücken und bestärkt sie in ihrem Glauben, sie könnten genauso weitermachen wie bisher!
Benutzeravatar
SchuLoeffel
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:43
Kontaktdaten:

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von SchuLoeffel »

Oliver hat geschrieben:Aha. Gab es denn schon Bemühungen sich mit der 2. größten Geocaching-Seite weltweit gemeinsam zu Koordinieren? Wäre das nicht sinnvoll und zielführend?
Sehr geehrter Herr Oliver,
wir stehen der Community mit unsere Expertise jederzeit gerne zur Verfügung. Als Advanced Open Caching Instructor liegt OC.de mir natürlich besonders am Herzen; zögern Sie also nicht und kommen Sie bei Bedarf gerne auf mich zu.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Brigitte Schulze-Löffelholz
(Stellv. Pressesprecherin)
http://www.gcpresse.de
Deutsche Geocaching Pressestelle
http://www.gcpresse.de/
Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Oliver »

SchuLoeffel hat geschrieben:Als Advanced Open Caching Instructor liegt OC.de mir natürlich besonders am Herzen; zögern Sie also nicht und kommen Sie bei Bedarf gerne auf mich zu.
Werden wir, werden wir. Wobei die OC-Instructor-Liste momentan noch übersichtlich ist. Übrigens gab es bisher noch keine Berufungen zum Advanced OC-Instrucutor.
Oschn
Geomaster
Beiträge: 301
Registriert: Di 2. Aug 2005, 16:31

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Oschn »

Bursche hat geschrieben:Der DWB und Garmin versuchen offensichtlich, ein Hobby, welches gerade von einigen Krawallcachern an die Wand gefahren wird, zu erhalten.
Jetzt wirst Du unrealistisch. Du kannst doch nicht ernsthaft vermuten, dass sich die Vereinsfunktionäre mit dem Garmin-Marketing zusammengesetzt haben, weil sie mal was für die guten Geocacher machen wollten.

Dann wäre es auf jeden Fall zielführende gewesen, mal Klartext zu reden und sauber recherchierte, belegbare Fakten auf den Tisch zu legen.
Wieviele Caches liegen denn tatsächlich in einer Höhlen? Dieser Dolinen/Karstgebiete-Quatsch ist doch wohl regional eng begrenzt (es mag meiner norddeutschen Oberflächlichkeit geschuldet sein, aber ich wusste bis eben nicht mal, was das überhaupt ist) und beschränkt sich auf die Schwäbische Alb.

Dann hätte man auch mal darauf hinweisen können, dass es eher die Regel als die Ausnahme ist, dass ein Cache disabled wird, wenn er in der Nähe eines Tierquartiers liegt.

Schließlich noch der Dummfug mit der Specht- und Eulenwohnung, in der kein Cache liegen soll. Die Verfasser haben offenbar nicht den geringsten Schimmer, wie eine Eule so wohnt und dass man dort mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinen Cache deponieren kann (und hören wohl nicht einmal unsere diesbezüglichen Podcasts).

Und anstatt Pointer auf externe Websites von BfU oder dem Niedersächsischen Umweltministerium zu setzen, hätte es uns doch wohl besser zu Gesicht gestanden, wenn beispielsweise auf die Praxis bei OC.de hingewiesen worden wäre, jeden Cache, der in einem Schutzgebiet liegt, durch einen entsprechenden Hinweis im Listing zu markieren.

Ergänzt vielleicht noch um eine klare Ansage, dass die Betreiber der Plattformen sich an Recht und Gesetz gebunden fühlen und jeden Cache sofort aus dem Verkehr, wenn es Hinweise auf Verstöße gegen Umweltrecht gibt (O.K., das müsste dann gelegentlich auch mal bei GC.com umgesetzt werden, aber das ist eine andere Geschichte).

So stelle ich mir das vor, wenn jemand versucht, mein Hobby zu erhalten.

Schönen Gruß
O.
Benutzeravatar
SchuLoeffel
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:43
Kontaktdaten:

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von SchuLoeffel »

Oliver hat geschrieben:Wobei die OC-Instructor-Liste momentan noch übersichtlich ist. Übrigens gab es bisher noch keine Berufungen zum Advanced OC-Instrucutor.
Sie sind ja nicht die Einzigen, lieber Herr Oliver. Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe kommerzieller Anbieter, die eine entsprechende Ausbildung durchführen. Plus jede Menge Volkshochschulen, Jugendzentren, Tourismuszentralen usw.
Ich zum Beispiel habe meinen Titel während einer Projektwoche am Lettow-Vorbeck-Abendrealgymnasium erworben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Brigitte Schulze-Löffelholz
(Stellv. Pressesprecherin)
http://www.gcpresse.de
Deutsche Geocaching Pressestelle
http://www.gcpresse.de/
Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Bursche »

Oschn hat geschrieben: Jetzt wirst Du unrealistisch. Du kannst doch nicht ernsthaft vermuten, dass sich die Vereinsfunktionäre mit dem Garmin-Marketing zusammengesetzt haben, weil sie mal was für die guten Geocacher machen wollten.
Ich vermute, dass man bei Garmin davon träumt, dass demnächst ebensoviel outdoor-gps verkauft werden, wie Goretex-Jacken. Dafür brauchen sie aber eine Anwendung die breite Bevölkerungsschichten dazu animiert, ein outdoor-gps zu kaufen.
Oschn hat geschrieben: ...mal Klartext zu reden und sauber recherchierte, belegbare Fakten auf den Tisch zu legen.
Wieviele Caches liegen denn tatsächlich in einer Höhlen? .
Ich schätze, dass auf der schwäbischen Alb jede Höhle bedost ist. Wieviele davon tatsächlich betreten werden müssen und bei wievielen die Dose völlig unproblematisch versteckt wurde, weiß wohl niemand. Wie soll man da deutschlandweit recherchieren, wieviele caches "problematisch" sind?
Oschn hat geschrieben: Dann hätte man auch mal darauf hinweisen können, dass es eher die Regel als die Ausnahme ist, dass ein Cache disabled wird, wenn er in der Nähe eines Tierquartiers liegt.
Du hast selbst gebloggt, dass dein sba-log wegen der senkrechten Leitplanke im NSG sowohl vom Owner als auch vom gc.com-reviewer ignoriert wurde. Du weißt welche Hemmschwellen bestehen, bis ein muggel durchschaut, wie man einen Cacher oder einen Reviewer kontaktiert. Du weißt auch, dass sba-logs von "Sockenpuppen" generell ignoriert werden.
Oschn hat geschrieben:... der Dummfug mit der Specht- und Eulenwohnung, in der kein Cache liegen soll...
Es ist kein Gesetz! Es ist keine Regel einer Plattform! Man kann zu den einzelnen Punkten sicher unterschiedliche Meinungen vertreten. Wichtig ist, dass sich möglichst viele Cacher über ihre Geocaches und ihr Verhalten beim Suchen, Gedanken machen. Wichtig ist aber auch, dass man nicht wieder alles zerredet und damit den "Problemcachern" signalisiert, dass sie ruhig weitermachen können wie bisher.
Oschn hat geschrieben:.... wenn beispielsweise auf die Praxis bei OC.de hingewiesen worden wäre, ...
Dann hätte sich die Hetze auf oc.de fokussiert und die Empörung wäre noch viel größer!
Oschn hat geschrieben:.. klare Ansage, dass die Betreiber der Plattformen sich an Recht und Gesetz gebunden fühlen und jeden Cache sofort aus dem Verkehr, wenn es Hinweise auf Verstöße gegen Umweltrecht gibt (O.K., das müsste dann gelegentlich auch mal bei GC.com umgesetzt werden,...
Eben!
Oschn hat geschrieben: So stelle ich mir das vor, wenn jemand versucht, mein Hobby zu erhalten.
Dazu die dringende Bitte: Falls du Einfluss auf die Gestaltung der Seite gcpresse.de haben solltest, dann mach dir doch bitte nochmal Gedanken, ob die Mischung aus "Anspruch" und "Comedy" an dermaßen exponierter Stelle unserem Hobby zuträglich ist.

Gruß
Bursche
Antworten