Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Verwaiste (?) Caches

In einem lieblichen, freundlichen Tal von waldigen Bergen umgeben.

Moderator: Cornix

Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von Chris Race »

Trracer hat geschrieben:Bei einem der Caches ist der Owner übrigens aktiv und wie man an einem Log Ende DEZ/Anfang JAN feststellen kann, da würde es helfen sich vielleicht mit Ihm auseinander zu setzen.
Welchen meinst du denn jetzt? Zumindest bei dem GC1AD8P - Mericomag´s First "auf den Spuren des Todes" hab ich ja eine Note geschrieben, auf die bislang aber auch nichts passiert ist. Und ich habe ja auch eingangs extra gefragt, ob ihn jemand kennt, weil der Mail-Weg wohl nicht so funktioniert.
Trracer hat geschrieben:Wenn ein Cache nicht findbar ist und keine Wartung erfolgt loggt man ein SBA.
Sehe ich genau so, deshalb logge ich ja auch keinen SBA :D. Findbar sind sie nämlich alle drei...
.
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
barbarine
Geomaster
Beiträge: 300
Registriert: Di 11. Mär 2008, 18:02
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von barbarine »

Trracer hat geschrieben:
@ barbarine
Wenn du auch so eine tolle Signatur willst, darfst du dir kopieren. Dann brauchst du nicht immer irgendwas zu suchen, um auch mal einen Post im Forum zu haben.
Danke für das überaus freundliche Angebot, aber netter wäre es doch, wenn du einfach mal sachlich bleibst, oder besser nichts sagst. Freundlichkeit ist keine Zier.
Cache now, work later!
Hainz
Geomaster
Beiträge: 661
Registriert: So 4. Jan 2009, 11:48
Wohnort: 66271 Kleinblittersdorf

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von Hainz »

Ich begreif das ja auch nicht, da beteiligt sich jm., der ansonsten durchaus in der Lage ist, sich korrekt, also sachlich, also zur Sache zu äußern und dann so was.
Will da jemand etwa sein Problem zu unserem machen?
So, jetzt hab auch ich ein Komma über,

@Chris Race: also versteh ich das richtig, dass Du dem owner noch keine PN geschickt hast, da es auf Deine logs/note keine Reaktionen gab???
Ich meine, ich übertreibe es wohl meist mit meinen PN´s nach Funden oder DNF´s, aber so ganz ohne??? Ist doch vorstellbar, dass ein owner nicht jeden log liest, evtl. aber eine Nachricht an ihn selber, also nicht im log versteckt. Ich jedenfalls würde das so angehen. Und wenn man schon mal eine Reaktion hat, kommt man evtl. auch auf einen Nenner bzgl. Wartung, Fremdwartung oder Adoption. Und zum guten Schluss hast Du einen owner direkt vor Deiner Haustür kennengelernt. Drücke schonmal die Daumen, dass das alles so gut verläuft, wie ich mir das gerade so optimistisch vorstelle.
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von Trracer »

Hallo Chris,
ich meine den GC1AD8P, da wäre ein NM oder Kontakt per Mail meiner Meinung nach sinnvoll. So merken andere User das hier was nicht stimmt.

Off-Topic:
Ich erklärs mal ganz langsam zum mitmeiseln. In der Signatur steht ein Komma um Aufmerksamkeit zu erzeugen.
Ich versuche meistens zum Topic zu antworten und versuche das auch oft sachlich. Gelingt mir aber nicht immer :D .
Natürlich gibt es immer Leute die sich nicht zum Thema äussern wollen, die meiner Meinung, aber konträr gegen über stehen. Für diese ist das Komma, sie können sich Offtopic über eine Nickligkeit amüsieren und mir natürlich alles mögliche ich, umschreibe es mal mit Dummheit unterstellen.

Ich habe keine Problem mit dem Komma auch wenn es falsch ist und dann sind wir wieder beim tieferen Sinn. :roll: Mir hilft es nur gewisse Leute im Forum besser einzuschätzen und ich möchte es nicht missen.
Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von Chris Race »

Hainz hat geschrieben:@Chris Race: also versteh ich das richtig, dass Du dem owner noch keine PN geschickt hast, da es auf Deine logs/note keine Reaktionen gab???
Richtig, aber das werde ich einfach mal tun. Mal sehen ...
Trracer hat geschrieben:...ich meine den GC1AD8P, da wäre ein NM oder Kontakt per Mail meiner Meinung nach sinnvoll. So merken andere User das hier was nicht stimmt.
Jepp, ich werde kontakten :)
.
Bild Bild Bild
Hainz
Geomaster
Beiträge: 661
Registriert: So 4. Jan 2009, 11:48
Wohnort: 66271 Kleinblittersdorf

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von Hainz »

@Trracer: wenn man Dummheit mit Kommata entlarven könnte, hätte das vor Dir auch schon jm. gemerkt.
@Chris Race: ich drück da mal die Daumen. Alles wird gut!
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von Chris Race »

Hainz hat geschrieben:Alles wird gut!
Hainz hat recht, es wird tatsächlich alles gut :D . Zumindest ist, nach kurzer :roll: Verzögerung, der erste Schritt gemacht:

http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 0c738b558c

Ob sich hier auch bald alles fügen wird :???: ?
.
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Screami
Geocacher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 20:55
Wohnort: Saarland, NRW

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von Screami »

Der Bostalcamp ist mir auch irgendwie etwas ein Dorn im Auge gewesen.
Die Beschreibung ist ja ohnehin dürftig und nicht so wirkich sinnvoll....
Habe auch irgendwann aufgehört dort zu suchen, entweder war ich blind oder er liegt wirklich einfach in der Hecke :roll:
Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von Chris Race »

Letzteres. Wirklich und einfach so :kopfwand:
.
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
ThunderAC
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 14:41

Re: Verwaiste (?) Caches

Beitrag von ThunderAC »

:popcorn: :popcorn:
Auch ihr dürft alle Rechtschreibfehler behalten ! Wirklich alle !!
Antworten