Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Dosen im Land der Dominosteine.

Moderator: radioscout

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von ElliPirelli »

quercus hat geschrieben:gibt es nicht ein auch eine GC regel, dass caches in NSGs nichts zu suchen haben? oder war das nur bei OC?
ich meine, wenn dass so ist, warum registriert sich der naturschutzverein nicht einfach bei GC und loggt "SBA"? da können doch die owner gar nix gegen machen und ein cache ohne besucher dürfte kaum schaden verursachen, oder?
Das ist so ähnlich am Bodensee passiert:
Folge: Es wurden SBAs bei Mysteries geloggt, nur weil die vermeindlichen Startkoordinaten im Naturschutzgebiet lagen... :roll:
Außerdem müßte der entsprechende ja auch die Multis absolvieren, denn sonst weiß er ja nicht, wo das Final nun liegt.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Lion & Aquaria »

quercus hat geschrieben:gibt es nicht eine GC regel, dass caches in NSGs nichts zu suchen haben? oder war das nur bei OC?
ich meine, wenn dem so ist, warum registriert sich der naturschutzverein oder irgend ein vermittler nicht einfach bei GC und loggt "SBA"? da können doch die owner gar nix gegen machen (außer ihren cache in aller ruhe wieder einsammeln) und ein cache ohne besucher dürfte doch kaum schaden verursachen, oder?
Hallo quercus!

Bei gc scheint es die Regelung bisher nicht zu geben. Je nach Region haben Approver aber bisher auch schon dafür gesorgt, dass Caches in NSG nicht approved bzw. wieder archiviert werden. Bei oc wird lediglich darauf hingewiesen, dass man sich in einem NSG befindet und sich daher entsprechend verhalten soll.

Der besagte Landschaftswächter hat selber einen Account bei gc.com eigerichtet, über welchen er mir auch die betroffenen Caches herausgesucht hat. Da es für ihn aber sehr aufwendig ist, sich komplett in alle Funktionen einzulesen und entsprechend anzuwenden, haben wir uns darauf geinigt, dass ich die sba-Notes im Falle eines Falles mache.
Außerdem sind wir davon ausgegangen, dass es für mich als Mitglied der Gemeinschaft einfacher ist, an die Leute heranzukommen.

Wie bereits erwähnt sind einige der Meinung, dass keine Reaktion die richtige Reaktion wäre und so hat der Landschaftswächter es aufgegeben, die Owner selber anzuschreiben.

Aqua
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Carsten »

quercus hat geschrieben:gibt es nicht eine GC regel, dass caches in NSGs nichts zu suchen haben?
Die braucht es gar nicht. Owner haben sich beim Cache auslegen an die gültigen Gesetze und Vorschriften zu halten. Dazu gehören implizit dann auch sämtlich Ge- und Verbote in Naturschutz- und sonstigen Gebieten. Das sie sich an diese Regeln gehalten haben, bestätigen sie mit den 2 Häkchen beim Listing erstellen (sofern sie den Text dazu gelesen haben). Und wenn sie es nicht getan haben, kriegen sie im Zweifelsfall ein SBA-Log. Das Gejammer wird groß sein (ich hoffe, Aquaria hat da ein dickes Fell), aber es ist in dem Fall unberechtigt.
Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Bursche »

Lion & Aquaria hat geschrieben:...
Ein stärkeres Angebot von hilfreichen Spoiler-Fotos ist wirklich eine sehr gute Idee, auch wenn sie in unserer Region in der Tat zu spät kommt....
Ich wünsche euch, dass es (mit etwas Gutem Willen auf beiden Seiten) in Zukunft noch möglich sein wird, einen micro oder small an einer Hinweistafel, einer Sitzbank.... zu verstecken. Wenn dann noch deutlich im Listing steht, dass die Sucher nur an der Hinweistafel/Sitbank etc. suchen sollen und nicht jede Baumwurzel im Umkreis von 20m zerpflücken sollen, dann wird sich die Lage hoffentlich wieder etwas entspannen.

Lasst euch nicht unterkriegen!
Bursche
Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Lion & Aquaria »

Bursche hat geschrieben: Ich wünsche euch, dass es (mit etwas Gutem Willen auf beiden Seiten) in Zukunft noch möglich sein wird, einen micro oder small an einer Hinweistafel, einer Sitzbank.... zu verstecken.
Ich denke, das sollte kein Problem sein, da man die Bank und das Hinweisschild offiziell erreichen darf und ja auch soll ohne die Wegepflicht zu verletzen.

Aqua
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von TKKR »

Es ist sicherlich notwendig sich an geltende Gesetze zu halten. Manchmal gehen die Naturschutzverbände aber von eindeutig falschen Zahlen aus oder haben falsche Vorstellungen.

Erst heute gab es in der lokalen Presse einen Bericht über einen Höhlenverein. Die obligatorische Fledermausbeauftragte konnte verkünden, dass sich die Geocacher einsichtiger zeigen würden und 30% der Höhlencaches deaktiviert seien.

Ich denke mal, dass ich den gleichen Bereich der Alb im Auge behalte wie der lokale Höhlenverein. Somit weiss ich, dass über 90% der Höhlencaches rund um Ulm und auf der Ostalb disabled sind. Ich hoffe, dass ich ein Gespräch mit der Frau erreichen kann um mich mal nach deren Zahlengrundlage zu erkundigen.

edit: Vielleicht noch mal ein Hinweis auf die Aktion zum Fledermausschutz
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von t31 »

Bratfisch hat geschrieben:... das zeigt mal wieder das die Members Only Caches eine wahre Darseinsberechtigung haben.
Einstein hatte recht! Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und ...

Man könnte ein müdes Lächeln opfern, aber mir ist nicht danach, es sind leider Kleingeister wie du, die unser Hobby in Verruf bringen.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
Benutzeravatar
Bratfisch
Geocacher
Beiträge: 173
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 23:13
Wohnort: FSR
Kontaktdaten:

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Bratfisch »

:irre:
Zuletzt geändert von Bratfisch am Di 19. Jan 2010, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.
DerTonLebt
Geomaster
Beiträge: 451
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 18:34

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von DerTonLebt »

Lion & Aquaria hat geschrieben:Daher ist der Cache an sich eine Aufforderung zu einer Straftat.
Nanana... wollen wir mal nicht den Boden unter den Füßen verlieren.

Straftat vs. Ordnungswidrigkeit

Letzteres wäre der Fall. ;)
Abseilen und aufseilen ist nicht klettern!
Benutzeravatar
Bratfisch
Geocacher
Beiträge: 173
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 23:13
Wohnort: FSR
Kontaktdaten:

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Bratfisch »

:p
Zuletzt geändert von Bratfisch am Di 19. Jan 2010, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Gesperrt