Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Dosen im Land der Dominosteine.

Moderator: radioscout

Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Lion & Aquaria »

Team Eifelyeti hat geschrieben:M.E. wäre die richtige Vorgehensweise gewesen, den Sachverhalt ohne Androhung irgendwelcher Sanktionen hier zur Diskussion zu stellen. Der Verlauf dieses Threads wäre deutlich anders gewesen!
Hallo Herbert,
1. wurde ich von der Behörde gebeten, genau das weiterzuleiten - sowohl die Aufforderung, die Aches zu ändern / zu entfernen, als auch die anstehenden Sanktionen
2. bezweifle ich ehrlich gesagt stark, dass sich auch nur irgendeiner darum geschert hätte, sich entsprechend um seinen Cache zu kümmern, wenn nicht im Vorherein klar gewesen wäre, dass es sonst Sanktionen gibt - LEIDER!
3. wäre das Geschrei groß gewesen, wenn ich das nicht so klar gesagt hätte. Dann hätte es geheißen, ich hätte Informationen zurückgehalten, um die Suchenden ins offene Messer laufen lassen...

Ich habe verstanden, dass ichs Dir nicht recht gemacht habe.
Ich möchte auch nicht ausschließen, dass Aussagen von mir, auch durch ungünstige Formulierungen meinerseits, falsch verstanden werden konnten, aber mal im Ernst, wäre es > Euch allen! < wirklich lieber gewesen, wenn ich diese Info nicht ins Forum gestellt hätte und Eure Caches alle nacheinander "gemuggelt" worden wären und Suchende Strafen hätten zahlen müssen, ohne, dass jemand vorher Bescheid wusste??

Aqua
Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Jagdtiger »

Jagdtiger hat geschrieben:Ich habe dem Hr. AndreasK. mal per PN eine spezielle Frage gestellt.
Hier ist der letzte Absatz seiner Antwort.

"Da hast du gerade noch mal Glück gehabt, ich habe jetzt erst den Posteingang entdeckt, weil ich hier am suchen bin, wie ich mein Acound hier löschen kann. Leider haben zuwenige den Sinn des ganzen verstanden, und andere werden beleidigend. Das Thema ist für mich hier im Forum gelaufen, wer es nicht akzeptiert und sich erwischen läßt, muß halt Zahlen. Die Untere Landschaftsbehörde AC, wo mit Aqua im Kontakt durch mich steht, auch die Biologische Station des Kreis Aachen haben alles mitgelesen, was hier abgegangen ist. Wir haben unseren guten Willen gezeigt, der wurde von der mehrheit nicht akzeptiert, jetzt wird sich rausstellen wer am längeren Hebel sitzt. Bleib sauber."



1. Einen Vorschlag hätte ich noch: Wie wäre es wenn man bei Geocaching.de die Karte des BN http://www.bfn.de/geoinfo/fachdaten/hinterlegt und alle schützenswerten Gebiete dauerhaft einblendet?
2. Finde ich das man die Reviewer mehr in Pflicht nehmen sollte, weil Sie es in Hand haben ob ein Cache in einem NSG veröffentlicht wird oder nicht.
Da hier wohl niemand die Ernsthaftigkeit der Aussage des Hr. K. sieht, antworte ich mal selbst .

Fragen an Hr. K:
Was kann die Cacher-Gemeinde aus der Sicht der Behörde tun um Umweltschäden zu vermeiden?
Caches naturgerecht legen? Vielleicht eine CITO-Veranstaltung in regelmäßigen Abständen? Irgendwie bei GC/OC vor Einreichung eines neuen Caches den Zwang zum Anerkennen der Umweltvertäglichkeit eines Caches?
Bitte antworten Sie selbst.
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild
Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Lion & Aquaria »

Jagdtiger hat geschrieben:Bitte antworten Sie selbst.
Hallo Jagdtiger,

keine Sorge, ich werde die Frage nicht selber beantworten, auch wenn sie imo schon mehrfach beantwortet wurde.

Die eigentliche Intention meines Postings ist der Hinweis, dass Andreas wohl nicht mehr auf Deine Frage antworten wird, weil er sich - wie er mir eben mitgeteilt hat - nicht mehr an der Diskussion beteiligen will.
Er wollte, wie er auch schon im letzten Posting geschrieben hat, seinen Account hier bereits löschen, aber ich habe ihn darum gebeten, diesen zumindest vorerst bestehen zu lassen. Einerseits, weil ich der Meinung bin, dass es im Thread eigenartig aussieht, wenn ein bereits nach so kurzer Zeit "toter" Account offizielle Aussagen macht und andererseits damit für jeden hier die Möglichkeit besteht, ihn weiterhin übers Forum zu kontaktieren.

Vielleicht überlegt er es sich auf Grund der direkten Aufforderung doch nochmal anders, aber wie gesagt, nicht wundern wenn keine Reaktion kommt.

Aqua
Benutzeravatar
AndreasK
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 20:42
Wohnort: Eschweiler

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von AndreasK »

@ Eifelyeti
Ich bezweifel hier auch garnicht, das hier 95% Naturliebhaber sind, aber von diesen 95% ist nur ein geringer Teil bereit die Gesetze die für NSG gelten zu akzeptieren.
Besonders das Wegegebot ist bei diesen Naturliebhabern ein Dorn im Auge, das ist gesetzlich so festgelegt, da kann ich, kein Ranger und auch keine örtliche Behörde für euch eine Ausnahme genehmigen. Oder willst du mir jetzt erzählen, das sich in den letzten Tagen die 5% und nur 2% von den 95% hier versammelt haben.

Ich wollte hier eigendlich eine friedliche Diskustion auslösen, aber statt dessen fallen Beleidigungen, ihr kriegt euch untereinander in die Haare, über PN wurde der Vogel abgeschossen, den ich hier nicht veröffenlichen will.
Ich kann nur sagen, vertragt euch wieder, haltet euch an die gesetzlichen Vorschriften, und befreit euch von den 5% die den Ruf eures Hobby noch zusätzlich versauen. Ich meine das dürfte doch Umsetzbar sein, wenn 95% zusammen halten.

Mir ist aufgefallen, wenn hier das Thema Naturschutzgesetzt fällt, das dass sehr schnell mit den Richtlinien die für den öffenliche Wald gelten in Verbindung gebracht werden.


Und nun zum Thema, Jahre lang hats keinem gestört,
Das Stimmt nicht, es wurde schon vor einigen Jahren die gc.com kontaktiert, aber die Amis gingen nicht drauf ein, weil der Mailtext auf Deutsch war, aus Zeitmangel lag dann das Thema Geocaching in irgend einer Schublade, bis ich das Thema aufgriff und mich damit beschäftigte. Das dieses Thema jetzt ganz oben auf den Schreibtischen liegt, ist nicht Aqua schuld, neee das liegt an der Umgangssprache und Uneinsichtigkeit eurer Gemeinschaft.

Gruß Andreas
Benutzeravatar
mani.ac
Geomaster
Beiträge: 634
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:09
Wohnort: 52224 Stolberg
Kontaktdaten:

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von mani.ac »

AndreasK hat geschrieben:Das dieses Thema jetzt ganz oben auf den Schreibtischen liegt, ist nicht Aqua schuld, neee das liegt an der Umgangssprache und Uneinsichtigkeit eurer Gemeinschaft.

Gruß Andreas
Einem kleine Teil der Gemeinschaft, wird schwer diesen ersten Eindruck zu widerlegen... :hilfe:
Bis bald im Wald!


BildBild
Benutzeravatar
AndreasK
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 20:42
Wohnort: Eschweiler

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von AndreasK »

Hallo Jagdtiger,

Jeder Naturschutzverband ist für ehrenamtliche Hilfe dankbar, aber wie das zusammen mit Geocaching aussieht, wie hier d.B. aus Bonn gezeigt wurde, kann ich nicht sagen. Es kommt auch drauf an wie stark diese 5% Cacher in Biotope aufgefallen sind. Das müßt ihr schon selber rausfinden, da kann ich momentan nichts zu sagen.

Gruß Andreas
Benutzeravatar
Waldfreunde
Geocacher
Beiträge: 238
Registriert: Mo 31. Okt 2005, 12:49
Wohnort: 52385 Nideggen
Kontaktdaten:

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Waldfreunde »

*kopfschüttel*

Man kann ein Thema auch zerreden, wie immer. Fakt ist, und bitte korrigiert uns jemand, falls wir uns irren:

- Caches in NSG / Baudenkmälern nicht abseits der Wege
- Caches die dort schon liegen, bitte entfernen oder Stationen ändern, so dass alles vom Weg aus machbar ist und weder Baum, Pflanze noch Tier gestört bzw. beschädigt wird.
- eindeutige Spoilerfotos helfen der Natur und dem Cacher
- Stationen wie "Question to answer" sind zwar langweilig, helfen da aber ungemein weiter

Sollten wir was vergessen haben, bitte ergänzen.

Über den Tonfall BEIDER Seiten äussern wir uns hier mal nicht. Das gehört nicht hierher und würde sowieso (wie immer) gelöscht. :zensur:

So, und wir schreiben jetzt eine Email an die Mächtigen dieser Welt, sie sollen den CO²-Ausstoss runterfahren, sonst helfen Euch die x Hektar geretteter Wald auch nichts mehr.

Gruß Tina und Markus

Ach ja, kleiner Tip: legt endlich die Goldwaage weg und geht wieder cachen.
Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von Lion & Aquaria »

@Waldfreunde-Posting:

Mein Amen dazu!
Es ist imho wirklich alles gesagt und das ist in meinen Augen ein sinn- und gehaltvoller Abschluss.

Aqua
Benutzeravatar
mani.ac
Geomaster
Beiträge: 634
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:09
Wohnort: 52224 Stolberg
Kontaktdaten:

Re: WICHTIG! Naturschutz erfordert Cacheentfernungen!

Beitrag von mani.ac »

Lion & Aquaria hat geschrieben:@Waldfreunde-Posting:

Mein Amen dazu!
Es ist imho wirklich alles gesagt und das ist in meinen Augen ein sinn- und gehaltvoller Abschluss.

Aqua
Dann mach zu jetzt!
Bis bald im Wald!


BildBild
Gesperrt