Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Siegerländer Quickie-Runde...

Suchen bei den vielen Sachen: Monte Schlacko und die Sieg.

Moderator: crisb

MikeSierraTango
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: Di 19. Jan 2010, 20:16

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von MikeSierraTango »

Goldglöckchen hat geschrieben:Spricht mir aus der Seele. Genauso wie sinnlose Tradis, wie wohl in diesem Fall, finde ich es zur Zeit auch etwas nervig das fast nur noch Mysterys raus kommen bei denen man ewig rumrätselt. Wo bleiben die schönen Multis im Wald für Jedermann??
Ja, die kommen noch. Im Moment liebe ich die Mysterys, weil ich die vom Sofa aus in der Nestwärme lösen kann. Zumindest hier im Raum Freudenberg werden, sobald im Frühling die Sonne lacht, einige schöne Multicaches rauskommen. Die Planung dafür ist soweit fertig... (jetzt stehen schon alle in den Startlöchern Fahrtrichtung Freudenberg ;) ). Bei den derzeitigen Witterungsverhältnisse halte ich das aber schon fast für fahrlässig, jemanden über die eisigen Wege zu "zwingen".

Also, sei frohen Mutes und freu Dich auf den Frühling und die Sonne.

Michael
Goldglöckchen
Geocacher
Beiträge: 67
Registriert: Do 4. Sep 2008, 20:15
Wohnort: 57271 Hilchenbach

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von Goldglöckchen »

Oh ja Sonne :D , ich warte!
Ich löse z.Z. auch einige Mysterys, zumindest versuch ich es :???: Bei einigen kommt man ohne Hint in welche Richtung man suchen muss ja nun echt nicht weiter. Da wunder ich mich immer welche Multitalente es gibt die sowas sofort gelöst haben :handy:

Aber zurück zum Thema. Der Name dieser Tradi-Serie sagt ja schon alles. Klingt nicht sehr interessant, aber ich denke das alle Cacher die eh dort in der Nähe grade unterwegs sind, den ein oder anderen loggen werden. Wer macht das nicht?
Ich habe mich hier auch schon über eine Serie etwas geärgert wo ich was anderes geplant hatte und schwups wars zu spät. Meistens findet man dann aber noch andere Plätzchen zum Auslegen, der einzuhaltende Abstand laut Regeln ist ja nicht so groß.

Lieben Gruß
Petra
Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von Aceacin »

Sein wir doch ehrlich. einen schnellen Drive-In nimmt fast jeder gerne mal eben mit. Das sieht man daran, dass die 1/1er Tradies die höchsten Founds haben.
Nun, ich würde natürlich nicht bis nach Neunkirchen tuckern, um 10 Drive-Ins zu machen. Selbst Trupbach ist mir für sowas zu weit, als dass ich mich sofort in's Cache-Mobil schwinge. Wenn ich jedoch gerade eh in der Gegend unterwegs bin... Warum nicht..? Dann habe ich auch nicht den Anspruch, absolut begeistert zu werden.

Ich bevorzuge auch eher Multis, bei denen man etwas durch den Wald wandern und grübeln muss, aber nicht gerade verzweifelt. Aber muss das wirklich sein, so rum zu wettern? Ich habe nur so 2-3 Logs überflogen und muss sagen, die Begeisterung hält sich in Grenzen. Aber beschwert hat sich wohl keiner. Ich kann den Owner gut verstehen, dass er sich hier nicht äußern will.

Ich frage mich, ob ich den simplen Climb-In wirklich legen sollte, da er doch für jemanden, der sich abseilen kann schon fast zu simpel ist. Eigentlich fehlte es mir bisjetzt nur noch an einem passenden Cache-Behälter, da ein PETling zu breit ist.

CU,
Aceacin
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild
Benutzeravatar
mäckes
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Do 27. Nov 2008, 21:02

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von mäckes »

Eigentlich wollte ich mich an dieser Diskussion nicht beteiligen - aber.. Leute... es ist und bleibt doch immer noch ein Spiel ! Jeder kann doch lesen, was Sache ist und selber entscheiden, ob er es für sich für gut befindet oder nicht.

Die einen so.. und die anderen halt so... bin auch kein Freund von Tradis dieser Art und natürlich stimmt es, dass diese langweiliegen Dosen gerade scheinbar Hochkonjuktur haben. Aber diese Diskussion ist so überflüssig wie ein Kropf !

Ich schließe mich hier den Sonnenanbetern an und freue mich, dass es bald wieder warm und eisfrei wird
(damit ich endlich wieder Frühsport-Multies angehen kann :D ).

Mit Grüssen aus der Altstadt

Der Mäckes
Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von Sejerlänner »

Sagt ja keiner, daß man Drive-Ins unbedingt als solche erledigen muß :D

Hab mir heute meinen persönlichen Wander-Multi rund um den Rassberg
"gebaut" und 7,5 km mit 6 Stationen gelaufen :roll:
Über die Wahl der Locations kann man sicher geteilter Meinung sein, so richtig toll sind
die zwar nicht, ich hab aber auch schon schlimmeres / illegaleres gesehen. :schockiert:
Also leben und leben lassen ;)
Liebe Grüße
Sejerlänner
MonsterS4R
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:39
Wohnort: Netphen

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von MonsterS4R »

Moin,
wir leben in einer Demokratie, beim Geocachen erfolgt die Abstimmung primär mit den Füßen, ein kleinerer Kreis nutzt GeoVote.
Wenn ein Cache überflüssig ist, wird er nicht gefunden. Andersrum - sobald sich ein Cache regen Zuspruchs erfreut, ist er nicht überflüssig. Qualitätsempfinden hin oder her - es gibt nur einen Weg, solche Caches zu vermeiden - sie nicht machen. Wer sie macht, will sie nicht vermeiden, sondern haben, und auch diese Meinung müssen wir respektieren. (Dies auch an die Adresse der FTF-Könige).
So langsam gewöhne ich mich als sebsternannter Qualitätscacher an den Gedanken, einer schwindenden Minderheit anzugehören - auch weil ich erlebe, daß meine einfachen Tradis regelmäßig geloggt werden, während die anspruchsvolleren Caches still vor sich hinschimmeln. Vor dem Hintergrund ist es nachvollziehbar, daß sich Cacheleger, mich eingeschlossen, ungern das Frustrationserlebnis eines aufwändigen, aber selten besuchten Multis geben und stattdessen lieber auf einfache, publikumswirksame Caches zurückziehen.
Das alles ist aber nicht gottgegeben - so war ich letztes Wochenende in Iserlohn. Wenn man betrachtet, in welcher Häufigkeit dort hochkarätige Mysteries (wie z.B. http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 5410e9db59) in kürzester Zeit gemacht werden, wird klar, daß dort auch solche Supercaches "nachwachsen" werden. Wie gesagt, der, die die Caches sucht, bestimmen was gut ist (und was "auf den Markt kommt"), nicht der Lamentierer am PC.

Gruß,

Roger
Benutzeravatar
crisb
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:04
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von crisb »

Ein bisschen Off-topic, oder?

Die Siegerländer Quickie-Runde ist übrigens archiviert worden :???:
Benutzeravatar
Team Aikidoka
Geocacher
Beiträge: 189
Registriert: Sa 6. Okt 2007, 11:49
Wohnort: Wilnsdorf-Rudersdorf
Kontaktdaten:

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von Team Aikidoka »

Na endlich! Ich habe den Owner kürzlich mal beim gut gemachten Biersdorf Lost Place getroffen. Evtl. hat er da gesehen, wie ein guter Cache sein muss. :roll:

Gruß
Thomas
maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von maierkurt »

Schade, dass man den ganzen Rätseldreck nicht wegnörgeln kann.
Läuft!
MikeSierraTango
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: Di 19. Jan 2010, 20:16

Re: Siegerländer Quickie-Runde...

Beitrag von MikeSierraTango »

maierkurt hat geschrieben:Schade, dass man den ganzen Rätseldreck nicht wegnörgeln kann.
Nana, dafür gibt's doch Filter... :p Ideal bei schlechtem Wetter, um zumindest den Geist ein wenig anzustrengen und nicht nutzlos "in der Bude rumzuhängen" (aus GeoCaching-Sicht). Natürlich könnte man auch Wäsche waschen oder putzen (der Staub... ääääh ich meine, die Arbeit stapelt sich schon mal), aber das andere (Rätsel lösen) ist doch viel schöner :D.

Solche Dinge wie die Quickies lassen sich nur händisch einzeln über die Ignore-Liste wegfiltern.

Viele Grüße aus Freudenberg (gehe jetzt cachen und danach wird der neue Staubsauger eingeweiht)

Michael
Antworten