Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Feature Request: Auswahl mehrere Cachetypen beim Spider

Papierloses Cachen.

Moderatoren: arbor95, pfeffer, MiK

Antworten
Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2477
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Feature Request: Auswahl mehrere Cachetypen beim Spider

Beitrag von Inder »

Nachdem ich mein großes Profil in zwei kleinere geteilt habe (1x Tradis mit großem Radius für unterwegs, 1x alle sonstige Typen mit kleinem Radius wenn mal mehr Zeit ist), ergibt sich ein Problem beim ausmisten mittels Spider:
Bisher habe ich von Zeit zu Zeit einen Spiderlauf angekurbelt. Da die Daten mittels PQ aktuell sind, wurden mit sehr wenig Traffic alle archivierten gefunden und das aussortieren ging sehr flott.

Diese Methode funktioniert immer noch problemlos im Tradi-Profil.
Im Profil mit den sonstigen Caches geht es nicht, da ich keine Möglichkeit gefunden habe, alle Typen außer Tradis spidern zu lassen. Hier müsste ich also einen Spiderlauf pro Cachetyp erzeugen. Nicht wirklich optimal.

Daher mein Wunsch: Mehrfachauswahl der zu spidernden Cachetypen.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Re: Feature Request: Auswahl mehrere Cachetypen beim Spider

Beitrag von MiK »

Leider weiß ich nicht, wie man bei GC eine solche Anfrage stellt (falls es überhaupt geht).

Man müsste also entweder wieder alle spidern und während dem Spidern selbst filtern oder mehrere Läufe machen.

Wahrscheinlich würde es auf die erste Lösung hinauslaufen, da wir mit der Richtung schon sowas eingeführt haben.

So langsam sprengen die Spider-Optionen meiner Ansicht nach den Rahmen und es wird sehr unübersichtlich. Man müsste dann schon über einen zweigeteilten Dialog nachdenken. Einen mit den häufigsten Optionen und einen, der nach einem Button "Mehr" erscheint und die erweiterten Optionen abfragt.

Vielleicht findet das ja jemand sinnvoll und implementiert es.
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Feature Request: Auswahl mehrere Cachetypen beim Spider

Beitrag von t31 »

Meines Wissens kann man nur einen Cachetyp oder alle abrufen.

Damit blieben nur drei sinnvolle Möglichkeiten:

- wie bisher (alt) alle abfragen und ins Profil schreiben
- wie bisher (neu) nur einen Cachetyp abfragen und ins Profil schreiben
- alle abfragen und nur die gewählten Cachetypen ins Profil schreiben

die dritte Option könnte man noch erweitern in:
- alle abfragen und nur die gewählten Cachetypen ins jeweilige Cachetype-Profile schreiben (Tradis ins Tradi-Profil, Multis ins Multi-Profil, ...)
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2477
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: Feature Request: Auswahl mehrere Cachetypen beim Spider

Beitrag von Inder »

Wenn ich jetzt einen Spiderlauf mit allen Typen anwerfe, dann werden mir auch alle Tradis in das Profil geladen. Das ist natürlich Quatsch. Der Filter sollte sinnvollerweise bei der Auswertung des Spiderergebnisses ansetzen.

Mir wäre schon geholfen, wenn eine Funktion "Alle spidern, aber Tradis in der Auswertung ignorieren" existieren würde. Da hier aber jeder andere Wünsche haben dürfte, wäre vielleicht eine frei definierbare "custom spider" die Lösung für alle. Ähnlich, wie man jetzt bestimmte Filtereinstellungen speichern und jederzeit wieder abrufen kann.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6006
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Feature Request: Auswahl mehrere Cachetypen beim Spider

Beitrag von arbor95 »

wenn das von GC unterstützt wird lässt sich das sicher programmieren.
Die entsprechenden Erweiterungen stehen in der spider.def .
Wenn mal jemand zeit hat kann er ja mal so eine Abfrage zusammenbasteln (und die Syntax hier bekanntgeben)
Bild
Antworten