Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

M6 Spitzen für den Prickstock ( Faltgaff )

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Antworten
skywolfff
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 20:16
Wohnort: Köln

M6 Spitzen für den Prickstock ( Faltgaff )

Beitrag von skywolfff »

Moin moin...

welche Spitzen habt Ihr für Euern Prickstock gebaut?
Ich habe bis jetzt nur eine M6 Schraube drin, damit das Gewinde sauber bleibt.

Wenn es geht bitte ein Foto von der Spitze einstellen.

Danke !

Bild
Gruß Skywolfff
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24898
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: M6 Spitzen für den Prickstock ( Faltgaff )

Beitrag von radioscout »

Ich habe "nur" den Original Prikstok. Haken abgesägt und leicht spitz gefeilt.

Was ich an Deiner Stelle machen würde:
Gewindestange oder Schraube auf die gewünschte Länge schneiden, leicht spitz feilen und eine Mutter dranschweißen oder kleben. Dann einfach reinschrauben.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
skywolfff
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 20:16
Wohnort: Köln

Re: M6 Spitzen für den Prickstock ( Faltgaff )

Beitrag von skywolfff »

radioscout hat geschrieben:Ich habe "nur" den Original Prikstok. Haken abgesägt und leicht spitz gefeilt.

Was ich an Deiner Stelle machen würde:
Gewindestange oder Schraube auf die gewünschte Länge schneiden, leicht spitz feilen und eine Mutter dranschweißen oder kleben. Dann einfach reinschrauben.
Die ´Mutter ist M6 M4 und wo ankleben, anschweißen? Wenn oben eine Spitze ist ?
Gruß Skywolfff
skywolfff
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 20:16
Wohnort: Köln

Re: M6 Spitzen für den Prickstock ( Faltgaff )

Beitrag von skywolfff »

Hat sich denn keiner der das Ding hat eine spezielle Spitze gebaut?
Gruß Skywolfff
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: M6 Spitzen für den Prickstock ( Faltgaff )

Beitrag von t31 »

statt schweißen oder kleben ginge auch kontern von zwei Muttern
1.gif
1.gif (7.41 KiB) 1670 mal betrachtet
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
skywolfff
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 20:16
Wohnort: Köln

Re: M6 Spitzen für den Prickstock ( Faltgaff )

Beitrag von skywolfff »

t31 hat geschrieben:statt schweißen oder kleben ginge auch kontern von zwei Muttern
1.gif
Danke, das nenne ich mal genau !!!
Sonst braucht man dafür keine Spitze?

Ich suche nun einen Stehbolzenadapter M6 auf M4 um Magnete anbringen zu können.
Gruß Skywolfff
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24898
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: M6 Spitzen für den Prickstock ( Faltgaff )

Beitrag von radioscout »

Danke für die Skizze. Genau so meinte ich das.
Ich habe leider keine CAD- oder Grafiksoftware.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Antworten