Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

sowas wie die P14?

Moderator: elho

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von elho »

GeoJ+S hat geschrieben:da ich die Lampe als einzige verwenden will scheint mir eine mit fixfokus unpraktisch,
Der Schein truegt eben manchmal. ;)

GeoJ+S hat geschrieben:Fenix TK11 klingt ganz interessant, ist aber 'n bisschen teuer :) und von den Maßen her auch recht klein .... vielleicht was das angeht eher TK40 nur halb so teuer, weniger Leuchtkraft usw. :)
WTF? Nunja, wenn Du also Bodybuilder bist oder aus anderen unerfindlichen Gruenden eine moeglichst grosse und schwerre Lampe suchst, die verhaeltnismaessig wenig Licht macht, dann solltest Du vielleicht tatsaechlich einfach zur D-Zellen Mag greifen. :???:
GeoJ+S hat geschrieben:sehr akut ist der Kauf nicht, vielleicht ändert sich meine Einstellung zum Preis ja noch
Genau, erstmal in Ruhe alle Moeglichkeiten erwaegen und schlau machen und im Zweifelsfall lieber fuer etwas Anstaediges sparen als in einem halben Jahr wieder die naechste doch andere Lampe zu kaufen.
(Ok, dass Du anfaengst zusaetzlich nch andere Lampen zu kaufen laesst sich nicht ausschliessen, wenn Du erstmal weisst, wass es alles tolles gibt... :D)
elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von elho »

lindijones hat geschrieben:Ich denke man muss einfach mindestens einmal "falsch" kaufen damit man weiss was man will/braucht.
Nee, ich hab es sofort richtig gemacht. :langenase2:
SCNR ;) Aber eben daher auch die Bekraeftigung nichts zu ueberstuerzen, ohne sich gruendlich schlau zu machen, kann man sich nicht sofort richtig entscheiden.
rautaxe
Geomaster
Beiträge: 366
Registriert: Do 25. Okt 2007, 21:38
Wohnort: Buchholz i. d. Nordheide

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von rautaxe »

GeoJ+S hat geschrieben: zur Eastward XGR2 habe ich leider nirgends Abmessungen gefunden
zu XGR2 gibt es hier auch ein Vidoreview:
http://www.taschenlampen-test.de/videor ... ardyj-xgr2
Hochziehender Lowrance Sierra Triton 500 Besitzer.
Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 744
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von Lichtinsdunkel »

GeoJ+S hat geschrieben:Hmm und kleiner sollte sie ja eigentlcih nicht sein, da ich mit der Größe glaube ich recht zufrieden wäre.
Sorry, wenn ich so indiskret bin, aber: Warum ziehst du eine große dunkle Lampe einer hellen kleinen Lampe vor?

Gruß Walter
Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 744
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von Lichtinsdunkel »

heuchler hat geschrieben:Es gibt auch irgendwo ein Video wo die P14 (oder P7) ins Wasserbad getaucht wird und dann auch noch brennt.
Die gleiche Erfahrung habe ich beim Test der P7 und der X21 von Led Lenser auch gemacht. Die Lampen leuchten immer noch, aber man muss den Kopf zerlegen, um das Wasser wieder herauszubekommen.

Gruß Walter
DO3NSA
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:57

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von DO3NSA »

Mal was anderes: Wenn LED LENSER gekauft wird, verdienen nicht nur die deutschen Händler, sondern auch noch eine Deutsche Hersteller-/Vertriebsfirma..... :???:
Nur mal so am Rande, weil hier so viel Werbung für Asia-Hersteller gemacht wird. Ich weiß nicht wo Zweibrüder produzieren lässt, aber immerhin ist die Firma in Deutschland zuhause. Ich finde daran sollte der ein oder andere auch hin und wieder mal denken :!:

Zu den ganzen Chinalampen kann ich nicht viel sagen, da ich nur kleinere Ultrafire habe, aber zu Fenix vs. LED-Lenser kann ich meine unbedeutende Meinung beisteuern.
Ich verwende seit gut einem Jahr die Fenix LD20. Nicht nur nachts beim Cachen, auch auf großen Zeltlagern war sie schon im Einsatz und so manche Regennacht hat sie gut überstanden. Vor einigen Monaten jedoch habe ich eine Led Lenser T7 in die Hände bekommen und hatte im Hinterkopf, dass diese ungeregelt und nicht so wasserdicht ist. Trotzdem habe ich mich in das Design verschossen und möchte sie nicht mehr missen! Durch die geniale Fokusierung und das ansprechende Design hat mich diese Lampe trotz größerem Umfang und Gewicht überzeugt. Ich habe nicht vor mit Ihr baden zu gehen und mehrere Einsätze über einige Stunden im Regen hat sie sehr gut und ohne nasse LED überstanden. Was ich damit zum Ausdruck bringen will, ist nicht das die T7/P7 die super duper mega tolle non plus ultra Lampe ist, nein! Eher ist es doch so, dass man diese Lampenthematik fast schon auf Autos spiegeln kann....manche fahren am liebsten immer im schnellsten, neuesten Sportwagen, andere jedoch sind mit Ihren Mittelklassewagen sehr zufrieden und wieder andere bleiben Ihren Oldtimern treu.
Jeder muss selbst herausfinden welcher Typ er ist......

Bezüglich Lampen bin ich für mich der Meinung, dass alles größer P7/LD20 und co. einfach oversitzed und nicht notwendig ist. Wenn manche solche Lampen mögen, so sei es Ihnen gegönnt und sie möchten sich daran erfreuen.....jeder so wie er will ;)

Meine aktuelle Lampenformation für Nachtcaches sieht so aus: P3 am Gürtel (wie immer), LD20 mit Nite Ize Halter als Kopflampe und die T7 in der Hand.....jedoch schalte ich die T7 nur zu wenn notwendig.

Grüße Tobias
.....printed on 100% recycled data!
Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 744
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von Lichtinsdunkel »

DO3NSA hat geschrieben:Mal was anderes: Wenn LED LENSER gekauft wird, verdienen nicht nur die deutschen Händler, sondern auch noch eine Deutsche Hersteller-/Vertriebsfirma..... :???:
Nur mal so am Rande, weil hier so viel Werbung für Asia-Hersteller gemacht wird. Ich weiß nicht wo Zweibrüder produzieren lässt, aber immerhin ist die Firma in Deutschland zuhause. Ich finde daran sollte der ein oder andere auch hin und wieder mal denken :!:
Nichts gegen die zwei Brüder, und es geht mir auch nicht darum, eine deutsche Firma schlecht zu machen, aber was der Ein- oder Andere bei dieser Gelegenheit vielleicht auch zumindest in Betracht ziehen sollte:

- Geworben wird seitens Led Lenser mit Begriffen wie „Terminator-Linsen“, „Batterietank“, „Speed Focus“ oder „Weltklasse“.
- Während kleinen Einzelhändlern die Verkaufspreise mehr oder weniger aufdiktiert werden, können die „Großen“ sie zu weitaus günstigeren VKs verscherbeln.
- Bei Abnahmen größerer Mengen durch Behörden werden die Lampen fast verschenkt.
- Die meisten Mitarbeiter der Firma arbeiten nicht in Deutschland.

Die Led Lenser-Lampen sind meiner Meinung nach sicherlich nicht so schlecht, wie sie überall gern gemacht werden. Aber fürs gleiche Geld gibt es Besseres. Ich besitze selbst die P7, die X21 und die H7R, daher glaube ich schon, mir ein Urteil erlauben zu können. Und wenn ich dann die Wahl habe, beim deutschen Chinesen oder beim chinesischen Chinesen zu kaufen, sollte ich ruhig zweimal überlegen dürfen.

Gruß
Walter
heuchler
Geocacher
Beiträge: 211
Registriert: Do 16. Jul 2009, 15:15

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von heuchler »

Hm... beim deutschen Chinesen oder beim chinesischen Chinesen zu kaufen macht natürlich einen Unterschied.

Wenn Du beim DC kaufst, dann bleibt ein Teil der Summe in DE. Wenn Du beim CC kaufst, dann hast Du u.a. Schwierigkeiten mit Support/Garantie (DealExtreme) oder musst darauf warten.

Der DC ist teurer als der CC... auch klar warum. Wenn ich mir einen SangYong kaufen statt eines Audi Q5, dann zalhe ich auch weniger... man muss halt wissen was einem wichtiger ist.
Ich kann nun auch nur über die "Messer aus Solingen" berichten... meinetwegen chinesisches Blech was da verkauft wird... wenn die Klinge oder der Scheibenzertrümmerer defekt ist schickt man das Teil ein und hat es 3 Tage später wieder.
Immerhin werden die Messer noch in Solingen produziert.

Werbung und ihre Versprechen :roll: . Zweibrüder macht es nicht anders als VW, Audi, Mercedes oder Opel... beschwert sich darüber jemand? Es ist halt Werbung...

An den Threadersteller:

Die M7 oder MT7 dürften dir bald gefallen.
Ich bin auch einer der gerne etwas in der Hand hat und "zugreifen" kann... die Fenix sind mir zu dünn.
Die P7 meiner Freundin ist mittlerweile wirklich praktisch weil es dort schlichtweg einfacher ist den Zoom zu betätigen.
Bei der P14 muss man sich ne Nacht dran gewöhnen.. zumal 'mir' das Bändchen zu kurz erscheint um sie ums Handgelenk zu sichern und gleichzeitig zu "steuern".

Wenn ich sie dann mal zum Baden mitnehme.. okay. Ob ich nun meine Schuhe nach einer Tour von Schlamm befreien muss und dann noch dann noch die Lampe dazu.. mir egal. Man pflegt sie ja gleichzeitig was man bei einer wartungsfreien Lampe nicht macht und somit auch "versteckte" Defekte auftreten können (Als Vergleich die wartungsfreien Moppedbatterien wo man sich dann wundert dass sie nach 3 Jahren den Geist aufgeben... :kopfwand: )

Grüße,
Daenni
Benutzeravatar
shen
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von shen »

Eine Fenix TK20 ist auch nicht dünn. Was aber bei der P7 verglichen mit TK20, LD20 etc. auch nachteilhaft ist: wegen der fehlenden Regelung muss man auf 3 Zellen gehen. Bei der "kleinen" P7 sind das aber AAA-Zellen, die verglichen mit den 2 AAs entsprechender Fenixe z.B. weniger leistungsfähig und unwirtschaftlicher sind.

Und die reisserische Werbung von den zwei Brüdern finde ich auch eher peinlich, insbesondere wenn mal die Produkte als ultra-hyper-mega-hitech anpreist, aber nichtmal eine Regelung einbaut. Das passt so überhaupt nicht zusammen.

Wenn man sich dessen bewusst ist, kann man aber sicherlich auch mit diesen Lampen leben, es gibt ja auch genügend zufriedene User.

Gruß
Stefan
heuchler
Geocacher
Beiträge: 211
Registriert: Do 16. Jul 2009, 15:15

Re: sowas wie die P14?

Beitrag von heuchler »

Naja, Audi wirbt mit "Vorsprung durch Technik" und die sind auch nicht "ultra-hyper-mega-hitech"... stört's dich da genau so oder würdest Du dir deswegen keinen A6 kaufen?
Oder dass BMW seine Moppedmotoren nun in Italien produzieren lässt..
Oder das Kurvenlicht schon vor ZIG Jahren am Citroen zu sehen war und nun von den "Großen" angepriesen wird...

Fenix hat in seinen Taschenlampen so viele Funktionen dass man sich fragt "wofür?"... und das Design ist ein Graus und da fehlt der Zoom, der nunmal in manchen Augen praktisch ist wenn man sich daran gewöhnt hat.

Wer auf Werbung was gibt... naja. Ist doch alles nur Schein als Sein... Fenix kocht auch nur mit Wasser, hält sich aber etwas zurück.
Und die sind auch nur wasserdicht weil sich da nichts bewegt. Die Leistung schafft man auch mit einer LedLenser ganz simpel. Gummiring rein, Zoom fixieren, fertig.
Mein alter Chronograph ist auch wasserdicht.. bis 200 Meter "sogar" (vielleicht falls der PIlot mal abstürzt kann man die Uhr noch retten)... wenn ich jedoch unter Wasser bin, an den Kronen wie bekloppt rumtippe.. dann kommt auch dort Wasser rein. Dazu brauch man keinen Physik-LK.

Und anscheinend hat Zweibrüder was dazu gelernt.
´
Mittlerweile sind zwei Lampen mit Regelungen draußen, die M1 und M5.
Wenn dann noch die M7 und MT7 folgen... dann gibt es immernoch was auszusetzen weil dann die 14 Funktionen + Eierkocher fehlen oder die besagten 1000 Lm nur 980Lm erreichen.. und wenn die dabei sind dann dauert der 3-Tage Austausch bei einem Defekt noch zu lange (Andere wiederum warten 4 Wochen auf ne Taschenlampe und wenn sie defekt ist auch nochmal 4 Wochen)..

Is mir aber auch relativ egal... ich bin nicht Pro-Fenix oder Pro-LedLenser.
Die Auswahl an Funktionen bei Fenix macht es mir nur nicht gerade leicht.
Ich finde die Lampen super, bestimmt, aber da fehlt halt eine oder zwei Lampen die "nur" 3 Funktionen haben, somit der Preis geringer ist, so gut ausschaut wie die P7, man nicht das Gefühl hat ein Stöckchen in der Hand zu halten..
Eine dünne, lange Lampe ist in meinen Augen unhandlicher als eine etwas dickere, wo vielleicht 2-3-4 Batterien nebeneinander lungern... die Lampen hängen bei mir am Karabiner wenn ich sie nicht benötige, oder nur passives Licht angesagt ist. Und nicht in der Hosentasche.

Soviel dazu.. er wirds schon machen. :D

Grüße,
Daenni
Antworten