Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von do1000 »

Schreib zurück, dass Du Dir in diesem Fall strafrechtliche Schritte wegen versuchter Nötigung vorbehältst und Du im Weiteren sämtlichen Vortrag bestreitest und die Forderung zurückweist.

Halt uns mal auf dem Laufenden.

Grüße

do1000

P.S.: Ach so, Du hast schon geschrieben... ja dann.
Benutzeravatar
kadett11
Geomaster
Beiträge: 842
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 16:08
Kontaktdaten:

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von kadett11 »

genauso würde ich das auch schreiben.

so in der Art wie

sollten dieser an Nötigung grenzender Schriftverkehr und die Drohungen mich zu verklagen ihrerseits nicht sofort eingestellt werden halte ich mir strafrechtliche Schritte gegen ihre firma vor.

ist ja unglaublich
Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3168
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von KoenigDickBauch »

Wie ich sehe, ist der Cache auch bei OC gelistet.
Notzungsbedingungen von OC hat geschrieben:Der Besitzer des Geocaches ist für alle Schäden, die durch das Verstecken des Geocaches entstehen, verantwortlich.
Was für ein Gummi, je nachdem auf welcher Seite ich stehe, interpretiere ich das.

Daher meine Devise alles nur an Sachen anbringen, die zerstört werden können (wertlos) oder unzerstörbar sind (Betonmauer). Finger weg von ND, KD und NSG.
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von huzzel »

KoenigDickBauch hat geschrieben:Wie ich sehe, ist der Cache auch bei OC gelistet.
Notzungsbedingungen von OC hat geschrieben:Der Besitzer des Geocaches ist für alle Schäden, die durch das Verstecken des Geocaches entstehen, verantwortlich.
Was für ein Gummi, je nachdem auf welcher Seite ich stehe, interpretiere ich das.

Daher meine Devise alles nur an Sachen anbringen, die zerstört werden können (wertlos) oder unzerstörbar sind (Betonmauer). Finger weg von ND, KD und NSG.
Also ist sie raus, da beim Verstecken ja nichts kaputt ging ;)
Von der anschließenden Suche steht da nix ;)
(in wie weit meine Interpretation rechtlich haltbar ist, keine Ahnung :ops: )
Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3168
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von KoenigDickBauch »

huzzel hat geschrieben:Also ist sie raus, da beim Verstecken ja nichts kaputt ging ;)
Von der anschließenden Suche steht da nix ;)
(in wie weit meine Interpretation rechtlich haltbar ist, keine Ahnung :ops: )
Ohne Verstecken kein Suchen, da ist schon ein kausaler Zusammenhang.

Ob der Fall hier überhaupt was mit dem Suchen zu tun hat, ist ja auch nicht geklärt/bewiesen.

Gummi, Gummi, ...
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild
Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von do1000 »

Auf eine Vereinbarung zwischen OC und einem Owner kann sich ein Geschädigter schwerlich berufen.
Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3168
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von KoenigDickBauch »

do1000 hat geschrieben:Auf eine Vereinbarung zwischen OC und einem Owner kann sich ein Geschädigter schwerlich berufen.
Warum?
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild
Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von do1000 »

Weil nicht Dritte geschützt werden sollen, sondern OC lediglich sicher sein will, dass keiner OC in Anspruch nimmt.
Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3168
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von KoenigDickBauch »

do1000 hat geschrieben:Weil nicht Dritte geschützt werden sollen, sondern OC lediglich sicher sein will, dass keiner OC in Anspruch nimmt.
Und wenn nun der Turmbesitzer bei OC vorstellig wird?
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild
Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Kann man mich belangen bei Beschädigung von Objekten?!

Beitrag von do1000 »

Werden die sich totlachen.
Antworten