Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Cache oder nicht Cache, das ist hier die Frage!

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von Teddy-Teufel »

qByter hat geschrieben:@t31: Ist ja schön, dass Du Dich mit der Vorstellung nicht anfreunden kannst, aber das kann man auch anders sagen. Zwingt Dich ja keiner.
ch jedenfalls melde mich lieber irgendwo an, als 100km zu fahren und dann vor Ort festzustellen, dass >10 Leute sich gerade um eine Station kloppen.
Na so ein Sauschmarrn, ich melde mich nirgends an und wenn ich 100km vorher fahren müßte , schon garnicht.
Aber ich bekomme da gerade eine Idee, mein neuer Cache darf nur Sonntagsvormittag geloggt werden. :lachtot: Ach nein, das ist ja eine Logbedingung die auch nicht zulässig ist.
Na gut, dann eben ein Cache wo der gewonnen hat, der als Erster per FTP-Zugang auf meiner HDD logt. :p
Zuletzt geändert von Teddy-Teufel am Do 28. Jan 2010, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
stafen
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 15:35
Wohnort: A-6700 Bludenz

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von stafen »

qByter hat geschrieben:...
Ich wollte lediglich wissen, ob solch ein Logbuch guideline-konform ist. ...
Guidelines hat geschrieben: ...
For all physical caches, there must be a logbook, scroll or other type of log for geocachers to record their visit.
...
Wenn ich einen Cache gefunden habe muß etwas da sein wo ich meinen Fund eintrage. Eine zeitliche oder andere Einschränkung ist, so lese ich die Guidelines, nicht vorgesehen.
Chris_rocks31
Geomaster
Beiträge: 727
Registriert: Do 31. Jan 2008, 19:59
Wohnort: 45239 Essen

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von Chris_rocks31 »

Es gibt mit Sicherheit Caches, bei denen große Rudel zu Erhöhtem Wartungsaufwand, zur Gefahr einer ungewollten Entdeckung und vielleicht sogar zum Ende führen würden. Dennnoch halte ich eine "elektronische Logbegrenzung" für wenig hilfreich. Ein Account besteht nicht immer aus einer Person, so kann es passieren, dass wenn drei Team-Accounts den Cache machen 12 Personen unterwegs sind, oder eben nur 3 - und am Ende wird es eh keinen interessieren.
Auch wird es wohl nicht mit den Regeln in Einklang zubringen sein - ein elektronisches Logbuch mit max. 3 Einträgen stellt ja eigentlich nichts anderes als einen Logdecoder dar. Außerdem wird es wohl max. ne Woche dauern, bis jemand ein Logbuch mitbringt - "bei dem Ding sind wohl die Batterien leer"
Was das Anmelden betrifft - ich hatte mich bisher immer brav angemeldet auch wenn manchmal wetterbedingt am Ende abgebrochen wurde... :/
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von Teddy-Teufel »

Chris_rocks31 hat geschrieben: Was das Anmelden betrifft - ich hatte mich bisher immer brav angemeldet auch wenn manchmal wetterbedingt am Ende abgebrochen wurde... :/
Kannst Du denn mal das Antragsformular hier reinstellen?
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24862
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von radioscout »

Teddy-Teufel hat geschrieben: Kannst Du denn mal das Antragsformular hier reinstellen?
Ich habe noch fünf Anträge auf Erteilung eines Antragsformulars abzugeben.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24862
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von radioscout »

qByter hat geschrieben: den ich übrigens gar nicht aufgemacht hätte, wenn Radioscout ihn nicht aus dem Elektronik-Forum abgetrennt hätte...
Ich habe
qByter hat geschrieben: Aber wahrscheinlich ist das im "Reviewer"-Forum besser aufgehoben als unter Elekronik
als Wunsch nach Abtrennung aufgefasst. Falls das nicht so war: sorry.
Der technische Teil des Freds liegt ja noch im Elektronik-Board und das ganze hat ja einen technischen und einen "juristischen" Aspekt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Team Bashira

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von Team Bashira »

Naja ... wenn ich spontan eine Dose machen will, dann muss es ja nicht unbedingt DIESE sein! Wer mal einen qByter-Cache gemacht hat, der weiss warum es hier, gerade in den ersten Wochen, zwingend notwendig ist, mit Anmeldungen zu arbeiten! Maik legt verdammt geniale Dinger, für die wir gerne 70km Anfahrt in Kauf nehmen! Vor allem am Wochenende treten sich dann die Cacher auf die Füsse. Da die Stationen recht anspruchsvoll sind, kann es auch schon mal dauern bis man die Lösung hat und weiter ziehen kann. Wenn sich dann Schlangen bilden, ist das für niemanden wirklich befriedigend. Von daher macht die Anmeldeliste hier wirklich Sinn!
Ich weiss auch was er mit der Logbegrenzung bezwecken will, und auch hier hat er Recht! So wie Cacher fast alles zerstören was sie in die Finger bekommen, halten sie sich auch in den seltensten Fällen an Anweisungen und Ratschläge. Wenn es einen Grund hat, die Anweisung/den Rat zu geben einen Cache mit max. 3-4 Personen zu machen und Teams mit 10 Leuten anrücken, habe ich nichts dagegen, wenn hier eine Bremse eingebaut wird.

@Maik
Bitte drüber stehen und in jedem Fall genau so weiter machen!
btw... Wo ist mein Autogramm??? :D
Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von rs-sepl »

Also bei uns hier gibts einen Cache (hab ich noch nicht gemacht), für den braucht man einen Schlüssel zum Öffnen der Kiste. Der Schlüssel ist ein TB, der sich immer um 5km Umkreis um den Cache in anderen caches befinden soll. Das funktiniert seit Jahren gut, auch wenn der TB mal weg war.
Auf diese Weise wäre ja eine gewisse Beschränkung gewährleistet, denn den Schlüssel kann ja nur einer / ein team haben. Und da es ein TB ist, sieht man immer, wer das Ding grad hat oder wo es zu finden ist.
Der cache: http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 5fdf2b12cf
Benutzeravatar
29328rolf
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Di 29. Jul 2008, 19:31
Wohnort: 29328 "Oberes Oertzetal"

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von 29328rolf »

rs-sepl hat geschrieben:Also bei uns hier gibts einen Cache (hab ich noch nicht gemacht), für den braucht man einen Schlüssel zum Öffnen der Kiste. Der Schlüssel ist ein TB, der sich immer um 5km Umkreis um den Cache in anderen caches befinden soll. Das funktiniert seit Jahren gut, auch wenn der TB mal weg war.
Auf diese Weise wäre ja eine gewisse Beschränkung gewährleistet, denn den Schlüssel kann ja nur einer / ein team haben. Und da es ein TB ist, sieht man immer, wer das Ding grad hat oder wo es zu finden ist.
Der cache: http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 5fdf2b12cf
Großer Einwand: Genau diese Beschränkung auf den einzigen Schlüssel, als selten zu findenden TB, verursacht zeitweise Anstürme auf einen Cache! Dies hatte der Owner schnell erkannt und einen zweiten Schlüssel als TB ins Spiel gebracht! Wer aber einen von ihnen erobert hatte, lud halt andere Teams ein. - Selbst erlebt - und mit viel Spass bei GC1AR5M (Plans for the future - reloaded), leider archiviert, auf dem Ledersofa neben einer Kiste Bier im 20-Fuss-Container (Cache) geloggt!

Grüße
Rolf
Benutzeravatar
mcgrun
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 10:44
Wohnort: Herne

Re: Elektronisches Logbuch mit Beschränkung zulässig?

Beitrag von mcgrun »

Warum den Cache am Ende - am Log - beschränken? Es geht doch - in begründeten Ausnahmefällen - auch am Anfang, z.B. kommt in Station 1 eines Multi etwas rein, was man am Final unbedingt braucht ("Schlüssel") und schon ist die Gewissheit groß, dass nur eine Gruppe unterwegs sein kann.

Finde ich nicht optimal, aber manchmal wird's nicht anders gehen.

Auch ich finde am cachen das schönste, immer loslegen zu können, wenn ich gerade Lust, Laune und Zeit habe. Wenn es häufiger zu Einschränkungen kommen würde, wäre ich schon sehr traurig.

Viele Grüße!
Antworten