Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Relic Hunters DD
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Mai 2008, 16:02

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von Relic Hunters DD »

upigors hat geschrieben:sei doch froh das es so ist. bei mir liegen die bilder oft UNTER den Caches und können so nur schwerlich über die Karte angewählt werden.....
Ich hätte die Bilder eben gern unter dem Cache-Icon, weil ich sie gar nicht über die Karte auswählen will. Die Auswahl geht doch viel besser im Bildbetrachter (über "Bilder nahe einer Position" -> "aktuelle Position").
Falls mir das irgendwann nicht mehr gefällt, könnte ich ja auch eine Position mit festem Offset taggen oder die Bilder auf der Karte kreisförmig um den Cache anordnen (wie bei Spoiler2POI).
Momentan steht aber Position A im Bild und das Oregon zeigt das Bild an Position B an und dafür suche ich einen Workaround.
Benutzeravatar
upigors
Geowizard
Beiträge: 2359
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 15:52
Wohnort: 39326 Hohenwarsleben
Kontaktdaten:

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von upigors »

prinzipiell geb ich dir recht, über den Bildbetrachter kannst Du das auswählen. Wenn du dann aber nicht siehst ob es Spoilerbilder gibt (weil das Cachesymbol darüber liegt), guckst du dann immer "auf gut Glück" im Bildbetrachter nach?
Bild..Bild..[
Relic Hunters DD
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Mai 2008, 16:02

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von Relic Hunters DD »

upigors hat geschrieben:prinzipiell geb ich dir recht, über den Bildbetrachter kannst Du das auswählen. Wenn du dann aber nicht siehst ob es Spoilerbilder gibt (weil das Cachesymbol darüber liegt), guckst du dann immer "auf gut Glück" im Bildbetrachter nach?
Ich exportiere mit GSAK. Caches mit Spoilerbildern erhalten ein + am Ende des Namens. Zusätzlich sind die Namen der Spoilerbilder in der UserNote (also im Gerät im ersten Log des Caches) sichtbar.
Benutzeravatar
upigors
Geowizard
Beiträge: 2359
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 15:52
Wohnort: 39326 Hohenwarsleben
Kontaktdaten:

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von upigors »

ok, danke. dann werde ich mich wohl doch noch mal mit GSAK auseinandersetzen müsse... :???:
Vielleicht kann ein MOD ja den Teil des Treads irgendwie abtrennen und verschieben, ist ja etwas off....
Gruß uwe
Bild..Bild..[
Benutzeravatar
NightStar
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Di 28. Aug 2007, 17:13
Wohnort: Unterfranken

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von NightStar »

Habe auch seit ein paar Wochen das Oregon 450t und liebe es. Klappt alles super, auch mit den Spoilerbildern. Habe mir auch normale Beschreibungsbilder, vorher editiert mit Beschriftung im Bild, aufs Navi im Jpeg - Ordner geladen, die anstandslos angezeigt werden.
Im ganzen sind es jetzt 49 (lächerlich) Bilder a ca. 85kb.
Jetzt habe ich heute mehrmals versucht ein neues Bild in den besagten Ordner hinzu zufügen, was ich auch im Explorer in dem Jpeg-Ordner vom Navi sehe, nur mein Navi zeigt mir dieses Bild mit dem Bildbetrachter nicht an. Habe schon verschiedene auflösungen usw. ausprobiert, aber nix.

Warum sehe ich dieses eine zusätzliche Bild nicht!! :shocked:

Hat jemand vielleicht schon mal das selbe Problem gehabt und einen Tipp für mich.

Gruß NightStar
"Und wenn sie Dich morgen fragen ob Du einen Mysterie suchen willst: Sag einfach nein!" (t.m.)
Benutzeravatar
huepfehase
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 12:30
Wohnort: Osthessen
Kontaktdaten:

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von huepfehase »

Ein Scrollen durch die mit GPSadd bearbeiteten Bilder führen leider auch bei mir zum Absturz. Hab inzwischen die Beta 3.26 auf dem Gerät, aber der Bug bleibt.
Wenn ich das richtig sehe ist es auch nicht möglich die Spoiler nach einem bestimmten GC Code zu durchsuchen.
Bis das Problem mit den Abstürzen geregelt ist werde ich wieder den Weg über die POI´s gehen.
Benutzeravatar
upigors
Geowizard
Beiträge: 2359
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 15:52
Wohnort: 39326 Hohenwarsleben
Kontaktdaten:

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von upigors »

bei mir auch so.... :motz:
aber wenn ich auf der Karte Bilder auswähle gehts....
Bild..Bild..[
cmowse
Geomaster
Beiträge: 527
Registriert: Fr 25. Dez 2009, 01:12

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von cmowse »

Tethys81 hat geschrieben:Ich hab folgendes Problem:

Meine Spoilerbilder sind nicht die Koordinaten von dem Cache, sondern immer so ca. 800 meter im Off?
Ich hab mir ganz normal eine GPX Datei per Gsak erstellt. Dann per Spoilersync die Fotos gezogen, und dann das GPSAdd Programm drüberlaufen lassen. Jetzt ziehe ich die Fotos auf mein Gerät, aber alles Bilder sind ca. 800 Meter vom eigentlichen Cache verschoben. Hat das Problem noch jemand?

z.b: GCZTAF Koordinaten sind lt. Listing: N 48° 12.242 E 011° 40.298
Die Spoilerfotokoordinaten auf meinem Oregon sind mit N 48° 12.017 E 011° 40.013 angegeben.
Wenn ich mir das Spoilerfoto im Explorer Anschaue steht in den Eigenschaften: Breitengrad 48; 12; 14.5187999999999... Längengrad 11; 40; 17,878799999999...

Hat jemand das selbe Problem? Mach ich was falsch?

Ich habe das gleiche Problem:

Koords aus den Exif Daten des Spoilerbildes, nachdem GPSAdd drübergelaufen ist:
GPS information: -
GPSVersionID - 2.2.0.0
GPSLatitudeRef - N
GPSLatitude - 52 22 57.36
GPSLongitudeRef - E
GPSLongitude - 13 17 32.04
GPSAltitudeRef - 1280 (other)
GPSAltitude - 0 m


Koords aus der PQ:
<wpt lat="52.3826" lon="13.292233">

Da es sich hierbei um einen Tradi handelt, hätte ich erwartet, daß er die Koords aus der PQ übernimmt.

Dabei ist das verwendete OS egal, passiert sowohl mit WinXP_x32 als auch mit Win7_x64.
Relic Hunters DD
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Mai 2008, 16:02

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von Relic Hunters DD »

cmowse hat geschrieben:
Tethys81 hat geschrieben:Ich hab folgendes Problem:
GPSLatitudeRef - N
GPSLatitude - 52 22 57.36
GPSLongitudeRef - E
GPSLongitude - 13 17 32.04

...

Koords aus der PQ:
<wpt lat="52.3826" lon="13.292233">

Da es sich hierbei um einen Tradi handelt, hätte ich erwartet, daß er die Koords aus der PQ übernimmt.
Es wurde ja richtig übernommen: 52° 22' 57.36" ist das gleiche wie 52.3826°.

Das Problem ist, dass das Oregon das Bild auf der Karte nicht an dieser Position darstellt, sondern ein paar hundert Meter entfernt.
Bei den Bildern, die mit dem Oregon aufgenommen wurden, ist das aber nicht so.

Ich habe zwischenzeitlich auch GeoSetter ausprobiert -> gleiches Problem: Im GeoSetter richtig dargestellt, im Oregon falsch. :???:
ElBundy
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Do 23. Apr 2009, 15:09

Re: ENDLICH!!! Bilder auf dem Oregon X50

Beitrag von ElBundy »

huepfehase hat geschrieben:Ein Scrollen durch die mit GPSadd bearbeiteten Bilder führen leider auch bei mir zum Absturz. Hab inzwischen die Beta 3.26 auf dem Gerät, aber der Bug bleibt.
Hatte das gleiche Problem, bei ca 40 Bildern, teils im Speicher teils auf Speicherkarte. Nach dem ich dann alle leer und sonderzeichen wie äöü()!# entfernt habe scheint es zu gehen, zumindest stürzt er beim Scrollen nicht mehr ab.
Habe den 550 aber erst ein paar Tage und muss das noch ausgiebig testen.

Im Moment habe ich 3.40 drauf.

Gruß
El
Antworten